1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kellerbrand

Verantwortlich: René Drößig (rd)
Stand: 19.06.2016, 1:00 PM Uhr



Kellerbrand

Radeberg, Stolpener Straße
18.06.2016, 05:15 Uhr

Samstagfrüh sind Polizei und Feuerwehr (fünf Fahrzeuge mit 25 Kameraden) in Radeberg zu einem Brand gerufen worden. Das Feuer, welches im Keller eines Mietshauses an der Stolpener Straße ausbrach, erlosch von selbst. Durch unbekannte Täter wurde Zeitungspapier zwischen die Holzlatten eines Kellerverschlages geklemmt und angezündet. In der Folge brannten die Kellertür und ein als Vorhang dienendes Leinentuch. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung, welche sich im Haus ausbreitete. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde noch nicht beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________


Versuchter Diebstahl eines Pkw VW

Wilthen, Karl-Marx-Straße
17.06.2016, 23:00 Uhr – 18.06.2016, 05:45 Uhr

In der Nacht zu Samstag drangen Unbekannte durch Schlossstechen der Fahrertür in einen Pkw VW Golf IV ein. Bei dem in der Karl-Marx-Straße abgestellten Fahrzeug wurde das Zündschloss gezogen. Ein Starten des Motors gelang aber nicht. Der entstandene Sachschaden wurde durch den Geschädigten auf etwa 500 Euro beziffert.  Die Kriminalpolizei ermittelt.


VW Touran entwendet

Wilthen, Karl-Marx-Straße
17.06.2016, 23:00 Uhr – 18.06.2016, 05:45 Uhr

In der gleichen Nacht wurde durch Unbekannte ein ebenfalls auf der Karl-Marx-Straße abgestellter schwarzer Pkw VW Touran entwendet. Das 10 Jahre alte Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen BZ TM 170 hat einen Zeitwert von etwa 6.000 Euro. Nach dem VW Touran wird international gefahndet. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen übernommen.


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________


Gartenlauben aufgebrochen

Görlitz OT Hagenwerder, Humboldtstraße
17.06.2016, 22:10 Uhr – 18.06.2016, 10:45 Uhr

In Hagenwerder begaben sich Unbekannte auf das Gelände der Gartenanlage „Glückauf“. Dort wurden drei Gartenlauben gewaltsam aufgebrochen und die Räumlichkeiten durchsucht. Entwendet wurden zwei Motorsensen, eine Handkreissäge, eine Bohrmaschine, eine elektrische Heckenschere sowie persönliche Gegenstände. Der Schaden wird auf etwa 950 Euro beziffert. Die Täter hinterließen einen Sachschaden von etwa 100 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Außenbordmotor entwendet

Schönau-Berzdorf, An der Blauen Lagune
15.06.2016, 19:00 Uhr – 18.06.2016, 12:00 Uhr

In Schönau-Berzdorf verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zum Gelände einer Sportgemeinschaft, indem der Maschendrahtzaun aufgeschnitten wurde. Von einem Mehrzweckboot wurde der Außenbordmotor vom Typ „Johnson“ in Wert von etwa 1.500 Euro entwendet. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Mit Rehwild zusammengestoßen

B115 Rietschen –Weißkeißel
18.06.2016, 18:35 Uhr

Ein Auto ist am Samstagabend auf der B115 mit einem Reh zusammengestoßen. Eine 46-Jährige war mit ihrem Mercedes in Richtung Weißkeißel unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Weißkeißel querte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Das Tier wurde frontal vom Pkw erfasst und verendete am Unfallort. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa. 500 Euro.


 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen