1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Brandanschlag auf Asylbewerberheim geht glimpflich aus

Medieninformation: 299/2016
Verantwortlich: Andreas Herzig
Stand: 22.05.2016, 12:30 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Pkw

Plauen– (AH) Auf dem Wiesenparkplatz am Alten Postweg, unterhalb des Festgeländes, nutzten Unbekannte am Samstagabend die Gunst der Stunde und brachen in einen geparkten VW Golf ein. In der Zeit zwischen 20:15 und 20:45 Uhr schlugen sie die Seitenscheibe des Autos ein und entwendeten ein auf der Rückbank liegendes Tablet, der Marke Odys. Es entstand Schaden von insgesamt 300 Euro.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Kollision mit Straßenlaterne

Reichenbach– (AH) Am Frühen Sonntagmorgen verursachte ein Fahranfänger einen Verkehrsunfall, bei dem er sich selbst verletzte. Gegen 1:15 Uhr fuhr der 18-Jährige auf der Klinkhardtstraße stadteinwärts. An der Einmündung Bahnhofstraße kam er beim Abbiegen von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Straßenlaterne. Dabei zog er sich Verletzungen zu, die im Krankenhaus ambulant behandelt wurden. Es entstand Sachschaden von 2.200 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Brandanschlag auf Asylbewerberheim geht glimpflich aus

Zwickau– In der Nacht zu Sonntag ist auf ein Unterkunftsgebäude des Asylbewerberheims in der Kopernikusstraße ein Brandanschlag mit Molotowcocktails verübt worden. Ein Insasse des Wohnheimes ist leicht verletzt worden. Der Sachschaden blieb gering.
Gegen 2:45 Uhr wurde der Wachschutz durch die Brandmeldeanlage auf einen Brand in einem Unterkunftsgebäude aufmerksam. Er begab sich vor Ort und konnte das Feuer mit dem Feuerlöscher löschen. Somit blieb es bei Verrußungen. Die 15 bei Brandausbruch im Haus befindlichen Asylbewerber können ihre Unterkünfte weiterhin ohne Einschränkung benutzen. Ein 36-jähriger Asylbewerber rutschte beim Verlassen des Hauses aus und zog sich dabei Schnittverletzungen an der Hand zu, welche ambulant behandelt wurden. Die Kriminalpolizei ermittelt unter anderem wegen schwerer Brandstiftung. Wie die Brandsätze in das abseits der Straße gelegene Gebäude gelangt sind und wer dafür verantwortlich gemacht werden kann, müssen die weiteren Untersuchungen klären.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Geburtstagsparty überfallen

Limbach-Oberfrohna, OT Oberfrohna– (AH) Während einer Geburtstagsfeier in einer Gartenanlage Am Gemeindewald erschienen in der Nacht zu Sonntag etwa zehn Personen und schlugen auf die anwesenden Gäste ein. Dabei sollen auch Baseballschläger und ein Radkreuz eingesetzt worden sein. Eine 16-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Sie musste im Krankenhaus Chemnitz stationär behandelt werden. Zwei männliche Personen im Alter von 19 und 20 Jahren wurden leicht verletzt. Bei der Auseinandersetzung gingen zahlreiche Einrichtungsgegenstände zu Bruch. Der Schaden ist noch nicht bekannt. Nach einem Zeugenhinweis wurde in Tatortnähe ein 20-jähriger Tatverdächtiger festgestellt. Er hatte über zwei Promille intus. Weitere Beteiligte wurden inzwischen namentlich bekannt gemacht. Die Kriminalpolizei ermittelt in diesem Fall.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.