1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbrecherduo überrascht

Medieninformation: 308/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 27.05.2016, 1:20 PM Uhr

 

Landeshauptstadt Dresden

Einbrecherduo überrascht

Zeit:     27.05.2016, gegen 01.20 Uhr
Ort:      Dresden-Weißer Hirsch

In der vergangen Nacht versuchten zwei Männer in eine Bäckerei an der Bautzner Landstraße einzubrechen.

Die beiden hatten jedoch offenbar nicht bedacht, dass der Bäckersmann im Allgemeinen doch sehr früh ans Werk geht. Und so kam es, wie es kommen musste.

Ein Mitarbeiter überraschte die beiden Langfinger und verständigte sofort die Polizei. Die Beamten konnten einen Tatverdächtigen (28) festnehmen. Seinem Komplizen gelang die Flucht.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (ml)

VW Caddy gestohlen

Zeit:     25.05.2016, 19.00 Uhr bis 26.05.2016, 04.00 Uhr
Ort:      Dresden-Kleinpestitz

In der Nacht zum Donnerstag hatten Unbekannte einen VW Caddy von der Muldaer Straße gestohlen. Das Fahrzeug wurde inzwischen von Polizisten in Polen aufgefunden und sichergestellt. Der zehn Jahre alte Wagen hat einen Wert von etwa 8.000 Euro. (ml)

Bus gestreift - Zeugen gesucht

Zeit:     25.05.2016, 07.50 Uhr
Ort:      Dresden, OT Schönfeld

Ein Linienbus war am Mittwochmorgen auf der Borsbergstraße zwischen Schönfeld und Schullwitz unterwegs, als er von einem unbekannten schwarzen Auto überholt wurde. Beim Wiedereinscheren streifte der Wagen den Bus und verursachte einen Schaden von mehreren hundert Euro. Das Auto setzte anschließend seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem dunklen Pkw oder dessen Fahrer machen? Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33. (ir)

Landkreis Meißen

Lkw umgekippt

Zeit:     27.05.2016, 09.10 Uhr
Ort:      BAB 14

Heute Morgen war der Fahrer (31) eines Lkw Mercedes auf der Bundesautobahn 14 in Richtung Dresden unterwegs. An der Anschlussstelle Nossen Ost wollte der Mann die Autobahn verlassen. Dabei kippte er mit dem Gespann einer Kurve aufgrund unangepasster Geschwindigkeit auf die Seite. Der Fahrer erlitt Verletzungen und musste medizinisch versorgt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 60.000 Euro. Im Zuge der Bergungsmaßnahmen kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. (ml)

Kleintransporter gestohlen


Zeit:     26.05.2016, 18.20 Uhr bis 27.05.2016, 04.20 Uhr
Ort:      Gröditz

In der vergangenen Nacht drangen Unbekannte in eine Werkstatt an der Hauptstraße ein und stahlen aus dieser einen weißen Kleintransporter VW T5. Der Zeitwert des Fahrzeuges wurde mit rund 15.000 Euro angegeben. (ml)

Auffahrunfall

Zeit:     26.05.2016, 16.55 Uhr
Ort:      Priestewitz, OT Lenz

Ein 41-Jähriger befuhr mit einem VW die Dresdner Straße und musst in Höhe Ringstraße verkehrsbedingt halten. Ein nachfolgender VW Caddy (Fahrer 53) bemerkte dies zu spät und fuhr auf den stehenden Wagen auf. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf rund 4.000 Euro. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Waldstück in Brand gesetzt

Zeit:     26.05.2016, gegen 19.45 Uhr
Ort:      Dohna, OT Gamig

Unbekannte setzten ein Waldstück an der Straße Am Robisch in Brand. Durch das Feuer wurden etwa 30 Quadratmeter in Mitleidenschaft gezogen. Schadensangaben sind nicht bekannt. (ml)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281