1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Meerane: Mercedes Sprinter gestohlen

Medieninformation: 301/2016
Verantwortlich: Frau Annabel Windisch, Herr Oliver Wurdak
Stand: 23.05.2016, 2:15 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Mercedes Sprinter gestohlen

Meerane – (aw) Einen weißen Mercedes Sprinter mit dem amtlichen Kennzeichen Z-BQ 385 entwendeten Unbekannte in der Nacht zu Montag von der Straße An der Steilen Wand. Der Geschädigte hatte sein Fahrzeug am Sonntag, gegen 18 Uhr abgestellt. Am Montagmorgen, gegen 5 Uhr stellte er dann den Diebstahl fest. Im Fahrzeug befand sich weiterhin diverses Werkzeug. Der Diebstahlschaden wird mit etwa 27.000 Euro angegeben.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Pkw vor Haustür gestohlen

Plauen – (ow) Zwischen Sonntag- und Montagvormittag ist in der Hölderlinstraße ein weißer Daihatsu Cuore (V-SV 1990) gestohlen worden. Der Zeitwert des sechs Jahre alten Pkw wird auf 4.000 Euro geschätzt. Die Besitzerin hatte den Fahrzeugschlüssel vermutlich auf dem Weg vom Pkw zu ihrer Wohnung verloren. Nun fehlt nicht nur dieser, sondern auch das zugehörige Fahrzeug.
Wer Hinweise zum Diebstahl oder zum Verbleib des Daihatsu geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

Handy aus Pkw gestohlen

Plauen – (ow) Am Oberen Steinweg haben am Sonntag, zwischen 15 Uhr und 16:30 Uhr Unbekannte die Seitenscheibe eines Pkw VW eingeschlagen. Im Innenraum haben sie dann ein Handy Sony Xperia Z3 compakt im Wert von ca. 350 Euro erbeutet. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/140.

Pkw-Lack zerkratzt

Markneukirchen, OT Erlbach – (ow) Auf der Mittelstraße wurde in der Zeit von Sonnabend, 19:30 Uhr bis Sonntag, 15:30 Uhr an einem grauen Toyota Auris der Lack von den beiden Türen auf der Fahrerseite zerkratzt und dadurch ein Sachschaden von etwa 300 Euro verursacht.
Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

Weltkriegsmunition gefunden

Adorf – (ow) In einer Baumgruppe, etwa 200 Meter nach dem „Kleinen Vogtland“ an der Waldbadstraße in Richtung Arnsgrün, fand am Sonntagvormittag ein Bürger mehrere Granaten sowie andere Kleinteile und informierte die Polizei. Der Kampfmitteilbeseitigungsdienst kam vor Ort und hat die Fundmunition letztlich als eine amerikanische Handgranate, einen Kopf einer deutschen Stielhandgranate, einen Minenzünder sowie mehrere Munitionshülsen identifiziert. Diese Überreste aus dem zweiten Weltkrieg wurden geborgen und zur Vernichtung mitgenommen.

Alkoholisiert zur Polizei gefahren

Plauen – (ow) Um eine Anzeige zu erstatten, hat ein 38-Jähriger am Sonntagnachmittag das Polizeirevier Plauen aufgesucht. Dazu nutzte er seinen Pkw. Während der Anzeigenaufnahme stellte die Polizeibeamtin Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest. Daraufhin wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 0,56 Promille ergab. Dies hatte erneut eine Anzeige zur Folge, nun gegen den 38-Jährigen selbst.

Nach Unfall geflüchtet

Rosenbach, OT Syrau – (ow) Auf Sachschaden von mindestens 1.000 Euro bleibt der Besitzer eines Skoda Octavia vorerst sitzen, denn der Verursacher des Schadens hat die Unfallstelle verlassen, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der Mann hatte seinen grauen Pkw im Zeitraum von Freitag, 22:45 Uhr bis Sonntag, 10 Uhr auf der Bahnhofstraße in Höhe des Hausgrundstückes Nr. 6 geparkt. Als er zu seinem Octavia zurückkehrte, musste er an der Fahrerseite Lackschäden und die Beschädigung des Rückspiegels feststellen.
Zeugenhinweise zum Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/140.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Diebstahlversuch und Sachbeschädigungen auf Baustelle

Netzschkau/Reichenbach, OT Mylau – (ow) In der Nacht vom Samstag zum Sonntag versuchten unbekannte Täter von einer Baustelle am Mylauer Berg einen Muldenkipper wegzufahren und beschädigten diesen dabei. An der nahe gelegenen Kiesgrube blieb er dann stehen. Außerdem wurde an einem Bagger auf der Baustelle die Scheibe eingeschlagen. In der weiteren Folge ist eine Garage nahe der Baustelle aufgebrochen und der darin befindliche Pkw beschädigt worden. Vermutlich bewegten sich die Täter dann über die Lambziger Straße zum Netzschkauer Berg, wo ein Gartenzaun eingetreten worden ist. Die eingetretenen Sachschäden summieren sich auf über 2.000 Euro.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

