1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand mehrerer Garagen

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks)
Stand: 21.05.2016, 1:00 PM Uhr

Brand mehrerer Garagen

Mittelherwigsdorf, OT Eckartsberg, Radgendorfer Straße
21.05.2016, 04:54 Uhr

Am frühen Samstagmorgen kam es zum Brand mehrerer Garagen. In einer Garage brannte ein Pkw völlig aus, ein weiterer Pkw konnte noch rechtzeitig aus einer Garage gezogen werden, bevor das Feuer übergreifen konnte. Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren Mittelherwigsdorf, Oberseifersdorf und Eckartsberg mit 7 Fahrzeugen und 53 Kameraden eingesetzt. Zum jetzigen Stand der Ermittlungen ist die Brandursache noch unklar. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Ein Brandursachenermittler wurde eingesetzt. (ks)


Autobahnpolizeirevier Bautzen
________________________

Verkehrsunfall geht glimpflich aus

BAB 4, Dresden - Görlitz, km 70,5
20.05.2016, 21:04 Uhr

Ein Lkw der Marke Volvo befuhr am Freitagabend den rechten Fahrstreifen. Ein Kleintransporter Peugeot Boxer war in selber Fahrtrichtung und auf Höhe des Lkw´s auf dem linken Fahrstreifen unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Weißenberg wechselte der Kleintransporter auf den rechten Fahrstreifen und kollidierte mit dem Lkw. Danach schleuderte der Kleintransporter über den Standstreifen in die rechte Leitplanke und kam anschließend entgegengesetzt zur Fahrtrichtung auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand. Die zwei hinter dem Kleintransporter fahrenden Pkw´s konnten nicht mehr rechtzeitig abbremsen und stießen ebenfalls zusammen. An allen vier Fahrzeugen und der Leitplanke entstand ein Sachschaden von 19.600 Euro. Glücklicherweise wurde keiner der Fahrzeuginsassen verletzt. Die Fahrzeuge wurden durch eingesetzte Abschleppdienste geborgen. Durch die Rettungsleitstelle wurdedie Freiwillige Feuerwehr Weißenberg zur technischen Hilfeleistung eingesetzt. Diese befand sich mit sechs Fahrzeugen und 36 Kameraden am Unfallort. (ks)


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Diebstahl aus Kleintransporter

Kubschütz, OT Waditz, Waditz
19.05.2016, 19:00 Uhr - 20.05.2016, 07:00 Uhr

Unbekannte Täter suchten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag das Gelände einer Tischlerei heim. Hierbei fiel ihr Augenmerk auf einen Kleintransporter mit Pritsche und Plane. Sie öffneten die durch ein Seil gesicherte Plane und entwendeten von der Pritsche diverse Arbeitsgeräte und Baumaschinen. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 2.200 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (ks)


Versuchter Einbruch in Gartenlaube

Bautzen, Muskauer Straße
19.05.2016, 19:00 Uhr - 20.05.2016, 10:00 Uhr

Unbekannte Täter gelangten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag durch Einschlagen einer Fensterscheibe in das Innere einer Gartenlaube. Sie durchwühlten diese und verließen sie ohne Diebesgut. An der Laube entstand ein Sachschaden von 200 Euro. Nähere Umstände der Tat sollen die weiteren Ermittlungen erbringen. (ks)


Brandstiftung nahe Steinbruch

Kamenz, Forststraße
20.05.2016, 19:21 Uhr

Am Freitagabend wurde der Rettungsleitstelle in Hoyerswerda eine Rauchentwicklung auf dem Gelände der ehemaligen Matratzen-Fabrik im Kamenzer Forst mitgeteilt. Unbekannte Täter setzten vermutlich an zwei Stellen eine ca. 100 Quadratmeter große Waldbodenfläche, welche sich unmittelbar an einem auf dem Gelände befindlichen Steinbruch befindet, in Brand. Hierdurch entstand Sachschaden am Waldboden und an den dort befindlichen Bäumen. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bezifferbar. Zur Brandbekämpfung waren 21 Kameraden der Feuerwehren Kamenz und Wiesa im Einsatz. Die Ermittlungen wegen Brandstiftung wurden aufgenommen. (ks)


