1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizei sucht Zeugen zu Überfall auf Frau

Verantwortlich: Jana Kindt
Stand: 09.06.2016, 2:30 PM Uhr

Chemnitz

OT Kappellenberg – Polizei sucht Zeugen zu Überfall auf Frau

(Ry) Während eine 51-Jährige am frühen Donnerstagmorgen
(9. Juni 2016), gegen 4 Uhr, in der Neefestraße Zeitungen zustellte, wurde sie von einem Unbekannten überfallen. Ersten Erkenntnissen zufolge, bedrohte der Täter die Frau mit einem spitzen Gegenstand und erbeute die Handtasche sowie das Handy der 51-Jährigen. Anschließend flüchtete der Mann in derzeit unbekannte Richtung. Bei dem Überfall trug das Opfer Verletzungen davon. Bislang liegt noch keine konkrete Personenbeschreibung des Täters vor. Hintergründe und Umstände des Überfalls sind noch ungeklärt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen.
Die Polizei sucht Zeugen, die am Donnerstag zwischen 3.30 Uhr und 4.15 Uhr etwas im Bereich Neefestraße/Kappler Drehe/Haydnstraße beobachtet haben, das mit der Tat in Verbindung stehen könnte. Wer hat den Überfall mitbekommen und kann Angaben zum Täter machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz unter Telefon
0371 387-3445 entgegen.

Stadtzentrum –  Sicherheitsmann durch Ladendieb leicht verletzt

(Ki) Ein Sicherheitsmann (22) ist durch einen mutmaßlichen Ladendieb (31) am Mittwochnachmittag in einem Geschäft in der Straße der Nationen leicht verletzt worden. Der Ladenmitarbeiter hatte gegen
13.40 Uhr beobachtet, wie zwei Kunden den Laden verließen, wobei die Alarmanlage anging. Der Sicherheitsmann eilte den beiden nach und bat sie zurück ins Geschäft. Im Laden kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen den Männern, denn der eine (31) wollte offenbar im Besitz von gestohlenen Schuhen (im Wert von ca. 20 Euro) bleiben und damit flüchten. Auch der andere (20) wehrte sich gegen den Sicherheitsmann. Der 22-Jährige wurde leicht verletzt. Nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wurden der mutmaßliche Ladendieb und sein Begleiter entlassen. Es wird wegen Verdachts des räuberischen Diebstahls und Körperverletzung ermittelt.

OT Schönau – Drehbank aus Garage gestohlen

(Gö) Aus einer Garage in einem Komplex in der Bahnstraße sind eine
40 Kilogramm schwere Drehbank, vier Felgen, ein Trabantmotor sowie Werkzeug gestohlen worden. Unbekannte hatten zwischen Dienstag, gegen 1 Uhr, und Donnerstag, gegen 8 Uhr, die Tür der Garage aufgebrochen und nach Brauchbarem gesucht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 3 600 Euro.

OT Kaßberg/OT Altendorf – Abgestellte Fahrzeuge beschädigt/Zeugen gesucht

(Gö) In der Weststraße und der Barbarossastraße machten sich Unbekannte vergangene Nacht (8. bis 9. Juni 2016) an abgestellten Fahrzeugen zu schaffen. An neun Autos (Audi, Citroën, Skoda, Peugeot, Toyota, 2 x Kia und 2 x Opel) wurden jeweils zwei Reifen zerstochen.
In der Kochstraße sind zwei Reifen eines Pkw Mercedes beschädigt worden. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 2 500 Euro geschätzt.
Unter Telefon 0371 387-495808 sucht die Chemnitzer Polizei Zeugen. Wer hat in der vergangenen Nacht im Bereich der Weststraße/Ulmenstraße/Barbarossastraße/Walter-Oertel-Straße und im Bereich Kochstraße/Weststraße Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten bzw. Personen gesehen, die sich an abgestellten Fahrzeugen zu schaffen machten? Wer kann Hinweise zu den Tätern geben?

OT Kappellenberg – Mountainbike über Nacht verschwunden

(Gö) Im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Mozartstraße waren vergangene Nacht Diebe zugange. Zwischen Mittwoch, gegen 21 Uhr, und Donnerstag, gegen 6.30 Uhr, hatten Unbekannte eine Kellertür aufgebrochen und ein schwarz-blaues Eigenbau-Mountainbike der Marke „Radon“ gestohlen. Der Gesamtschaden wird auf knapp 2 000 Euro geschätzt.

OT Reichenbrand – Pkw und Radfahrerin kollidierten

(Kg) Aus Richtung Mittelbach nach rechts auf die bevorrechtigte Zwickauer Straße in Richtung Stadtzentrum fuhr am Donnerstag früh, gegen 7.10 Uhr, die 46-jährige Fahrerin eines Pkw Honda. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer aus Richtung Grüna kommenden Radfahrerin (37). Die 37-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden am Fahrrad in Höhe von ca. 50 Euro. Am Pkw war kein Schaden sichtbar.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Mittweida

Frankenberg – Auffahrunfall an Kreuzung

(Kg) Gegen 7.35 Uhr hielt am Donnerstag die 33-jährige Fahrerin eines Pkw VW auf der Chemnitzer Straße an der Ampelkreuzung Jochen-Köhler-Straße verkehrsbedingt an. Die 45-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda fuhr auf den VW, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt
ca. 400 Euro entstand. Die VW-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Revierbereich Rochlitz

Penig – Wer fuhr gegen schwarzen Peugeot?/Zeugen gesucht

(Kg) Zwischen dem 8. Juni 2016, 17 Uhr, und dem 9. Juni 2016,
7.35 Uhr, parkte am Lutherplatz, auf einer Parkfläche in Höhe der Volksbank, ein schwarzer Pkw Peugeot. Während dieser Zeit stieß ein bisher unbekanntes Fahrzeug, vermutlich ein weißer Pkw, gegen den Peugeot und beschädigte diesen vorn an der Stoßstange und dem Kotflügel. Der entstandene Schaden beziffert sich auf ca. 1 000 Euro. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Unfallverursacher machen können. Unter Telefon
03737 789-0 werden Hinweise im Polizeirevier Rochlitz entgegengenommen.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – Mehrere Büros heimgesucht

(Ry) Ein Bürogebäude in der Dresdner Straße weckte in der Nacht zu Donnerstag das Interesse unbekannter Einbrecher. Sie brachen ein Fenster auf und verschafften sich so Zutritt ins Gebäude. Mitarbeiter stellten schließlich am Morgen fest, dass mehrere Bürotüren aufgehebelt waren und die Täter eine geringe Menge Bargeld erbeutet haben. Der Sachschaden schlägt mit rund 3 000 Euro zu Buche.

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020