Diebstahl zweier Pocketbikes

Auerbach – (ow) In der Nacht vom Samstag zum Sonntag entwendeten unbekannte Täter aus einer Garage an der Zeppelinstraße zwei Pocketbikes, welche in den letzten Tagen durch die Eigentümer zusammengebaut und hergerichtet worden waren. Schaden: etwa 100 Euro.
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

Einbruch in Behindertenwerkstatt

Auerbach, OT Rebesgrün – (ow) In der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagfrüh drangen unbekannte Täter gewaltsam über ein Fenster in ein Gebäude an der Alten Falkensteiner Straße ein und hebelten im Innern einen Getränkeautomaten auf. Aus diesem wurde die Geldkassette mit einem zweistelligen Euro-Bargeldbetrag entwendet.
Wer Hinweise zur Aufklärung geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Polizei kommt nach Sachbeschädigung zum Einsatz

Zwickau – (aw) Auf der Reichenbacher Straße kam es am Sonntagabend zu einer Sachbeschädigung in einer Gaststätte. Ein 46-Jähriger hatte dort einen Spielautomaten beschädigt und den Gaststättenbetrieb gestört. Da der Mann desweiteren erheblich unter Alkoholeinfluss stand (2,2 Promille), nahmen die eingesetzten Beamten ihn in Gewahrsam.
Gegen den 46-Jährigen wurde nun ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Hochwertige Messtechnik gestohlen

Reinsdorf – (aw) Unbekannte brachen zwischen Freitag, 15:30 Uhr und Montag, 6:30 Uhr gewaltsam in eine Baufirma an der August-Horch-Straße ein und entwendeten hochwertige Messtechnik im Wert von ca. 100.000 Euro. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch keine Angaben vor.
Das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020 sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu den Tätern geben können.

Versuchter Einbruch in Einkaufsmarkt

Crimmitschau – (aw) Am Sonntag, zwischen 3 Uhr und 22 Uhr versuchten Unbekannte durch Einschlagen der Fensterscheibe in einen Einkaufsmarkt am Harthauer Weg einzubrechen. Glücklicherweise gelangten die Täter nicht in das Objekt und es blieb beim Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.
Das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020 bittet Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, sich zu melden.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Einbruch in Arztpraxen verursacht hohen Schaden

Glauchau – (aw) Unbekannte Täter drangen im Zeitraum zwischen Freitag, 13 Uhr und Sonntag, 19:30 Uhr gewaltsam in ein Objekt am Leipziger Platz ein, in welchem sich Arztpraxen befinden. Dort durchsuchten sie die Räume, öffneten Geldkassetten und Tresore. Weiterhin wurde diverse Technik entwendet. Die Polizei geht derzeit von mehr als 50.000 Euro Gesamtschaden aus.
Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480 zu melden.

Dieseldiebe unterwegs

Meerane – (aw) Auf der Äußeren Crimmitschauer Straße waren zwischen Freitagabend und Sonntagmittag Dieseldiebe unterwegs. Aus einem Lkw Mercedes entwendeten sie ca. 100 Liter Dieselkraftstoff. Auch die Feuerwehr kam zum Einsatz, weil ausgelaufener Kraftstoff in die Kanalisation zu laufen drohte. Zum entstandenen Schaden liegen noch keine abschließenden Angaben vor.
Hinweise zu den Tätern erbittet das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

16 Autos zerkratzt – Polizei sucht Zeugen

Meerane – (aw) In der Nacht zu Sonntag, zwischen 0 Uhr und 8 Uhr beschädigten Unbekannte 16 Fahrzeuge, welche im Bereich Pestalozzistraße, Äußere Crimmitschauer Straße, Badener Straße und Poststraße abgestellt waren. Sie zerkratzten den Lack der Pkw mit einem spitzen Gegenstand und verursachten Sachschaden in Höhe von über 4.000 Euro.
Das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 erbittet Hinweise zu den Tätern.

Fahrräder von Wohnmobil gestohlen

Meerane – (aw) Von einem Wohnmobil, welches an der Schwanefelder Straße abgestellt war, entwendeten Unbekannte in der Nacht zu Sonntag zwei Fahrräder der Marke Cube. Die beiden Räder sind jeweils schwarz-weiß bzw. rot-weiß. Der Diebstahlschaden wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt.
Das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 erbittet Zeugenhinweise.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.