1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwota/Klingenthal: Haftbefehl gegen 48-Jährigen erlassen

Medieninformation: 366/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster, Frau Annabel Windisch
Stand: 23.06.2016, 1:00 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Haftbefehl gegen 48-Jährigen erlassen

Zwota/Klingenthal – (am) Gegen den am Dienstagabend, im Rahmen der Vermisstensuche nach einer Jugendlichen, festgenommenen 48-Jährigen wurde am Mittwochnachmittag Haftbefehl erlassen (Medieninformation 364/2016). Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln gegen den aus Bayern stammenden Tatverdächtigen u. a. wegen des schweren sexuellen Missbrauchs der vormals vermissten Jugendlichen. Die Kriminalpolizei prüft nun parallel, ob es noch zu weiteren sexuellen Übergriffen durch den Tatverdächtigen bei anderen Personen gekommen ist und sucht deshalb Zeugen sowie auch vermeintlich Geschädigte.
Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:
- 185 Zentimeter groß, schlanke Gestalt
- scheinbares Alter: ca. 50 Jahre
- faltiges Gesicht, 3-Tage-Bart
- zeitweise Brillenträger - rundes Drahtgestell
- graumelierte, fast weiße, kurze Haare
- bekleidet mit grauer Jeans und grauem T-Shirt
- genutztes Fahrzeug:
schwarzer Chevrolet (älteres Baujahr), Kennzeichen: HEB …
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Audi gestohlen

Plauen, OT Chrieschwitz – (aw) Zwischen Mittwoch, 16 Uhr und Donnerstag, 7 Uhr entwendete ein Unbekannter von einem Parkplatz an der Willy-Brandt-Straße einen Audi A 5 Cabrio mit dem amtlichen Kennzeichen V – CJ 6666. Der Diebstahlschaden des blauen Pkw beläuft sich auf etwa 30.000 Euro.
Das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140 hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise. 
 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Spielcasino

Elsterberg – (aw) Unbekannte stiegen in der Nacht zu Mittwoch, zwischen 2:30 Uhr und 10 Uhr in ein Spielcasino an der Elsteraue ein. Gewaltsam gelangten sie in das Objekt und brachen mehrere Spielautomaten auf. Zur Schadenhöhe und zum Diebstahlschaden können noch keine Angaben gemacht werden.
Sachdienliche Hinweise, welche zum Täter führen, werden durch das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140 erbeten. 

Kettensäge gestohlen

Plauen, OT Breitenfeld – (aw) Am Mittwochmittag bemerkte eine 67-Jährige, dass Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch in ihr Wochenendgrundstück an der Markneukirchener Straße eingebrochen sind. Sie entwendeten eine Kettensäge und sechs Kanister mit Benzin. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 800 Euro.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Polizei kommt zum Einsatz

Plauen – (aw) Am Mittwoch, gegen 12 Uhr kam es auf der Friedensstraße zu einem Polizeieinsatz, weil ein Paar in Streit geraten war. Nach Zeugenangaben griff ein Mann (33) seine Lebenspartnerin (31) tätlich an. Die 31-Jährige lehnte eine ärztliche Behandlung ab. Äußerlich erlitt sie keine Verletzungen.
Das Polizeirevier Plauen hat die Ermittlungen gegen den 33-jährigen Tatverdächtigen wegen Körperverletzung aufgenommen.     

Handydiebstahl – Zeugen gesucht

Plauen – (aw) Am Donnerstag, kurz nach Mitternacht wurde einem 19-Jährigen auf der Neundorfer Straße durch zwei junge Männer sein Smartphone der Marke „HTC“ im Wert von 340 Euro entwendet. Während einer der beiden Tatverdächtigen den Geschädigten ablenkte, kam ein zweiter hinzu und ergriff das auf der Bank liegende Handy. Anschließend flüchteten die Diebe. Einer der Täter (17) verlor dabei den Personalausweis und konnte so namentlich ermittelt werden, nach dem zweiten wird gesucht. Er wird wie folgt beschrieben:
- fremdländisches Aussehen
- 175 - 180 Zentimeter groß
- kurze braune Haare
- Vollbart
- bekleidet mit einem weit ausgeschnittenen Pullover
- trägt tätowierte Sterne auf der Brust    
Das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140 bittet um sachdienliche Hinweise zum Täter.

Vorfahrt missachtet

Oelsnitz – (aw) Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Lkw kam es am Mittwochmorgen auf der B 92 am Abzweig Taltitz. Hier wollte ein 25-Jähriger mit seinem Toyota von der S 311 auf die B 92 in Richtung Plauen einbiegen. Er übersah den aus Richtung Plauen kommenden Lkw Mercedes eines 66 Jährigen. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es kam zur zeitweisen Behinderung auf der B 92.

Mopedfahrer verletzt sich

Adorf – (aw) Am Mittwochvormittag wurde ein 17-jähriger Simson-Fahrer bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Eine 61-Jährige befuhr mit ihrem  Skoda die B 92 in stadtauswärtige Richtung. Da sie nach links in einen Einkaufsmarkt abbiegen wollte, musste sie verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte der hinter ihr fahrende 17-Jährige zu spät, bremste stark und stürzte bei nasser Fahrbahn mit seinem Krad. Er erlitt leichte Verletzungen. An seiner Simson entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. 

