1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Vier Radsätze und Werkzeug gestohlen

Verantwortlich: Steffen Queiser (stq)
Stand: 29.05.2016, 12:30 PM Uhr

 

Vier Radsätze und Werkzeug gestohlen

Kottmar / OT Eibau, Jahnstraße
27.05.2016, 20:00 Uhr – 28.05.2016, 08:45 Uhr

Unbekannte verschafften sich in der Nacht zum Samstag gewaltsam Zutritt zur Werkstatt eines Reifendienstes in Eibau. Um in das Gebäude zu gelangen zerstörten sie eine Scheibe. Anschließend entwendeten die Täter vier komplette Radsätze Sommerräder mit Alufelgen, diverses Werkzeug sowie zwei PC’s. Der Wert der gestohlenen Gegenstände beziffert sich auf etwa 1.700 Euro, der verursachte Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (stq)

 

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

 

Alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis

Bautzen / OT Gesundbrunnen, Albert-Einstein-Straße
28.05.2016, 19:45 Uhr

Am Samstagabend führten Beamte des Polizeireviers Bautzen eine Verkehrskontrolle im Bautzener Stadtteil Gesundbrunnen durch. Bei einem 46-jährigen Fahrer eines Pkw Suzuki ergab dabei ein durchgeführter Atemalkoholtest 1,16 Promille. Zudem war der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Es folgten die Blutentnahme sowie die Sicherstellung der Fahrzeugschlüssel.
Die Polizei hat die Ermittlungen eingeleitet. (stq)


Betrunken mit dem Auto unterwegs

Bautzen, Ziegelwall
29.05.2016, 01:10 Uhr

In Bautzen, Ziegelwall fiel Beamten des örtlichen Polizeireviers ein Volkswagen auf. Sie stoppten den Pkw. Im Verlauf der anschließenden Kontrolle ergab ein Atemalkoholtest mit dem 27-jährigen Fahrer 1,34 Promille. Es folgten die Blutentnahme und die Inverwahrnahme des Führerscheines.
Die Polizei hat die Ermittlungen eingeleitet. (stq)

 

Hyundai kollidiert mit parkendem Pkw

Radeberg, Pillnitzer Straße
28.05.2016, 10:00 Uhr

Die 29-jährige Fahrerin eines Hyundai befuhr am Samstagmorgen in Radeberg die Pillnitzer Straße stadteinwärts. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie auf der Fahrbahn offenbar zu weit nach rechts. Ihr Pkw prallte zunächst gegen einen dort parkenden Volkswagen und stieß in der Folge gegen einen Grundstückszaun. Die Fahrzeugführerin und eine weitere, dreijährige Insassin des Hyundai erlitten Verletzungen. Rettungskräfte verbrachten beide in ein nahes Krankenhaus. Abschleppdienste bargen die beiden nicht mehr fahrbereiten Pkw’s. Der eingetretene Schaden wird mit etwa 5.000 Euro beziffert.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (stq)


Alkoholisiert am Steuer

Königsbrück, Großenhainer Straße
28.05.2016, 21:10 Uhr

Am Abend des 28.05.2016 führten Beamte des Polizeireviers Kamenz eine Verkehrskontrolle auf der Großenhainer Straße in Radeberg durch. Bei einem 44-jährigen Volkswagen-Fahrer ergab dabei ein durchgeführter Atemalkoholtest 0,82 Promille.
Die Polizei leitete ein Verfahren wegen der Ordnungswidrigkeit gegen ihn ein. (stq)

 

Fünf Pkw’s beschädigt

Hoyerswerda,
Clara-Zetkin-Straße und Johann-Gottfried-Herder-Straße
27.05.2016, 18:00 Uhr – 28.05.2016, 06:40 Uhr

In der Nacht zum 28.05.2016 beschädigten Unbekannte in der Neustadt von Hoyerswerda insgesamt fünf parkende Fahrzeuge. Sie zerstörten jeweils einen oder beide Außenspiegel der Pkw’s. Der verursachte Sachschaden wird mit mehr als 1.000,- Euro beziffert.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (stq)

 

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

 

Räder vom Renault gestohlen – Zeugenaufruf

Görlitz / OT Hagenwerder, Berzdorfer See, Zufahrt ‚An der Bahn‘
28.05.2016, 17:30 Uhr – 17:45 Uhr

Unbekannte demontierten und entwendeten am frühen Samstagabend alle vier Räder eines Renault im Görlitzer Ortsteil Hagenwerder. Als der Halter zu seinem Pkw zurückkam, stand dieser ohne Räder auf einem Parkplatz am Berzdorfer See. Vermutlich reichten den Dieben fünfzehn Minuten für die Tatbegehung. Zum verursachten Schaden sowie zum Wert der Räder liegen noch keine Angaben vor.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wem sind am 28.05.2016 in der Zeit zwischen 17:00 Uhr und 18:00 Uhr Fahrzeuge oder Personen im Bereich Hagenwerder, An der Bahn, Zufahrt zum Berzdorfer See, aufgefallen? Wer kann Angaben zum Sachverhalt machen?
Die Polizei bittet mögliche Zeugen sich an das Polizeirevier Görlitz (Gobbinstraße 5/6 in 02826 Görlitz; Tel.: 03581 650-224) oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden. (stq)

 

Betrunkener Radfahrer

Görlitz, Marienplatz
28.05.2016, 22:44 Uhr

In den Nachtstunden zum 29.05.2016 führten Beamte des örtlichen Polizeireviers auf dem Marienplatz in Görlitz eine Verkehrskontrolle durch. Bei einem 41-jährigen Fahrradfahrer ergab dabei ein durchgeführter Atemalkoholtest 2,68 Promille. Es folgte die Blutentnahme.
Die Polizei hat die Ermittlungen eingeleitet. (stq)

 

Rasentraktor gestohlen

Zittau / OT Drausendorf, Dorfstraße
29.05.2016, 01:30 Uhr – 04:45 Uhr

Unbekannte begaben sich in den Nachtstunden zum 29.05.2016 widerrechtlich auf ein Grundstück in Drausendorf, Dorfstraße. Von diesem entwendeten sie einen Rasentraktor aus einem Unterstand. Offenbar beim Verladen beschädigten sie einen angrenzenden Zaun. Zum genauen Wert des Traktors liegen keine Angaben vor. Der verursachte Schaden am Zaun beziffert sich auf etwa 100 Euro.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (stq)

 

Fahrrad aus Keller gestohlen

Weißwasser, Forstweg
19.05.2016, 23:00 Uhr – 28.05.2016, 11:00 Uhr

Am 28.05.2016 stellte ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses auf dem Forstweg in Weißwasser fest, dass Unbekannte gewaltsam in seinen Kellerverschlag eingebrochen waren. Aus diesem entwendeten sie ein braunes Trekking-Rad der Marke ‚Giant‘. Das sechs Jahre alte Fahrrad ist mit Scheibenbremsen und einer Federgabel ausgestattet. Der Wert beziffert sich auf etwa 600 Euro. Im Keller verursachten die Täter Sachschaden.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (stq)

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen