1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: In Garage eingebrochen und Pkw beschädigt

Medieninformation: 348/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster, Frau Annabel Windisch
Stand: 15.06.2016, 1:15 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

In Garage eingebrochen und Pkw beschädigt 

Plauen – (aw) Am Rähnisberg drangen unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch in eine Garage ein und schlugen mit einem Stuhl auf die Heckscheibe des darin befindlichen Pkw. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Einbruch in Gartengrundstück

Plauen – (aw) In ein Gartengrundstück einer Kleingartenanlage am Wolfsbergweg drangen unbekannte Täter zwischen Montag, 18:30 Uhr und Dienstag, 14 Uhr ein und brachen gewaltsam die Eingangstür des darin befindlichen Gartenhauses auf. Die Räumlichkeiten wurden durchsucht und eine grüne Glasschale sowie ein zwölfteiliges Besteck der Marke „WMF“ aus dem Jahr 1936 entwendet. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Sachschaden entstand in Höhe von etwa 200 Euro. Weiterhin wurde vom Nachbargarten das Schloss des Geräteschuppens aufgebrochen, daraus aber nichts entwendet. Sachschaden: etwa 50 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Touran fährt auf Multivan

Rosenbach, OT Syrau – (aw) Am Dienstagnachmittag kam es auf der Hauptstraße in Richtung Plauen zu einem Auffahrunfall. Eine 31-Jährige musste mit ihrem Multivan verkehrsbedingt halten, als plötzlich ein hinter ihr fahrender Mann (51) mit seinem Touran auffuhr. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. 


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

In soziale Einrichtung eingebrochen

Auerbach, OT Rebesgrün – (aw) Unbekannte drangen in der Nacht zu Mittwoch über ein Fenster in eine soziale Einrichtung an der Alten Falkensteiner Straße ein. Anschließend betraten sie den Speisesaal und brachen gewaltsam einen Getränkeautomaten auf. Daraus entwendeten sie eine bisher unbekannte Menge an Bargeld. Auch zum entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.
Das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 bittet um sachdienliche Hinweise zu den Tätern.

Sachbeschädigung an Pkw

Auerbach – (aw) In der Nacht zum Dienstag zerstachen Unbekannte bei einem am Friedensring abgestellten VW Lupo den vorderen rechten Reifen und entwendeten das Glas des linken Außenspiegels. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Staubsagerautomaten aufgebrochen

Auerbach – (aw) In der Zeit von Montag, 22 Uhr bis Dienstag, 7:30 Uhr wurden an einer Tankstelle an der Göltzschtalstraße gewaltsam die Staubsagerautomaten aufgebrochen. Dabei entstand Sachschaden von etwa 400 Euro.
Das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

In Haus eingebrochen

Zwickau – (am) In ein Haus an der Wulmer Straße drangen Unbekannte am Dienstag, in der Zeit von 0 Uhr bis 2:30 Uhr ein. Räume wurden durchwühlt und eine Geldbörse gestohlen. Der Stehlschaden beläuft sich auf knapp 100 Euro, der Sachschaden auf ca. 300 Euro.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

Unfallzeugen gesucht

Zwickau, OT Nordvorstadt – (am) Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte am Dienstag, in der Zeit von 9 Uhr bis 11 Uhr, einen Renault Clio, der in Höhe der Lassallestraße 1 parkte. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.
Zeugen werden gebeten sich an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580 zu wenden.

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Zwickau, OT Eckersbach – (aw) Nach einer Unfallflucht am Montag auf einem Parkplatz der Äußeren Dresdner Straße sucht die Polizei Zeugen. Die Geschädigte hatte ihren VW gegen 7:50 Uhr in Höhe Hausgrundstück 25 abgestellt. Als sie gegen 12:40 Uhr wieder zu ihrem Fahrzeug ging, sah sie Lackschäden im Bereich der Beifahrertür. Sachschaden: etwa 300 Euro. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.
Das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580 bittet um Hinweise.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Brand

Crimmitschau – (am) An der Wand eines Hauses auf der Lauenhainer Straße brannten am Mittwoch, gegen 10 Uhr Gartenstühle, wobei das Feuer auf die Paneele an der Außenwand des Hauses übergriff. Dadurch wurde außerdem die Elektroanlage beschädigt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Sachschaden: ca. 2.000 Euro. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Crimmitschau, OT Gablenz – (am) Ein bislang unbekannter Lkw befuhr am Mittwoch, gegen 8:25 Uhr die S 289 in Richtung Crimmitschau und kam kurz nach dem Ortseingang auf die Gegenfahrbahn. Folglich musste ein entgegenkommender Lkw Iveco ausweichen und stieß gegen einen Straßenlaterne. Sachschaden: ca. 4.000 Euro. Hinweise zum unbekannten Lkw (-Fahrer) bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Zwei Schwerverletzte

Hartenstein – (am) Ein Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten ereignete sich am Dienstag, gegen 14:30 Uhr auf der Kreuzung Lichtensteiner Straße/Rudolf-Breitscheid-Straße. Ein Golf-Fahrer (84) wollte von der Lichtensteiner Straße nach links in die Rudolf-Breitscheid-Straße abbiegen und stieß dabei mit einer Kleinkraftradfahrerin (52) zusammen. Fortfolgend geriet der VW noch gegen eine Hauswand. Beide Unfallbeteiligte wurden schwer verletzt. Sachschaden: knapp 4.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Einbruch

Remse, OT Weidensdorf – (am) Einbrecher waren in der Nacht zum Dienstag in einem ehemaligen Restaurant an der Hauptstraße zugange. Sie hebelten ein Fenster auf und durchwühlten im Inneren die Räume. Gestohlen wurde nach jetzigen Erkenntnissen nichts. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.