1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Polizei warnt vor Trickbetrügern

Medieninformation: 338/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster, Frau Annabel Windisch
Stand: 10.06.2016, 2:00 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Polizei warnt vor Trickbetrügern

Plauen – (am) Ein 79-Jähriger wurde am Donnerstag auf der Pausaer Straße von einem Autofahrer angesprochen, wobei es sich für den später Geschädigten so darstellte, dass es sich um einen ehemaligen Arbeitskollegen handelt. Der Unbekannte begleitete den Rentner in seine Wohnung an der August-Bebel-Straße und schenkte ihm dort drei Lederjacken, eine Pelzjacke sowie eine Ledertasche. Anschließend bat der Unbekannte den Rentner um 5.400 Euro, um angeblich zu einem Familienmitglied fahren zu können. Infolgedessen fuhren beide Männer zur Bank und der Geschädigte übergab dem Betrüger das Geld.
Zeugen sowie weitere Geschädigte werden gebeten sich im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140 zu melden.

Falkenstein – (aw) Am Donnerstagvormittag meldete sich eine unbekannte Frau telefonisch bei einer älteren Dame (90) und versuchte, sie, unter dem Vorwand eine Verwandte zu sein, um Geld ihr zu bringen. Die 90-Jährige wurde daraufhin stutzig und stellte der Anruferin einige Fragen, um zu erkennen, ob es sich tatsächlich um eine Verwandte handelte. Dies bemerkte die Täterin und beendete das Gespräch.

Auerbach – (aw) Am Donnerstag, gegen 9:30 Uhr verschaffte sich eine unbekannte Frau telefonisch unberechtigt drei Cash Codes von Prepaid Telefonkarten eines Lottogeschäftes am Hainberg. Als die Geschädigte daraufhin stutzig wurde, fragte sie genauer nach und erkannte den Betrug. Insgesamt entstand ein Schaden von 150 Euro.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Zeugen nach Containerdiebstahl gesucht

Plauen – (aw) Von einem Firmengelände auf der Pausaer Straße wurden am Mittwoch, zwischen 12 Uhr und 19 Uhr drei leere IBC-Container mit einer Füllmenge von jeweils 1250 Litern entwendet. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Ermittlungen werden geführt.
Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 zu wenden.

Geldbörse aus Pkw gestohlen

Oelsnitz – (aw) In der Nacht zu Donnerstag entwendeten unbekannte Täter aus einem auf der August-Bebel-Straße abgestellten VW Passat eine Geldbörse und persönliche Dokumente des Geschädigten. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro. Sachschaden entstand nicht.
Die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 erbittet Zeugenhinweise.

Geschwindigkeitskontrollen

Pausa-Mühltroff, OT Ransbach – (aw) Am Donnerstag wurden zwischen 17:30 Uhr und 20:30 Uhr auf der B 282 (Waldfrieden) Geschwindigkeitskontrollen aus Richtung Mühltroff durchgeführt. 348 Fahrzeuge durchliefen die Messstelle. Bei erlaubten 70 km/h waren 21 Fahrzeuge zu schnell unterwegs. Schnellstes Fahrzeug war ein Audi, welcher mit 98 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer muss 20 Euro zahlen.

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Weischlitz – (aw) Während sich die Geschädigte am Donnerstag, gegen 18 Uhr kurz in einem Imbiss auf der Taltitzer Straße befand, beschädigte ein bisher unbekanntes Fahrzeug ihren vor dem Laden abgestellten VW Polo. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Beim Unfall entstanden am Polo Lackschäden sowie Eindellungen am vorderen Stoßfänger und am Kotflügel.
Zeugenhinweise zum Verursacher nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Staubsaugerautomat aufgebrochen

Heinsdorfergrund, OT Unterheinsdorf – (aw) Ein unbekannter Täter brach in der Nacht zu Freitag gewaltsam den Staubsaugerautomaten einer Tankstelle am Gewerbering auf und entwendete Bargeld im zweistelligen Bereich. Desweiteren versuchte er, die Tür zur Waschanlage aufzuhebeln, was aber misslang. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.
Das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 bittet um Hinweise.      

Einbruch in Gartengrundstück

Reichenbach – (aw) In der Nacht zu Donnerstag entwendeten unbekannte Täter aus zwei Schuppen eines Grundstücks der Anlage „Klein Polen“ eine Motorsense und eine Motorkettensäge des Herstellers Stihl. Die Höhe des Schadens ist derzeit noch nicht bekannt.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Mehrere Kennzeichen gestohlen

Reichenbach – (aw) In der Nacht zu Donnerstag entwendeten Unbekannte auf der Albert-Schweitzer-Straße und auf dem Parkplatz Am Werk von sieben geparkten Pkw die amtlichen Kennzeichen V - HA 25, V - CQ 60, V -AD 432, V - SR 3181, V - MY 700, RC - MD 606 und V - RC 2804.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Bargeld aus Werkstatt entwendet

Auerbach – (aw) Am Donnerstag, gegen 11:30 Uhr entwendete ein bisher unbekannter Täter aus dem Büro einer Werkstatt an der Sorgaer Straße einen Geldbeutel mit Bargeld.
Das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Hinweise.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Klingenthal – (aw) Am Donnerstag in der Zeit von 14:20 Uhr bis 15 Uhr wurde auf der Zwotaer Straße in Höhe Hausgrundstück 41 von einem dort abgestellten Seat der linke Außenspiegel durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Am Seat entstand Sachschaden von etwa 50 Euro.
Das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 bittet um Hinweise zum Verursacher.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Fahrradfahrer unter Alkoholeinfluss

Zwickau – (am) Ein Fahrradfahrer war am Freitag, kurz nach 1 Uhr mit einem Alkoholpegel von 1,6 Promille auf der August-Schlosser-Straße unterwegs. Die Folgen für den 29-Jährigen waren eine Strafanzeige sowie eine Blutentnahme im Krankenhaus.

Unfallflucht

Zwickau, OT Schedewitz – (am) Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte am Dienstag, in der Zeit von 7:30 Uhr bis 12 Uhr, einen parkenden Alfa Romeo. Unfallort: Uhdestraße. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Nach Unfall geflüchtet

Lichtentanne – (am) Ein auf dem Carl-Otto-Schmelzer-Ring geparkter VW Passat wurde am Donnerstag, zwischen 6:30 Uhr und 13 Uhr, durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Am VW befinden sich Dellen und Lackkratzer sowie gelber Farbabrieb. Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Diebe und Randalierer unterwegs

Meerane – (am) Unbekannte waren in der Nacht zum Freitag in einer Schule auf der Tännichtstraße zugange. Sie randalierten in verschiedenen Zimmern und stahlen einen Computer. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Moped gestohlen

Glauchau, OT Niederlungwitz – (am) Am Dorfanger stahlen Unbekannte in der Zeit von Mittwoch, 17 Uhr bis Donnerstag, 14 Uhr ein rotes Moped S 51. Die Simson trug das Versicherungskennzeichen: ADH 363 und hat einen Wert von ca. 500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.