1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizei stellt Schwertransport mit Mängeln

Verantwortlich: Tobias Sprunk (ts), Maren Steudner (ms), Petra Kirsch (pk), Petra Denkhoff (pd)
Stand: 23.06.2016, 3:30 PM Uhr

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Polizei stellt Schwertransport mit Mängeln

Hochkirch, Karl-Marx-Straße
22.06.2016, 08:45 Uhr

Eine Streife des Verkehrsüberwachungsdienstes hat am Mittwochmorgen einen mit einer Baumaschine beladenen Schwertransport auf der Karl-Marx-Straße in Hochkirch kontrolliert. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der 64 jährige Unternehmer gegen die Auflagen der Sondergenehmigung verstoßen hatte. Er hatte die Fahrt angeordnet, ohne dass die geforderten zwei Warndreiecke und zwei Warnleuchten mitgeführt wurden. Weiterhin stellte er dem Fahrer zwei Zurrketten zur Sicherung der Baumaschine zur Verfügung, an denen die Prüfplaketten fehlten. Dadurch durften die Zurrketten nicht mehr verwendet werden und die Baumaschine war nur mangelhaft gesichert. Gegen den Unternehmer wurde eine Anzeige wegen der Anordnung der Fahrt erstattet. Auf ihn kommen ein Bußgeld von 300 Euro und 1 Punkt im Zentralregister zur Ahndung der Ordnungswidrigkeit zu. (ts)


Einbruch in Geräteschuppen

Bautzen, Temritzer Weg
21.06.2016, 16:30 Uhr - 22.06.2016, 12:40 Uhr

Von Dienstag zu Mittwoch drangen Unbekannte gewaltsam in einen Geräteschuppen in einer Kleingartenanlage in Bautzen ein. Entwendet wurde eine benzinbetriebene Heckenschere im Wert von etwa 100 Euro. Dem steht ein Sachschaden von etwa 500 Euro gegenüber. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (ms)


Jugendlicher ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Steinigtwolmsdorf, OT Ringenhain, Dresdener Straße (B 98)
23.06.2016, 01:00 Uhr

Eine Streife des Polizeirevieres Bautzen wurde in der Nacht zu Donnerstag auf ein Moped in Ringenhain aufmerksam. Die Beamten kontrollierten die S 50 auf der Dresdner Straße und stellten fest, dass es sich bei dem Fahrer um einen 14-jährigen Jungen handelt, der ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Das Krad war zudem nicht pflichtversichert. Er und sein 13-jähriger Sozius wurden an ihre Eltern übergeben. Die Verkehrspolizeipolizei ermittelt. (ms)


Mercedes entwendet

Arnsdorf, Kleinwolmsdorfer Straße
22.06.2016, 23:00 Uhr - 23.06.2016, 07:00Uhr

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag einen grauen Mercedes Citan in Arnsdorf entwendet. Das zwei Jahre alte Fahrzeug mit den amtlichen Kennzeichen KM-TU 101 stand an der Kleinwolmsdorfer Straße. Der Zeitwert ist noch nicht bekannt. Die Soko Kfz ermittelt, nach dem Pkw wird international gefahndet. (ts)


Ermittlungen gegen Schuhdieb

Kamenz, Willy-Muhle-Straße
22.06.2016, 15:00 Uhr 

Mehrere Personen haben am Mittwochnachmittag offenbar im Zusammenwirken Schuhe aus einem Geschäft an der Willy-Muhle Straße in Kamenz gestohlen. Die Unbekannten entwendeten fünf Paar Herrenschuhe im Wert von etwa 285 Euro. Mitarbeiter informierten die Polizei. Als die Beamten die Anzeige aufnahmen, kehrte einer der mutmaßlichen Diebe, ein 33-jähirger Tunesier, zurück in den Laden. Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen. (ts) 

 

