1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinfluss unterwegs

Medieninformation: 331/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 08.06.2016, 1:00 PM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Wohnhaus

Zeit:       07.06.2016, 09.30 Uhr bis 21.30 Uhr
Ort:        Dresden-Radeberger Vorstadt

Gestern brachen Unbekannte in ein Wohnhaus an der Heideparkstraße ein.

Die Täter hebelten eine Zugangstür auf und durchsuchten im Anschluss sämtliche Räume. In der Folge stahlen sie Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro sowie einen vierstelligen Bargeldbetrag. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. (ml)

Einbruch in Bürogebäude

Zeit:       06.06.2016, 18.10 Uhr bis 07.06.2016, 11.35 Uhr
Ort:        Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

In der Nacht zum Dienstag geriet ein Bürogebäude an der Könneritzstraße in das Visier von Einbrechern.

Die Täter hebelten eine Tür des Gebäudes auf und durchsuchten danach mehrere Räume. Letztlich stemmten sie eine Geldkassette auf und stahlen aus dieser rund 700 Euro Bargeld. Weiterhin wurden zwei Laptops entwendet. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen keine Angaben vor. (ml)

Einbruch in Imbiss


Zeit:       06.06.2016, 21.00 Uhr bis 07.06.2016, 03.15 Uhr
Ort:        Dresden-Altstadt

Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in einen Imbiss an der Prager Straße eingebrochen.

Nachdem die Täter eine Zugangstür aufgehebelt hatten, drangen sie in die Räume ein und machten sich an einer Registrierkasse zu schaffen. Ob etwas gestohlen wurde, ist derzeit nicht bekannt. (ml)


Landkreis Meißen

Audi gestohlen

Zeit:       06.06.2016, 19.00 Uhr bis 07.06.2016, 10.00 Uhr
Ort:        Riesa

Montagnacht stahlen Unbekannte von der Friedrich-Engels-Straße einen grünen Audi 80. Der Wert des 23 Jahre alten Wagens ist nicht beziffert. (ir)

Ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinfluss unterwegs

Zeit:       07.06.2016, 23.30 Uhr
Ort:        Großenhain

Polizisten kontrollierten Dienstagnacht einen VW Golf, der auf der Großraschützer Straße unterwegs war. Dabei stellten sie fest, dass der Fahrer (55) unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab bei ihm einen Wert von 2,66 Promille. Darüber hinaus war der 55-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Er wird sich wegen dieser Delikte nun strafrechtlich verantworten müssen. (ir)

Parkenden VW beschädigt

Zeit:       07.06.2016, 09.30 Uhr bis 11.00 Uhr
Ort:        Großenhain

Am Dienstagvormittag beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug auf dem Kirchplatz einen VW Polo. Der an der vorderen rechten Seite des VW entstandene Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Hinweise zum Schadensverursacher nehmen das Polizeirevier Großenhain oder die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Wildunfall

Zeit:       07.06.2016, 21.55 Uhr
Ort:        Stolpen, OT Heeselicht

Ein Wildunfall ereignete sich gestern Abend auf der S 161 zwischen Heeselicht und Neustadt. Der Fahrer (57) eines Ford war auf der Strecke unterwegs, als kurz vor dem Abzweig Cunnersdorf plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn lief. Das Tier wurde von dem Ford erfasst und starb bei dem Zusammenstoß. Am Auto entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281