1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wilkau-Haßlau: Audi-Diebe unterwegs

Medieninformation: 305/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster, Frau Annabel Windisch, Herr Oliver Wurdak
Stand: 25.05.2016, 1:45 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Audi-Diebe unterwegs

Wilkau-Haßlau – (am) Diebe nahmen in der Zeit von Dienstag, 17 Uhr bis Mittwoch, 5:30 Uhr einen weißen Audi Q 5, der auf der Teichstraße parkte, mit. Das Fahrzeug mit dem Kennzeichen: Z-PS 7173 (Baujahr 2011) hat einen Wert von ca. 30.000 Euro.
Des Weiteren wurde auf der Cainsdorfer Straße ein schwarzer Audi A5 mit dem Kennzeichen: Z-MS 667 in der Zeit von Dienstag, 20 Uhr bis Mittwoch, 5 Uhr gestohlen. Die Scheiben der hinteren Pkw-Türen sind getönt sowie auch die Heckscheibe. Das Fahrzeug (Baujahr 2010) hat einen Wert von ca.  14.000 Euro.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

Einbruch in Freibad ist aufgeklärt

Zwickau, OT Crossen – (ow) Der Einbruch in die Räumlichkeiten des Freibads in Crossen ist aufgeklärt. Die Kriminalpolizei konnte einen 35-Jährigen und eine 17-jährige Komplizin als mutmaßliche Täter ermitteln. Zumindest der 35-Jährige zeigt sich geständig.
In das Freibad war in der Nacht zum Samstag (siehe Medieninformation 298/2016 vom 22. Mai) eingebrochen und dabei Sachschaden von ca. 6.600 Euro verursacht worden. Das Diebesgut wie bspw. Werkzeuge und Lebensmittel hat einen Wert von ca. 1.100 Euro. Die Ermittlungen dauern an.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Gartenanlage

Elsterberg, OT  Coschütz – (aw) Am Elsterberger Weg sind in der Nacht zu Dienstag Unbekannte in mehrere Gärten einer Gartenanlage eingedrungen. Die Täter haben gewaltsam mehrere Gartenlauben aufgebrochen und daraus Spirituosen sowie Gegenstände entwendet. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.200 Euro. Der Diebstahlschaden ist derzeit noch nicht bekannt. Ermittlungen wurden eingeleitet.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Zelt aufgeschlitzt

Plauen, OT Reinsdorf – (aw) Auf einem Grundstück der Unterlosaer Straße haben am Dienstag, zwischen 7:15 Uhr und 17:30 Uhr unbekannte Täter die Rückwand eines Zeltes aufgeschlitzt, in welchem Fahrzeuge und Fahrräder untergestellt sind. Es wurde nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro.
Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Ladendieb erwischt

Plauen – (aw) In einem Einkaufsmarkt auf der Pausaer Straße wurde am Dienstag, gegen 19:20 ein Mann beim Diebstahl von Lebens- und Genussmitteln ertappt. Der Tatverdächtige flüchtete in Richtung Pausaer Straße. Die Polizei wurde verständigt und beobachtete den Dieb, auf welchen die Personenbeschreibung passte, beim Einsteigen in die Straßenbahn auf der Seumestraße. Am Albertplatz wurde er dann einer Kontrolle unterzogen und das Diebesgut bei ihm sichergestellt. Dabei erkannten die Beamten weiterhin, dass gegen den 32-Jährigen ein Haftbefehl vorliegt. Die Höhe des Diebstahlschadens ist derzeit nicht bekannt. Anzeige wurde erstattet. 

Audi kommt von der Fahrbahn ab

Plauen – (aw) Am Dienstag, gegen 6:15 Uhr befuhr die Fahrerin (61) eines Audi A3 die Hofer Landstraße aus Richtung Weischlitz kommend und kam in einer Rechtskurve auf das dort befindliche Bankett. Auf der nassen und abschüssigen Strecke kam die 61-Jährige ins Schleudern und stieß mit der rechten vorderen Fahrzeugseite gegen die dort befindliche Schutzplanke. Diese wurde über eine Länge von ca. 12 Metern beschädigt. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 5.800 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Unfall mit leicht verletzter Person

Adorf – (aw) Am Dienstag kam es auf der Elsterstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde. Die  28-jährige Fahrerin eines Opel Astra hatte die Absicht, nach rechts in eine Grundstückseinfahrt abzubiegen. Dies erkannte die nachfolgende Fahrerin eines Ford Mondeo zu spät und kollidierte mit dem Opel. Beim Unfall wurde die 45-Jährige leicht verletzt und musste in der Folge des Unfalls ambulant behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.500 Euro.

Kind durch Unfall leicht verletzt

Plauen – (aw) Am Dienstag kam es gegen 12:20 Uhr zu einem Unfall auf der Reusaer Straße, weil ein Kind auf die Fahrbahn gesprungen war. In Höhe der Straßenbahnhaltestelle „Röntgenstraße“ kollidierte der 7-jährige Junge mit dem Seitenspiegel eines vorbeifahrenden Opel. Das Kind wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Die Höhe des Unfallschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Die Ermittlungen zum Unfall dauern an.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Vereinsräume

Oelsnitz, OT Lauterbach – (am) In das Vereinsheim an der Hofer Straße brachen Unbekannte in der Zeit von Montagabend bis Dienstagvormittag ein. Die Diebe nahmen Getränke im Wert von ca. 30 Euro mit. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Zeugen nach Schmiererei gesucht

Lengenfeld – (aw) Im Bereich des Bahnhofes besprühten Unbekannte in der Nacht zu Dienstag die Fahrbahn mit blauer Farbe. Sie brachten Zeichen von verfassungswidrigen Organisationen auf der Fahrbahn an. Mittlerweile wurden diese durch den Bauhof beseitigt. Zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.
Die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4480 bittet um Hinweise zu den Verursachern.