Fahrräder und Ski-Ausrüstungen entwendet

Radeberg, Am Wall
21.06.2016, 22:00 Uhr - 22.06.2016, 07:00 Uhr

Diebe sind in der Nacht zu Donnerstag in das Nebengelass eines Wohnhauses in Radeberg eingebrochen. Aus dem Objekt Am Wall entwendeten die Unbekannten zwei Fahrräder, drei komplette Ski Ausrüstungen und Fahrradhelme. Der Wert der Beute wurde mit etwa 4.200 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei ermittelt. (ts)


Kleinkraftrad umgebaut ohne Eintragungen

Bernsdorf, Dresdner Straße
22.06.2016, 17:10 Uhr

Eine Streife des Verkehrsüberwachungsdienstes hat am späten Mittwochnachmittag einen Simson-Fahrer auf der Dresdner Straße in Bernsdorf kontrolliert. Die Polizeibeamten stellten fest, dass an der S 50 B kein serienmäßiger Zylinderkopf sowie Vergaser angebaut war und die serienmäßige Trommelbremse des Vorderrades durch eine Bremse mit Bremsscheibe ersetzt wurde. Für die Umbauten konnte der 18-Jährige keine allgemeine Betriebserlaubnis oder eine Abnahme durch einen Sachverständigen vorlegen. Somit war die Betriebserlaubnis des Mopeds erloschen und das Kraftrad war damit nicht mehr für den Verkehr zugelassen. Die Polizisten untersagten dem jungen Mann die Weiterfahrt, stellten einen Mängelschein aus und erstatteten eine Anzeige wegen der Ordnungswidrigkeit. Die Bußgeldstelle wird sich mit dem Fall befassen. (ts)


Körperliche Auseinandersetzung

Hoyerswerda, Kastanienweg
21.06.2016, 23:15 Uhr

Am Dienstagabend wurde ein 18-Jähriger in Hoyerswerda durch einen anderen jungen Mann geschlagen. Der körperlichen Auseinandersetzung auf dem Kastanienweg war offenbar ein verbal geführter Streit vorausgegangen. Der Geschädigte erlitt durch die Tat leichte Verletzungen und erstattete am Mittwochmorgen Anzeige bei der Polizei. Der Tatverdächtige ist namentlich bekannt, die Kriminalpolizei ermittelt. (ts) 


Crash mit Wildschweinen

S 108, Lohsa - Hoyerswerda
22.06.2016, 22:30 Uhr

Zu einem Verkehrsunfall, der für drei Wildschweine tödlich endete, kam es am Mittwochabend auf der S 108. Zwischen Lohsa und Hoyerswerda war eine 28-jährige Opel-Fahrerin unterwegs, als plötzlich mehrere Wildschweine auf die Straße liefen. Drei der Tiere kollidierten mit dem Pkw der jungen Frau und verendeten. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von etwa 1.000 Euro. (pk)


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Quad gestohlen

Görlitz, Pestalozzistraße
22.06.2016, 20:30 Uhr - 23.06.2016, 03:50 Uhr

Mitten in der Nacht und wurde ein schwarzes Quad in Görlitz gestohlen. Das Fahrzeug der Marke Kwang Yang mit dem amtlichen Kennzeichen GR-M 969 verschwand von einem Grundstück an der Pestalozzistraße in Görlitz. Der Wert des Vierrades beträgt etwa 2.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt, nach dem Quad wird gefahndet. (pk/ts)


Drahtesel vom Balkon verschwunden

Görlitz, Goethestraße
21.06.2016, 22:00 Uhr - 22.06.2016, 06:00 Uhr

In der Nacht zu Mittwoch stahlen Unbekannte in Görlitz zwei Mountainbikes. Die beiden Räder waren auf dem Balkon eines Hauses an der Goethestraße abgestellt gewesen, als die Langfinger zugriffen. Bei den Fahrrädern handelt es sich um ein weißes 29-Zoll Specialized Hardrock und ein orangefarbenes 24 Zoll Specialized Hotrock im Gesamtwert von knapp 1.000 Euro. Nach den Bikes wird jetzt gefahndet, die Ermittlungen übernimmt die Kriminalpolizei. (pk)

