1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Verantwortlich: Matthias Koch
Stand: 12.06.2016, 12:00 PM Uhr

Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Wittichenau, OT Kotten – Wittichenau, OT Saalau
11.06.2016, 17:05 Uhr

Ein Kradfahrer (m/43) war mit seinem Motorrad MV Agusta auf der Ortsverbindungsstraße von Saalau nach Kotten unterwegs. Eingangs einer Linkskurve, weit über der Fahrbahnmitte der schmalen Straße fahrend, bremste er bei Erkennen des im Gegenverkehr befindlichen Pkw VW (Fahrer: m/42) sein Krad stark ab. Dabei verlor der 43-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug, stürzte und wurde liegend vom VW erfasst. Er erlitt tödliche Verletzungen. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 11.000 Euro.


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________


Kollekte entwendet

Steinigtwolmsdorf, Am Markt
15.04.2016 – 11.06.2016, 14:15 Uhr

Unbekannte Täter hebelten eine Geldkassette im Büro des Küsters der evangelischen Kirche auf und entwendeten aus dem Behältnis ca. 50 Euro Bargeld. Der verursachte Sachschaden beträgt ca. 50 Euro.


Schuppenbrand

Bautzen, OT Oberkaina, Erich-Klausnitzer-Straße
11.06.2016, 13:45 Uhr

Eine aufmerksame Anwohnerin bemerkte am Samstagnachmittag aufsteigenden Rauch aus einem Schuppen vom  Nachbar-grundstück und alarmierte sofort die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Kameraden der Berufsfeuerwehr Bautzen brannte der Holzschuppen bereits im vollen Ausmaß. Eine Ausbreitung des Feuers konnte verhindert werden. Vermutlich war eine heißgelaufene Poolpumpe infolge des Dauerbetriebes der Grund für den Ausbruch des Brandes.


Verkehrsunfall mit einer schwer und zwei leichten Verletzten

Pulsnitz, Kamenzer Straße
11.06.2016, 13:15 Uhr

Der Fahrer (m/60) eines Pkw Citroen befuhr in Pulsnitz die Kamenzer Straße aus Richtung Kamenz stadteinwärts. Vermutlich aufgrund eines medizinischen Problems verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von seiner Fahrspur nach links ab. Dort kollidierte er seitlich mit dem Fahrer (m/37) eines Pkw Peugeot. In der Folge stieß der Citroen frontal mit einem hinter dem Peugeot schon stehenden Pkw Volvo (Fahrerin/37) zusammen. Der Unfallverursacher wurde schwerverletzt, der Fahrer des Peugeot und ein Kind (11) in dem Pkw Volvo wurden leichtverletzt. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtsach-schaden in Höhe von ca. 35.000 Euro.


Pkw aufgebrochen

Kamenz, Am Damm
11.06.2016, 15:30 Uhr – 17:30 Uhr

Unbekannte Täter zerschlugen die Seitenscheiben von zwei ordnungsgemäß und gesichert abgestellten Pkw. Die Unbekannten drangen in die Fahrzeuge ein und durchsuchten die Innenräume. Der verursachte Sachschaden beträgt ca. 1.500 Euro. Derzeit liegen noch keine Erkenntnisse vor, ob die Täter auch etwas gestohlen haben.


Mazda 3 gestohlen

Hoyerswerda, Ratzener Straße
10.06.2016, 14:20 Uhr – 11.06.2016, 07:45 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten einen gesichert auf einem Parkplatz abgestellten Pkw Mazda 3 (Farbe: Grau, Baujahr: 2013), mit dem amtlichen Kennzeichen: HY-Z 1111. Der Zeitwert des Fahrzeuges beträgt ca. 15.000 Euro. Die Soko Kfz führt die weiteren Ermittlungen, nach dem Mazda wird international gefahndet.