Fahrer unter Alkoholeinfluss gestoppt

Oelsnitz – (aw) Am Mittwochabend, gegen 22:30 Uhr fiel den Beamten des Polizeireviers Plauen ein grauer Audi auf, weil er mit rasanter Fahrweise auf der Plauenschen Straße unterwegs war. Bei einer anschließend durchgeführten Kontrolle nahmen die Beamten Alkohol in der Atemluft des 26-jährigen Fahrzeugführers wahr. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,7 Promille. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet.   


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbrüche in mehrere Pkw

Falkenstein, OT Dorfstadt – (aw) In der Nacht zu Mittwoch brachen unbekannte Täter auf dem Parkplatz einer Klinik an der Lauterbacher Straße in vier Pkw ein. Diese wurden gewaltsam geöffnet und erheblich beschädigt. Außerdem wurden aus den Fahrzeugen u. a. ein Laptop, ein Navigationsgerät, Bargeld, Werkzeug, Bekleidung, ein Koffer, Papiere und weitere persönliche Gegenstände entwendet. Insgesamt wird der Schaden mit über 14.000 Euro angegeben.
Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Einbruch in Vereinsheim

Auerbach, OT Reumtengrün – (aw) In der Nacht zu Mittwoch versuchten unbekannte Täter gewaltsam in ein Vereinsheim an der Auerbacher Straße einzudringen. Sie hebelten zwei Eingangstüren auf und gelangten so in das Innere. Dort durchwühlten sie eine Schublade und beschädigten zwei weitere Türen. Es ist ein Sachschaden von mehreren tausend Euro entstanden. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet. 
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Auto zerkratzt

Zwickau, OT Mosel – (am) Unbekannte zerkratzten in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen den Lack eines VW, welcher auf dem Parkplatz Am Kastanienweg abgestellt war. Sachschaden: ca. 3.000 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Ampel beschädigt

Zwickau – (am) Mit dem Ladekran beschädigte ein Lkw-Fahrer beim Befahren der Kreuzung Humboldtstraße/Reichenbacher Straße am Donnerstag, kurz nach 7 Uhr die dortige Ampelanlage. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

VW beschädigt

Wilkau-Haßlau, OT Culitzsch – (am) Ein VW wurde am Mittwoch, in der Zeit von 13:30 Uhr bis 15 Uhr, am Lack beschädigt. Das Auto parkte an der „Alten Straße“. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.
Zeugen werden gebeten sich im Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020 zu melden.

Fußgängerin verletzt

Kirchberg – (am) Eine 85-Jährige überquerte, ohne Rücksicht auf den Verkehr, die Fahrbahn der Bahnhofstraße, wobei sie von einem Leichtkraftrad (Fahrer 52) erfasst wurde. Unfallzeit: Donnerstag, gegen 9:25 Uhr. Beide Verkehrsteilnehmer wurden leicht verletzt. Sachschaden: ca. 300 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Einbruch in Verkaufsstand

Glauchau – (aw) Unbekannte brachen in der Nacht zu Donnerstag gewaltsam in einen Verkaufsstand am Leipziger Platz ein. Im Inneren entwendeten sie diverse Lebensmittel und Getränke im Wert von etwa 150 Euro. Der Sachschaden fällt mit 10 Euro eher gering aus.
Hinweise zu den Tätern werden durch das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 erbeten.


BAB 72 - Autobahnpolizeirevier

Schwerer Verkehrsunfall – fünf Verletzte

BAB 72 – (am) Ein Mazda (Fahrer 25) kam am Donnerstag, gegen 7:20 Uhr in Höhe Hartenstein (Fahrtrichtung Chemnitz) von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Leitplanken und schleuderte über die Fahrbahn. Weitere vier Insassen im Pkw wurden verletzt. Darunter befinden sich drei Kinder (15, 9, 1 Jahre) sowie eine 32-Jährige. Herumfliegende Fahrzeugteile beschädigten einen Skoda. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.  

Auffahrunfälle

BAB 72 – (am) Zu zwei Unfällen in Höhe Hartenstein in Fahrtrichtung Hof, kam es am Donnerstag, zum einen gegen 7:20 Uhr sowie gegen 7:30 Uhr. Dort waren zuerst zwei Pkw in einen Auffahrunfall verwickelt und zudem fuhr zehn Minuten später ein Pkw auf einen Kleinlasttransporter. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.

Gegen Rettungswagen gestoßen

BAB 72 – (am) Beim Befahren der Rettungsgasse aufgrund eines Unfalls, stieß ein Lkw-Fahrer, welcher mit seinem Anhänger rangierte am Donnerstag, kurz nach 9 Uhr, gegen den Rettungswagen. Der Zusammenstoß ereignete sich in Höhe Hartenstein, Fahrtrichtung Leipzig. Der Sachschaden ist derzeit noch unbekannt. Verletzt wurde niemand.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.