1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Steinpleis: Sachbeschädigung – Täter auf frischer Tat

Medieninformation: 358/2016
Verantwortlich: Andreas Herzig
Stand: 19.06.2016, 11:25 AM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Vier Verletzte bei Zusammenstoß

Weischlitz, OT Rodersdorf– (AH) Unangepasste Geschwindigkeit führte am Sonntagmorgen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Gegen 1:45 Uhr war eine 27 Jahre alte Frau mit einem VW Bora von Weischlitz in Richtung Reuth unterwegs. Am Abzweig Steins kam sie in einer langgezogenen Rechtskurve auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Seat Toledo. Der 35-jährige Seat-Fahrer, die Unfallverursacherin sowie die Beifahrer beider Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß verletzt und mussten im Klinikum Plauen ambulant behandelt werden. Mit einem Schaden von 14.000 Euro waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Bierflasche fliegt in Fensterscheibe

Plauen– (AH) Sturzbetrunken beging ein 38 Jahre alter Mann am späten Samstagabend eine Sachbeschädigung. Gegen 23 Uhr warf er in der Dittesstraße eine Bierflasche in ein geschlossenes Fenster. Dabei entstand Sachschaden von 400 Euro. Die Beamten stellten bei ihm einen Atemalkoholwert von 2,18 Promille fest. Den Rest der Nacht verbrachte der Mann in der Gewahrsamszelle.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Hinweise zu Randalierern gesucht

Auerbach– (AH) Unbekannte haben in der Göltzschtalstraße in der Bushaltestelle Gartenhaus eine große Glasscheibe zerschlagen. Es entstand Sachschaden von 200 Euro. Zu der Sachbeschädigung kam es am Samstag zwischen 16:45 Uhr 18:20 Uhr.
Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach entgegen; Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Sachbeschädigung – Täter auf frischer Tat

Werdau, OT Steinpleis– (AH) Nach einem Zeugenhinweis konnten Beamte des Polizeireviers Werdau in der Freistraße einen Rowdy auf frischer Tat stellen. Der 21 Jahre alte Mann hatte am Sonntag kurz nach Mitternacht ein Fenster an einem Firmengebäude eingeschlagen. Die Beamten stellten fortfolgend fest, dass der Mann außerdem mit zwei Haftbefehlen wegen Eigentumsdelikten gesucht wurde. Noch in der Nacht bezog der Mann in der JVA Zwickau Quartier.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.