1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Auffahrunfall – zwei Schwerverletzte

Medieninformation: 332/2016
Verantwortlich: Raimund Lange
Stand: 08.06.2016, 1:35 AM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Auffahrunfall – zwei Schwerverletzte

Plauen – (rl) Am späten Dienstagnachmittag befuhr ein 30-Jähriger mit einem Mercedes Sprinter die Pausaer Straße auf der linken Spur stadteinwärts. In Höhe der Morgenbergstraße übersah er, dass der vor ihm fahrende VW nach links abbiegen wollte und dazu anhielt. Der Transporter krachte auf den Golf, wodurch ein Schaden von 8.000 Euro entstand. Die 23-jährige Golf-Fahrerin und ein im Transporter mitfahrender 4-jähriger Junge, dieser saß in einem Kindersitz, wurden schwer verletzt und stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

Aufgemotztes S51 gestohlen

Markneukirchen – (rl) Dienstagnachmittag, in der Zeit von 14.30 bis 16 Uhr, entwendeten Unbekannte ein am Schwimmbad abgestelltes S51 mit dem Kennzeichen V-SX 85. Das Leichtkraftrad wurde unter anderem mit einem 85 cm³ Motor, Vorderradscheibenbremse und breiten Lenker aufgemotzt. Der Rahmen ist goldfarben, der Rest schwarz/braun lackiert. Die Simson hat noch einen Wert von 4.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Plauener Polizei unter Telefon: 03741/ 140 entgegen.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.