1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwei Pkw abgebrannt

Medieninformation: 340/2016
Verantwortlich: Jürgen Kutschke
Stand: 18.06.2016, 12:00 PM Uhr

Chemnitz


OT Lutherviertel / OT Zentrum – In zwei Pkws eingebrochen

(Hc) Am Freitag wurden der Polizei zwei Pkw – Einbrüche angezeigt. An der Jahnstraße wurde im Zeitraum von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr die Scheibe an einem Pkw Citroen eingeschlagen und aus dem Fahrzeug ein Rucksack entwendet. An der Rembrandtstraße wurde auf gleiche Weise im Zeitraum von 9.00 Uhr bis 14.20 Uhr in einen Ford Fiesta eingebrochen und eine Sporttasche entwendet. Der Gesamtentwendungsschaden wurde mit 350 Euro und der Gesamtsachschaden mit 600 Euro angegeben.

OT Sonnenberg – Bei Auffahrunfall verletzt

(Hc) Die 18-jährige Beifahrerin in einem Audi (Fahrerin 47) wurde am Freitag, 14.20 Uhr durch einen Auffahrunfall verletzt. Zum Unfall auf der Augustusburger Straße, Einmündung Mosenstraße war es gekommen, weil ein nachfolgender VW Caddy (Fahrer 64) zu spät bemerkt hatte, dass der Audi, welcher nach links abbiegen wollte, wegen Gegenverkehr anhalten musste. Es entstand Sachschaden von 6 000 Euro.

OT Kaßberg – Fahrrad gestohlen

(Hc) Durch unbekannte Täter wurde am 17. Juni zwischen 19.30 Uhr und 19.45 Uhr ein rot-weißes Mountainbike "GT Avalanche Elite 2014 white“ im Wert von 400 Euro entwendet. Dieses war vor einem Einkaufsmarkt an der Reichsstraße an einer Stange angeschlossen gewesen.

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Rittersgrün - Mopedfahrer schwer verletzt

(Hc) Am 17. Juni, 18.30 Uhr kam in einer Rechtskurve auf der Hans-Vieweger-Straße, Höhe Hausgrundstück 8, ein aus Richtung Bauernweg kommendes eines Kleinkraftrades Simson (Fahrer 15) von der Fahrbahn ab. Das Moped krachte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde schwerverletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Am Moped entstand Totalschaden.

Schneeberg – Laube abgebrannt

(Hc) Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am 18. Juni, 3.00 Uhr eine Gartenlaube in der Philipp Müller Straße in Brand. Die Feuerwehr war im Einsatz. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. An der Laube entstand ein Sachschaden von 2 000 Euro.

Revierbereich Marienberg

Kurort Seiffen/Erzgeb. – Zwei Pkw abgebrannt

(Hc) Die Feuerwehr wurde am Sonnabend, 0.45 Uhr zu einem Parkplatz an der Jahnstraße gerufen. Dort waren zwei Pkws in Brand geraten. Die Fahrzeuge vom Typ Volvo XC60 und Mercedes C250 brannten vollständig aus. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen des Verdachtes der Brandstiftung aufgenommen. Im Ergebnis dieser Ermittlungen wurde eindeutig Brandstiftung am Mercedes als Brandursache ermittelt. Der Brand am PKW Volvo ist durch das Übergreifen des Feuers entstanden. Die Höhe des Sachschadens ist zurzeit nicht bekannt.

Revierbereich Stollberg

Stollberg – Fahrer unter Alkohol

(Hc) Ein Audi A4 befuhr am Freitag, 21.20 Uhr die Zwickauer Straße aus Richtung Neuwürschnitz in Richtung Stollberg. Beim Befahren der nur für Radfahrer und landwirtschaftlichen Verkehr freigegebenen Straße kam der Pkw ins Schleudern und prallte linksseitig gegen einen Straßenbaum. Fahrer (25) und Beifahrer (21) erlitten leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden wurde mit 4 200 Euro beziffert. Beim Audi-Fahrer wurde Alkohol (1,06 Promille) festgestellt. Seinen Führerschein wurde einbehalten.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020