Schuppen brennt
  
Radeberg, Stolpener Straße
21.05.2016, 06:44 Uhr

Am frühen Samstagmorgen setzten unbekannte Täter einen Schuppen in Brand. Im Inneren des Schuppens waren Unrat und Sperrmüll gelagert. Zwei angrenzende Schuppen wurden durch die Tat ebenfalls beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 300 €. Der Brand wurde durch die eingesetzten Kameraden der Feuerwehr Radeberg gelöscht. Hinweise zu dem oder den Tätern liegen bisher nicht vor. Weitere Erkenntnisse sollen die eingeleiteten Ermittlungen wegen Brandstiftung erbringen. (ks)


Verkehrsunfall mit verletzter Person

Elsterheide, OT Nardt, B 96 Einmündung Flugplatzstraße 20.05.2016, 18:40 Uhr

Eine 66-jährige Lenkerin eines schwarzen Pkw Mazda befuhr die B 96 aus Richtung Hoyerswerda kommend und wollte nach der Ortslage Nardt nach links in die Flugplatzstraße in Richtung Bröthen abbiegen. Aus Richtung Schwarzkollm kommend befuhr ein 45-jähriger Lenker eines Pedelecs die Einmündung aus entgegengesetzter Richtung. Die Pkw-Fahrerin kollidierte beim Abbiegen mit dem Pedelec, der Radfahrer stürzte und verletzte sich. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. (ks)

Trunkenheit im Straßenverkehr

Hoyerswerda; OT Hoyerswerda, Einsteinstraße
20.05.2016, 21:40 Uhr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein 24-jähriger Lenker eines blauen Pkw Seat festgestellt, welcher unter Einfluss von Alkohol den Pkw im öffentlichen Verkehrsraum lenkte. Der Führerschein des Fahrzeugführers wurde sichergestellt und eine entsprechende Anzeige gefertigt. (ks)


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Urkundenfälschung und Verdacht des Diebstahls

Görlitz, Zittauer Straße
20.05.2016, 20:45 Uhr

Durch eine Streife der Polizei wurde ein Motorrad der Marke Honda und der Fahrer kontrolliert. Bei der Kontrolle  wurde festgestellt, dass das Kennzeichen eigentlich zu einem PKW gehört. Zudem war auf dem Kennzeichen die TÜV Plakette gefälscht. Der Fahrer gelangt nun wegen Urkundenfälschung und Verdacht des Diebstahls des Motorrades, welcher auch im Raum steht, zur Anzeige. (ks)


Versuchter Diebstahl aus Geschäftshaus

Zittau, Markt
19.05.2016, 20:30 Uhr - 20.05.16, 06:55 Uhr

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag gelangten unbekannte Täter durch Einschlagen einer Fensterscheibe in eine leere Wohnung im 3. Obergeschoss eines mehrstöckigen Wohn- und Geschäftshauses. Zugang verschafften sich der oder die Täter über ein am Haus befindliches Baugerüst. Im Inneren des Objektes betraten sie mehrere Räume. Es konnten keine Diebstähle verzeichnet werden, der Sachschaden jedoch beträgt ca. 10.000 Euro. (ks)

 

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

 Krauschwitz, Geschwister-Scholl-Straße
 20.05.2016, 21:00 Uhr

Die 29-jährige Fahrerin eines Pkw Renault Laguna befuhr am Freitagabend die Geschwister-Scholl-Straße und bog nach rechts in die Bautzener Straße ab. Dabei beachtete sie die Vorfahrt des von links aus Richtung Bad Muskau kommenden Pkw´s der 46-jährigen Fahrerin eines Audi A4 nicht und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Glücklicherweise blieben alle Insassen unverletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 10.000 Euro. (ks)


Verkehrsunfall durch Fehler beim Rückwärtsfahren

 Bad Muskau, Parkstraße
 20.05.2016, 09:00 Uhr

Die 52-jährige Fahrerin eines Pkw Fiat beabsichtigte rückwärts aus einer Parklücke zu fahren. Dabei übersah sie den auf der Parkstraße herannahenden PKW Mercedes des 47-jährigen Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro entstand. Personen wurden nicht verletzt. (ks)
 

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen