1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizei sucht Exhibitionisten

Medieninformation: 302/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 25.05.2016, 10:30 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Polizei sucht Exhibitionisten

Zeit:       24.05.2016, 15.15 Uhr
Ort:        Dresden-Mickten

Gestern Nachmittag entblößte ein Unbekannter sein Geschlechtsteil vor zwei Mädchen (12, 13) an der Flutrinne unterhalb der Kötzschenbrodaer Straße. Wenig später entfernte sich der Mann. Alarmierte Polizeibeamte suchten im Umfeld nach dem Verdächtigen, konnten ihn aber nicht ausfindig machen. 

Der Täter ist zwischen 25 und 35 Jahre alt, zwischen 160 cm und 170 cm groß und von kräftiger Statur. Auffällig waren ein Leberfleck an seiner rechten Wange sowie zugewachsene Augenbrauen.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer kennt die beschriebene Person? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Zusammenstoß auf Kreuzung - Zeugen gesucht

Zeit:       23.05.2016, 12.25 Uhr
Ort:        Dresden-Friedrichstadt

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Montagmittag auf der Kreuzung Fröbelstraße/Emerich-Ambros-Ufer.

Ein weißer VW T5 war auf der Fröbelstraße unterwegs und wollte das Emerich-Ambros-Ufer in Richtung Tunnel überqueren. Dabei stieß er mit einem blauen BMW zusammen, der von der Nossener Brücke kommend seinerseits die Fröbelstraße überquerte.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zur Ampelschaltung für die beiden Fahrzeuge zum Unfallzeitpunkt machen? Hinweise an die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33. (ir)


Landkreis Meißen

Imbissstand brannte

Zeit:       24.05.2016, 04.20 Uhr
Ort:        Moritzburg

Gestern früh geriet ein Imbissstand an der Kalkreuther Straße in Brand. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung. (ml)

Einbruch in Pflegedienst

Zeit:       24.05.2016, 02.00 Uhr bis 07.00 Uhr
Ort:        Riesa

Unbekannte sind in die Räume eines Pflegedienstes an der Kurt-Schlosser-Straße eingebrochen. Die Täter hebelten eine Zugangstür auf und stahlen einen Beamer sowie Bargeld. Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen derzeit keine Angaben vor. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge


Einbruch in Gaststätte

Zeit:       25.05.2016, gegen 02.00 Uhr festgestellt
Ort:        Pirna

In der vergangenen Nacht brachen Unbekannte in eine Gaststätte an der Bahnhofstraße ein. In den Räumen brachen die Täter einen Spielautomaten auf und stahlen aus diesen Bargeld in unbekannter Höhe. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen keine Angaben vor. (ml)

Diebe auf Baustelle unterwegs

Zeit:       23.05.2016, 17.00 Uhr bis 24.05.2016, 06.50 Uhr
Ort:        Freital, OT Döhlen

In der Nacht zum Dienstag begaben sich Unbekannte auf eine Baustelle an der Dresdner Straße und stahlen ein etwa 30 Meter langes Stromkabel. Zudem brachen sie in einen Baucontainer ein und entwendeten aus diesem ein Rührgerät. Abschließende Schadensangaben liegen nicht vor. (ml)

Auto beschädigt - Zeugen gesucht

Zeit:       20.05.2016, 14.45 Uhr bis 15.05 Uhr
Ort:        Bannewitz, OT Boderitz

Am vergangenen Freitag beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug einen VW Golf auf der Cunnersdorfer Straße in Höhe Rosenweg. Dabei wurden die Motorhaube sowie der vordere Stoßfänger in Mitleidenschaft gezogen.

Wer kann Angaben zu dem Schadensverursacher machen? Hinweise nehmen das Polizeirevier Dippoldiswalde oder die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281