1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Versuchter Einbruch in Handyshop

Verantwortlich: Hans-Jürgen Eisel
Stand: 05.06.2016, 12:00 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Einfamilienhaus

Erlbach OT Gopplasgrün – (hje) Unbekannte Täter drangen durch gewaltsames Öffnen eines Fensters in ein leer stehendes Einfamilienhaus auf der Bergstraße ein. Es wurden sämtliche Räumlichkeiten durchwühlt. Ein Entwendungsschaden ist bisher nicht bekannt. Der Sachschaden beträgt mindestens 200 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Donnerstagmittag und Samstagvormittag.

 

Versuchter Einbruch in Kindergarten

Adorf– (hje) Unbekannte Täter versuchten über einen Nebeneingang gewaltsam in einen Kindergarten auf dem Remtengrüner Weg einzudringen. Der Versuch schlug jedoch fehl. Verursacht wurde ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Freitagabend 18 Uhr und Samstagmittag 12 Uhr.

 

Versuchter Einbruch in Handyshop

Plauen– (hje) In der Nacht zum Sonntag versuchten unbekannte Täter die Scheibe zu einem Handyshop auf der Stresemannstraße mit einem Betonstein einzuschlagen. Dabei wurden die Scheibe und ein vor dem Geschäft parkender Pkw beschädigt. Die Scheibe hielt jedoch dem Angriff stand. Es wurde ein Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro verursacht. Die Tatzeit war gegen 3:30 Uhr.

 


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Versuchter Einbruch in Getränkemarkt

Zwickau – (hje) Unbekannte Täter versuchten erfolglos die automatische Eingangstür zu einem Getränkemarkt auf der Polzenstraße gewaltsam zu öffnen. An der Tür entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Freitagabend 20 Uhr und Samstagmorgen 7:15 Uhr.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Crimmitschau– (hje) Am Samstag, in der Zeit von 17 Uhr bis 17:30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Kauflandes ein parkender Pkw Mercedes durch einen anderen Pkw beschädigt, Unfallschaden ca. 300 Euro. Dieser fuhr anschließend pflichtwidrig von Unfallstelle. Die Polizei bittet den Zeugen, welcher den Unfall beobachtet hatte und eine Hinweisnotiz am Mercedes hinterließ, sich zu melden, Telefon 03761 7020.

 

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Crimmitschau  – (hje) Am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr ereignete sich auf der Dänkritzer Landstraße in Höhe Schreiters Weg in Fahrtrichtung Crimmitschau ein Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw VW Passat nach dem Durchfahren einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Straßenbaum fuhr. Der männliche Fahrer stieg aus, verschloss seinen Pkw und ließ sich von einem bisher unbekannten Pkw in Richtung Dänkritz mitnehmen. Das Polizeirevier Werdau bittet darum, dass sich dieser Pkw-Fahrer als Zeuge meldet. In der weiteren Folge konnte ein 27-Jähriger aus Crimmitschau als Unfallverursacher ermittelt werden. Dieser stand unter Einfluss von Alkohol und Drogen und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Es wurden zwei Blutentnahmen angeordnet und Anzeige erstattet. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.