 

Fensterbleche verbogen

Görlitz, Breitestraße
20.06.2016 - 21.06.2016, 17:00 Uhr

Unbekannte Diebe versuchten Anfang der Woche, vier Fensterbänke eines Mehrfamilienhauses an der Breitestraße in Görlitz zu entwenden. Das gelang nicht, jedoch waren die Fensterbleche, beim Versuch sie zu entfernen, komplett verbogen worden und damit unbrauchbar. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 400 Euro. (pk)


Touran gestohlen

Jonsdorf, An der Hutungswiese
22.06.16, 23:30 Uhr - 23.06.16, 07:45 Uhr

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag einen grauen VW Touran in Jonsdorf entwendet. Der elf Jahre alte Pkw mit den amtlichen Kennzeichen GR-AS 469 stand An der Hutungswiese. Der Zeitwert ist derzeit noch nicht bekannt. Die Soko Kfz ermittelt, nach dem Fahrzeug wird international gefahndet. (ts)


Garagen aufgebrochen

Oppach, OT Eichen, Erntekranzweg
21.06.2016, 19:00 Uhr - 22.06.2016, 12:30 Uhr

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch zwei Garagen am Erntekranzweg in Eichen aufgebrochen. Daraus entwendeten die Diebe einen Balkenmäher im Wert von etwa 1.200 Euro. Der Sachschaden wurde auf circa 150 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei ermittelt. (ts)


Fahrräder gestohlen

Zittau, Weststraße
21.06.2016, 22:30 Uhr - 22.06.2016, 05:30 Uhr

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in einen Schuppen an der Zittauer Weststraße eingebrochen. Daraus entwendeten die Diebe zwei Fahrräder im Wert von etwa 1.200 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt. (ts)


Motorradfahrer schwer verletzt

S 151, Lawalde - Löbau
22.06.2016, 19:00 Uhr

Ein Motorradfahrer wurde am Mittwochabend bei einem Unfall auf der S 151 schwer verletzt. Der 22-Jährige war mit seiner Honda CBR auf der Staatsstraße unterwegs, als er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Krad verlor und stürzte. In der weiteren Folge kollidierte er mit einem sich im Gegenverkehr befindlichen Seat Alhambra. Dessen 58-jähriger Fahrer und seine 61-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der junge Biker wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt, es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 5.000 Euro. Die Verkehrspolizei ermittelt. (ms)


Kupferkabel gestohlen

Rietschen, Dichtwandstraße
06.06.2016 - 22.06.2016, 10:30 Uhr

In den vergangenen zweieinhalb Wochen waren Diebe in einem Tagebaugelände in Rietschen zu Gange. Die Unbekannten entwendeten etwa 300 Meter Starkstrom-Kupferkabel im Wert von rund 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt. (ts)


Wildschwein rennt vor einen Opel

B 115, Bad Muskau - Krauschwitz
22.06.2016, 06:05 Uhr

Der 33-jährige Fahrer eines Opels war am Mittwochmorgen auf der B 115 Richtung Krauschwitz gefahren, als ihm kurz vor dem Ortseingang ein Wildschwein vor den Wagen rannte. Das vermutlich verletzte Tier lief nach der Kollision in den angrenzenden Wald, hinterließ einen geschätzten Unfallschaden von circa 500 Euro. (pd)

 

Ausgewichen: Transporter touchiert Baum

Weißkeißel, Braunsteichweg
22.06.2016, 13:35 Uhr

Ein Transporter ist am frühen Mittwochnachmittag auf dem Braunsteichweg in Weißkeißel nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, hatte dann einen Baum touchiert. Der 40-jährige Fahrer soll einem Tier ausgewichen sein, das unerwartet auf die Fahrbahn gerannt sei. Der Gesamtschaden an Baum und Transporter wurde mit rund 3.000 Euro beziffert. (pd) 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen