1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

In Verkaufswagen eingebrochen

Verantwortlich: Jana Kindt
Stand: 15.06.2016, 2:15 PM Uhr

Chemnitz

Stadtzentrum  – Vermisster 15-Jähriger ist  wieder da
 
(Wo) Der Vermisste (siehe Medieninformation Nr. 316 der Polizeidirektion Chemnitz vom 6. Juni 2016) ist wieder zu Hause bei seinen Eltern eingetroffen.
Die Polizei bedankt sich bei den Medien und der Bevölkerung für die Unterstützung der Suche. Von einer weiteren Veröffentlichung des Fahndungsfotos bitten wir abzusehen.

OT Kaßberg – In Verkaufswagen eingebrochen

(Ry) Ein Verkaufswagen, welcher nahe einem Einkaufsmarkt in der Puschkinstraße abgestellt war, weckte in der Nacht zu Mittwoch das Interesse unbekannter Täter. Durch eine eingeschlagene Scheibe gelangten die Täter ins Innere und durchsuchten dort alles. Verschwunden ist nunmehr Bargeld. Der durch den Einbruch entstandene Sachschaden wird auf ca. 1 000 Euro geschätzt.

Stadtzentrum – Gebäude beschmiert

(Ry) Am Mittwochmorgen stellte man an einem Gebäude in der Börnichsgasse fest, dass sich unbekannte Sprayer in der Nacht zuvor an der Fassade „verewigt“ hatten. Die Täter sprühten mit blauer und grüner Farbe zwei verschiedene Schriftzüge, die jeweils etwa 120 mal 60 Zentimeter groß sind. Die Beseitigung der Graffiti schlägt mit ca. 500 zu Buche.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Mehrere Keller aufgebrochen

(Ry) In der Nacht zu Mittwoch haben sich unbekannte Täter Zutritt in ein Wohnhaus in der Winklerstraße verschafft. Im Keller des Hauses brachen sie schließlich mehrere Boxen auf. Ob die Einbrecher auch etwas aus den Kellerboxen entwendet haben, ist derzeit noch unklar. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 2 500 Euro.


Halsbrücke/OT Niederschöna – Ford überschlug sich

(Kg) Aus Richtung Naundorf auf der Freiberger Straße (B 173) unterwegs war am Mittwoch früh, gegen 5.30 Uhr, die 49-jährige Fahrerin eines Pkw Ford. Etwa einen Kilometer vor dem Ortseingang Niederschöna überholte die Ford-Fahrerin in einer Rechtskurve einen Lkw. Als sie wieder einscherte, geriet der Ford auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Danach überschlug sich der Ford und blieb auf der Gegenfahrbahn liegen. Die 49-jährige Fahrerin wurde schwer verletzt. Der Schaden am Ford beziffert sich insgesamt auf
ca. 5 000 Euro.

Halsbrücke – Von Fahrbahn abgekommen

(Kg) Gegen 9.40 Uhr befuhr am Mittwoch der 25-jährige Fahrer eines Pkw Opel die B 173 aus Richtung Niederschöna in Richtung Naundorf. In einer Kurve kam der Opel nach links von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stillstand. Es entstand Sachschaden am Opel in Höhe von ca. 8 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Lauter-Bernsbach – Kollision an Einmündung

(Kg) Die Lauterer Straße in Bernsbach in Richtung Lauter befuhr am Mittwoch früh, gegen 5.35 Uhr, der 58-jährige Fahrer eines Pkw Skoda. In Höhe der Einmündung Karl-Liebknecht-Straße kollidierte der Skoda mit einem entgegenkommenden, nach links in die Karl-Liebknecht-Straße abbiegenden Pkw Mercedes. Dabei wurde der Mercedes-Fahrer (34) schwer verletzt. An den beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 11.000 Euro.

Lößnitz – Rückwärts angestoßen

(Kg) An einer Ampel stand am Mittwoch früh, gegen 7.10 Uhr, ein Pkw Peugeot (Fahrer: 55) verkehrsbedingt wartend auf der
Auer Straße (B 169) in Fahrtrichtung Aue. Zur selben Zeit wurden auf derselben Straßenseite Mäharbeiten durchgeführt. Als der Fahrer (48) des dazu eingesetzten Lkw Mercedes rückwärtsfuhr, stieß der Lkw gegen den haltenden Peugeot, wobei Sachschaden am Pkw in Höhe von
ca. 3 000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Revierbereich Stollberg

Zwönitz – Moped und Transporter kollidierten auf Feldweg

(Kg) Am Mittwoch früh befuhr gegen 6.05 Uhr der 17-jährige Fahrer eines Mopeds Simson den Hormersdorfer Weg (Feldweg) aus Richtung S 233 in Richtung Niederzwönitz. Der 42-jährige Fahrer eines Citroën-Transporters war zur selben Zeit auf dem Hormersdorfer Weg in der Gegenrichtung unterwegs. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Moped und dem Transporter, wobei der Mopedfahrer schwere Verletzungen erlitt. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 4 500 Euro.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020