1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wildenfels OT Härtensdorf: Gegenverkehr nicht beachtet - sechs Verletzte

Medieninformation: 359/2016
Verantwortlich: Hans-Jürgen Eisel
Stand: 20.06.2016, 12:15 AM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Feuerwehrgerätehaus

OelsnitzOT Taltitz – (hje) Unbekannte drangen gewaltsam in das Feuerwehrgerätehaus an der Oelsnitzer Straße in Taltitz ein. Sie durchsuchten die Räume und entwendeten u. a. ein Fernsehgerät und mehrere Benzin-Kanister. Die Tatzeit liegt zwischen Samstagnachmittag 16 Uhr und Sonntagvormittag  9 Uhr. Der Gesamtschaden beträgt 1.300 Euro.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Diebstahl Pkw Honda Accord

Falkenstein– (hje) Unbekannte Täter entwendeten in Falkenstein einen grünen Pkw Honda Accord. Der 15 Jahre alte Pkw war am Samstagabend gegen 18:30 Uhr vor einem Hausgrundstück auf der Rudolf-Breitscheid-Straße verschlossen geparkt worden. Am Sonntagabend konnte der Pkw gegen 23 Uhr, ca. 500 Meter vom Tatort entfernt, auf der Clara-Zetkin-Straße festgestellt werden.

Einbruch in Reisebus

Falkenstein– (hje) Ein unbekannter Täter schlug am Sonntagmorgen an einem Reisebus, welcher auf der Amtsstraße in Falkenstein vor einem Hotel geparkt war, eine Seitenscheibe ein. Eine Zeugin beobachtete gegen 05:20 Uhr einen ca. 15 Jahre alten Jugendlichen, wie er sich am Bus aufhielt und aufgeschreckt mit einem Fahrrad in Richtung Tierpark davon fuhr. Er war mit einem hell-dunkelgrün gestreiften Sweatshirt bekleidet. Das abseits vom Bus bereits zurechtgelegte Diebesgut ließ er zurück. Am Bus entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Gegenverkehr nicht beachtet - sechs Verletzte

Wildenfels OT Härtensdorf– (hje) Am Sonntagnachmittag kam es auf der Freitagstraße zwischen Reinsdorf und Härtensdorf zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt sechs Verletzten. Gegen 13:30 Uhr war eine 65-Jährige mit einem Pkw Ford aus Richtung Reinsdorf kommend unterwegs und wollte nach links auf einen Wirtschaftsweg abbiegen. Sie beachtete dabei einen entgegenkommenden Pkw VW nicht. Dieser fuhr frontal gegen die Beifahrerseite des Pkw Ford. Beide Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit. Die Ford-Fahrerin verletzte sich schwer und wurde in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Ihr Beifahrer sowie die vier Insassen des Pkw VW wurden leicht verletzt. Es entstand ein Unfallsachschaden in Höhe 18.000 Euro.

 

BAB 72

Ins Schleudern gekommen - drei Schwerverletzte

Richtungsfahrbahn Hof, km 53,5 – (hje) Bei einem Verkehrsunfall auf der BAB 72 wurden am Sonntagabend gegen 17:40  Uhr drei Personen schwer verletzt. Der 34-jährige Fahrer eines Pkw VW befuhr den linken Fahrstreifen in Richtung Hof. Er kam 500 Meter vor der Ausfahrt Reichenbach auf regennasser Fahrbahn auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und in der weiteren Folge nach rechts in die Leitplanke. Der Pkw überschlug sich und das Fahrzeug kam auf dem tieferliegenden Feld zum Liegen. Der Fahrer und seine beiden Insassen wurden schwer verletzt und in verschiedenen Krankenhäusern stationär aufgenommen. Bis 19 Uhr war die Fahrtrichtung Hof komplett gesperrt. Es entstand ein Unfallsachschaden in Höhe von 9.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.