1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Hirschfeld: Einbruch in Wohnhaus

Medieninformation: 341/2016
Verantwortlich: Martina Schöniger
Stand: 12.06.2016, 1:00 AM Uhr

 

Ausgewählte Meldungen

Einbruch in Wohnhaus

Hirschfeld – UT öffneten in der Nacht von Freitag zu Samstag gewaltsam ein Fenster eines Wohnhauses an der Hauptstraße. Die Schränke wurden durchwühlt und aus einer angrenzenden Praxis eine kleine Menge Bargeld entwendet.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Badegäste ohne Verstand

Auerbach – Samstag begann das Wochenende für den Bademeister des Waldbades mit viel Ärger. Unbekannte hatten sich in der Nacht die Mühe gemacht, alle tragbaren Gegenstände wie Bänke, Stühle, Mülltonne sowie Schilder  zusammenzutragen und in das Becken zu werfen. Sogar eine Umkleidekabine musste daran glauben. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Es werden etliche Arbeitsstunden nötig sein, um das Bad wieder in Ordnung zu bringen. Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Nächtlicher Hubschraubereinsatz

Werdau – Am Freitagabend wurde der Polizei eine abgängige Bewohnerin eines Pflegeheimes gemeldet. Die 86-Jährige  konnte trotz Absuche von Kräften des Polizeirevieres und Einsatz eines Spezialhundes nicht aufgefunden werden. Schließlich kam in der Nacht ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera zum Einsatz. Gegen 4 Uhr wurde die Frau unverletzt in unmittelbarer Nähe des Heimes festgestellt. Vorsorglich wurde sie in ein Krankenhaus eingeliefert.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Verfolgungsfahrt

Limbach-Oberfrohna – Eine Verfolgungsfahrt endete am Samstagabend an der Parkstraße. Die Beamten stoppten einen Pkw VW Golf. Der Fahrer (27) ist nicht im Besitz eines Führerscheines und ist unter Einwirkung von Betäubungsmitteln gefahren. Das Fahrzeug war nicht versichert, die amtlichen Kennzeichen gehörten an einen anderen Pkw. Gegen die Maßnahmen der Beamten leistete er Widerstand.

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.