VKU mit schwerverletzten Kradfahrer

Oßling, Bernsdorf i.R. Lieske, S 92
11.06.2016, 14:45 Uhr

Ein 44-jähriger Kradfahrer befuhr die Staatsstraße 92 von Bernsdorf kommend nach Lieske. In einer langgezogenen Rechtskurve kam der Fahrer aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und erlitt durch den Unfall schwerste Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber verbrachte den Verletzten nach Dresden ins Klinikum. Am Krad (BMW) entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Komplettradsatz gestohlen

Görlitz, Rothenburger Straße
11.06.2016, 00:14 Uhr – 07:45 Uhr

Unbekannte Täter begaben sich auf das Gelände eines Autohandels. Anschließend entwendeten sie von einem dort abgestellten VW Touran die Kompletträder. Dazu hatten die Unbekannten das Fahrzeug auf Pflastersteine aufgebockt. Von einem ebenfalls abgestellten Opel Astra entfernten sie die Radmuttern. Die entstandene Diebstahlhöhe beträgt ca. 1.840 Euro, der verursachte Sachschaden ist derzeit noch unbekannt.


Trunkenheit im Straßenverkehr

Görlitz, Postplatz und Hagenwerda, Ortslage
11.06.2016, 02:40 Uhr –  09:00 Uhr

Bei der Durchführung von Verkehrskontrollen zur Nacht und den frühen Morgenstunden wurden mehrere Verkehrsteilnehmer einer Kontrolle unterzogen. Dabei mussten zwei Fahrzeugführer festgestellt werden, die ihr Fahrzeug unter Einwirkung von Alkohol führten. Bei durchgeführten Alkoholtests erreichte ein Fahrer in Görlitz einen Wert von ca. 1,14 Promille und ein weiterer Fahrer in Hagenwerda war mit 2,08 Promille dabei.


Kein Fanverhalten

Görlitz, Friedrich-List-Straße
10.06.2016, 23:30 Uhr – 11.06.2016, 09:00 Uhr

Unbekannte Täter begaben sich auf das Gelände eines Autohandels. Anlässlich des Beginns der Fußball-EM waren die zum Verkauf angebotenen Fahrzeuge mit kleinen Deutschlandflaggen ausgestattet. Die Unbekannten brachen die Fähnchen ab und entwendeten insgesamt 24 Stück der beliebten Fanartikel. Glücklicherweise entstand an den Fahrzeugen kein Sachschaden. Die Diebstahlhöhe ist mit 72 Euro beziffert.


Sachschaden am Haupteingang

Zittau, Theaterring
11.06.2016, 03:30 Uhr – 03:45 Uhr

Drei Jugendliche (2x 17 und 18) wurden dabei beobachtet, wie sie am Eingang zum Christian-Weise-Gymnasium die Doppelflügeltür mit verschiedenen Aufklebern versahen. Als die Beamten vom Polizeirevier Zittau-Oberland dem Treiben ein Ende setzten, hatte das Trio bereits ca. 150 Aufkleber „verarbeitet“. Da sich die verwendeten Sticker nicht rückstandsfrei entfernen ließen, müssen sich die Jugendlichen nun wegen Sachbeschädigung verantworten.

 

Zahlbox aufgebrochen

Oybin, Friedrich-Engels-Straße
11.06.2016, 10:00 Uhr – 17:00 Uhr

Unbekannte Täter brachen die Zahlbox an der Tür zur Herrentoilette im Bahnhofsgebäude Oybin der Zittauer Schmalspurbahn auf. Sie zerstörten das Behältnis und entwendeten daraus die Bargeldmünzen. Die Diebstahlhöhe ist mit ca. 20 Euro beziffert. Die Zahlbox muss erneuert werden. Schaden ca. 500 Euro.


Fahrrad entwendet

Weißwasser, Hans-Eisler-Straße
11.06.2016, 10:00 Uhr – 12:00 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten ein vor dem Wohnblock im Fahrradständer ordnungsgemäß mit Seilschloss gesichertes 28-er Damenfahrrad. Das Rad ist codiert und wurde zur Sachfahndung ausgeschrieben. Der Wert des Bikes ist mit ca. 450 Euro beziffert.

 

 

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen