1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahrzeug brannte in Tankstelle

Verantwortlich: Rafael Scholz
Stand: 27.05.2016, 2:30 PM Uhr

Chemnitz

OT Kappel – Zwei Räder gestohlen

(Wo) In der Straße Usti nad Labem sind Unbekannte in der Nacht zum Freitag auf unbekannte Weise in den Keller eines Mehrfamilienhauses eingedrungen. Aus einem Keller entwendeten die Diebe zwei Fahrräder. Ein graues Mountainbike der Marke "Cannondale" mit einer Headshock Federgabel nahmen die Täter mit. Bei dem zweiten Rad handelt es sich um ein rotes Rennrad der Marke "Scott", welches einen Triathlonlenkeraufsatz besitzt. Beide Räder haben einen Gesamtwert von ca. 3 500 Euro.

OT Bernsdorf – Wer fuhr gegen VW Golf?/Zeugen gesucht

(Gö) In der Zeit zwischen 13.30 Uhr und 15.30 Uhr war am Samstag
(21. Mai 2016) ein Pkw VW Golf auf einem Parkplatz in der Reichenhainer Straße in Höhe des Hausgrundstückes 51 abgestellt. In diesem Zeitraum fuhr ein unbekanntes Fahrzeug gegen Golf. Dabei soll es sich nach Zeugenhinweisen um einen weißen Kleintransporter gehandelt haben. Der unbekannte Fahrer fuhr anschließend davon. Der Schaden am VW beläuft sich auf ca. 1 500 Euro. Am Unfallort wurde eine Abdeckung einer Anhängerkupplung gefunden. Es handelt sich um einen halbierten Tennisball und ein Kunstoffteil mit der Aufschrift „HOOK“. Unter Telefon 0371 387-495808 werden Zeugen gesucht. Wer kennt jemanden, der eine solche Abdeckung an der Anhängerkupplung seines Fahrzeugs hatte? Wer kann Hinweise zum weißen Kleintransporter und dessen Fahrer/in geben?

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Hartha – Moped und Pkw kollidierten

(Kg) Von der Nordstraße auf die bevorrechtigte Karl-Marx-Straße fuhr am Freitag früh, gegen 6.45 Uhr, ein 15-jähriger Mopedfahrer. Dabei kollidierte das Moped mit einem in Richtung Dresdner Straße fahrenden Pkw Chevrolet (Fahrerin: 39). Bei dem Zusammenstoß wurde der
15-Jährige schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4 500 Euro.

Revierbereich Freiberg

Brand-Erbisdorf – Beute in Garagen gemacht

(Gö) In der Bahnhofstraße machten sich Unbekannte in der Nacht zu Freitag an mehreren Garagen zu schaffen. Insgesamt drei Garagen wurden aufgebrochen und darin nach Brauchbarem gesucht. Gestohlen hat man unter anderem eine Spielekonsole, einen Laptop, Musikboxen, einen Schlagschrauber und einen Nusskasten. Der Gesamtschaden wird auf rund 2 500 Euro geschätzt.

Brand-Erbisdorf – Unbekannte drangen in Firmengebäude ein

(Wo) In der Nacht zum Freitag haben Unbekannte in der Zuger Straße ein Firmengebäude heimgesucht. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Objekt. Mitgenommen haben die Eindringlinge ein Elektro-Schweißgerät und eine Kassette mit etwas Bargeld. Der entstandene Gesamtschaden wird auf rund 1 300 Euro geschätzt.

Revierbereich Mittweida

Hainichen (Bundesautobahn 4) – Tasche auf Armaturenbrett lockte Diebe an

(Gö) In seinem auf dem Autobahnparkplatz „Rossauer Wald“ der A 4 abgestellten Pkw Renault schlief in der Nacht zu Freitag ein 35-Jähriger. Gegen 4 Uhr wurde er unsanft geweckt. Unbekannte hatten eine Scheibe eingeschlagen und nach einer Tasche gegriffen, die auf dem Armaturenbrett lag. Mit dieser verschwanden Ausweise und ein Handy. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 800 Euro.

Frankenberg – Fahrzeug brannte in Tankstelle

(Wo) Am Freitag, kurz nach 12 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr in die Äußere Chemnitzer Straße zu einer Tankstelle gerufen. Beim Betanken eines Pkw Renault (Fahrer: 43) geriet dieser in Brand. Der 43-Jährige schob das brennende Fahrzeug mit einer Tankstellenmitarbeiterin vom Gelände der Tankstelle. Die alarmierten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr konnten die Flammen löschen. Am Auto entstand Totalschaden. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Als Brandursache wird von einem technischen Defekt ausgegangen.

Kriebstein/OT Grünlichtenberg – Kind beim Vorbeifahren gestreift

(Kg) Die Mittlere Dorfstraße befuhr am Freitag früh, gegen 6.45 Uhr, die 29-jährige Fahrerin eines Pkw VW. Als sie an einem 7-jährigen Jungen vorbeifuhr, streifte das Auto das Kind. Der 7-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Sachschaden entstand keiner.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Thum – Sachbeschädigungen am Rathausplatz und in Jahnsbach/Zeugen gesucht

(Gö) Wie der Polizei am Freitagvormittag bekannt wurde, hatten Unbekannte zwischen Mittwochabend (25. Mai 2016), gegen 18 Uhr, und Donnerstagmorgen (26. Mai 2016), gegen 6.30 Uhr, am Rathausplatz gewütet. Mehrere Kakteen hatte man dort abgeschnitten und ein Steinmonument mit Farbe beschmiert. Weiterhin wurde am Donnerstagnachmittag festgestellt, dass ein Feuerlöschteich im Ortsteil Jahnsbach durch Unbekannte abgelassen wurde. Der Gesamtschaden wird auf rund 2 500 Euro geschätzt. Unter Telefon 03733 88-0 werden Hinweise von Zeugen entgegen genommen, die Angaben zu den Taten oder den Tätern machen können.

Revierbereich Stollberg

Oelsnitz/Erzgeb. – Hecke in Flammen

(Gö) Feuerwehr und Polizei kamen am Freitagvormittag, gegen 11 Uhr, in der Rudolf-Breitscheid-Straße zum Einsatz. Ein 68-Jähriger hatte mit einem Brenner Unkraut vernichtet. Nach ersten Erkenntnissen geriet dabei die Hecke in Brand. Der Mann begann umgehend selbst mit Löscharbeiten. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der Brand bereits unter Kontrolle. Der 68-Jährige blieb unverletzt. Etwa zwei Quadratmeter der Hecke und ein Mast wurden beschädigt. Zur Schadenshöhe ist noch nichts bekannt.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020