Einbruch in Betrieb

Ellefeld – (aw) In der Nacht zu Mittwoch brachen Unbekannte gewaltsam in einen Betrieb an der Lindenstraße ein. Sie zerschlugen ein Fenster und gelangten so in die Produktionsräume. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Es entstand Sachschaden von etwa 150 Euro.
Das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 erbittet Zeugenhinweise.

Zwei Fahrräder aus Wohnhaus gestohlen

Reichenbach – (ow) In der Nacht zum Dienstag entwendeten unbekannte Täter aus einem Haus an der Weststraße zwei Mountainbikes im Gesamtwert von etwa 160 Euro. Ein Rad ist silbergrau mit der Aufschrift Rocky und das andere ist in blau und grau gehalten.
Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Angelehntes Fahrrad gestohlen

Auerbach – (ow) Am Dienstag wurde der Polizei angezeigt, dass am vergangenen Donnerstag in der Zeit zwischen 13 Uhr und 14 Uhr durch unbekannte Täter vor dem Hausgrundstück Rosenweg 6 ein rotes Tourenrad entwendet wurde. Der Wert des Fahrrades ist nicht bekannt.
Wer Hinweise zur Tat geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Bäckerwagen aufgebrochen

Falkenstein – (ow) Am Mittwoch, etwa zwischen 0:30 und 1 Uhr, wurde durch einen unbekannten Täter der Bäckerwagen auf dem Parkplatz an der Gartenstraße aufgebrochen und daraus vermutlich Lebensmittel entwendet. Der Täter war mit einem Fahrrad unterwegs und trug ein dunkles Kapuzenshirt.
Hinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Vorfahrt missachtet – ein Leichtverletzter

Treuen – (ow) Bei einem Unfall zwischen einem Lkw und einem Pkw an der Autobahnanschlussstelle Treuen ist am Dienstagnachmittag ein Mann leicht verletzt worden. Zudem entstand Sachschaden von ca. 8.000 Euro.
Gegen 14:30 Uhr wollte der 50-jährige Fahrer eines Lkw Iveco, von der BAB 72 kommend, nach links auf die S 299 abbiegen. Dabei übersah er einen von rechts kommenden Pkw Mazda, welcher in Richtung des Kreisverkehrs zur B 173 fuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der 37-jährige Fahrer des Pkw musste anschließend ambulant behandelt werden.

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Rodewisch – (aw) Am Dienstag, zwischen 17 Uhr und 18 Uhr wurde auf der Straße des Friedens in Höhe des Hausgrundstücks 24 ein am rechten Fahrbahnrand geparktes Kleinkraftrad S 51 durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Ein Pkw stieß vermutlich beim Ausparken gegen das Vorderrad, infolge dessen das Kraftrad umfiel. Schaden: etwa 100 Euro. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Einbrecher im Keller

Zwickau – (am) Einbrecher waren in der Nacht zum Mittwoch im Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Moritzstraße zugange und stahlen u. a. einen Akkuschrauber, eine Flex sowie eine Tischkreissäge. Diebstahlschaden: ca. 600 Euro, Sachschaden: ca. 100 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Fassade beschmiert

Zwickau – (am) Schmierfinken verunstalteten in der Nacht zum Mittwoch die Fassade eines Einkaufsmarktes auf der Hermann-Krasser-Straße mit roter, blauer und silberner Farbe (Breite: ca. zwei Meter). Schaden: ca. 300 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

E-Bike gestohlen

Crimmitschau – (am) Unbekannte drangen in der Zeit von Dienstag, 19 Uhr bis Mittwoch, 0:30 Uhr in den Keller eines Hauses auf der Helmut-Bräutigam-Straße ein und stahlen ein E-Bike. Das orange Fahrzeug der Marke „Haibike Sduro“ (27,5 Zoll, vollgefedert) hat einen Wert von ca. 2.700 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. zehn Euro.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Werdau – (am) Nicht nur groben Unfug, sondern einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr begingen Unbekannte am Dienstag, gegen Mitternacht im Stadtgebiet. Sie haben auf der Zwickauer Straße sowie an der Zufahrt zum Einkaufszentrum mittels Trassierband die Fahrbahn abgesperrt und stellten auf die August-Bebel-Straße mehrere Warnbaken und Absperrgitter. Des Weiteren wurden Verkehrszeichen am Johannisplatz verdreht und verstellt.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Citybike gestohlen

Glauchau, OT Jerisau – (aw) Unbekannte entwendeten in der Nacht zu Dienstag ein Citiybike im Wert von etwa 100 Euro. Der Geschädigte hatte sein Rad im Hof eines Mehrfamilienhauses an der Waldenburger Straße gesichert abgestellt. Es handelt sich um ein 26 Zoll großes Fahrrad der Marke Prophete.
Das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 erbittet Zeugenhinweise zum Verbleib des Rades.


BAB 72 - Autobahnpolizeirevier

Schwerer Unfall auf Autobahn

BAB 72 – (am) Zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Lkw-Fahrer schwer verletzt wurde, kam es am Mittwoch, gegen 9:30 Uhr, ca. 700 Meter nach der Anschlussstelle Treuen, Richtung Chemnitz. Der Sattelzug, beladen mit Holzschreddern, war gegen einen stehenden Lkw-Schilderwagen gefahren. Der Fahrer des Sattelzuges (Damiler) wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Der Mann wurde anschließend mittels Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Richtungsfahrbahn Chemnitz musste ab 9:45 Uhr voll gesperrt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 150.000 Euro. Die Bergungsarbeiten dauern an.  


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.