1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Crimmitschau/Langenhessen: Kriminalisten überführen Diebe

Medieninformation: 376/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster, Herr Oliver Wurdak
Stand: 28.06.2016, 1:00 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Kriminalisten überführen Diebe

Crimmitschau/Langenhessen – (am) Nach dem Diebstahl von mehreren Winterräder-Komplettsätzen, in der Zeit vom 20. bis 22. Juni, ermittelten nun die Werdauer Kriminalisten die beiden mutmaßlichen Täter. Den Ermittlungen zu Folge waren der 32-Jährige sowie der 37-Jährige in eine Garage auf der Breitscheidstraße eingebrochen und hatten dort die Komplettsätze im Wert von über 2.000 Euro entwendet. Danach boten die beiden die Reifen zum Kauf im Internet an, wodurch die Kriminalisten auf ihre Spur kamen. In der Folge konnte das Diebesgut sichergestellt und die Männer überführt werden. Wie sich weiterhin herausstellte, sind die beiden Männer auch für den Diebstahl von über 400 Metern Telefonkabel von einer Baustelle in Langenhessen, in derselben Tatzeit, verantwortlich. Hierbei entstand ein Diebstahlschaden von ca. 3.500 Euro. Die Ermittlungen dauern an.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Opferstock aufgebrochen

Plauen – (am) In der Kirche an der Unteren Endestraße haben Unbekannte am Sonntag, zwischen 12 Uhr und 15 Uhr, den Opferstock gewaltsam geöffnet und das Bargeld gestohlen. Zum Zeitpunkt des Diebstahls war die Kirche nicht verschlossen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro, der Stehlschaden ist unbekannt.
Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Einzahlautomat aufgebrochen

Adorf – (am) In der Nacht zum Dienstag, zwischen 18 Uhr und 2:40 Uhr, wurde in der Bankfiliale an der Elsterstraße der Münzeinzahlungsautomat im Kundenbereich aufgebrochen. Zum entstandenen Diebstahl- bzw. Sachschaden können derzeit keine Angaben gemacht werden.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Sachbeschädigung an Pkw

Oelsnitz, OT Magwitz – (am) Auf dem Parkplatz an der Staumauer der Talsperre Pirk haben Unbekannte am Montag, in der Zeit zwischen 12 Uhr und 18:15 Uhr, von einem geparkten VW Polo den hinteren Scheibenwischer entwendet und den vorderen verbogen sowie drei Radkappen abmontiert. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 350 Euro, der Sachschaden auf ca. 150 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Parkscheinautomat aufgebrochen

Falkenstein – (ow) In der Nacht zu Dienstag haben sich Unbekannte an den beiden Parkscheinautomaten des Parkplatzes zur Talsperre Falkenstein an der Hammerbrücker Straße zu schaffen gemacht. Der eine wurde aufgebrochen und die Geldkassette entnommen, jedoch nichts gestohlen. Beim anderen wurde der Aufbruch versucht. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt.
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Auerbach, Telefon 03744/2550.

Dieseldiebstahl im Wald

Klingenthal, OT Mühlleithen – (ow) Im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Montagmorgen haben sich Unbekannte am Tank eines Baggers zu schaffen gemacht. Sie brachen dessen Tankverschluss auf und zapften etwa 100 Liter Diesel ab. Der dabei angerichtete Sachschaden wird auf 100 Euro geschätzt, der Wert des Diesels auf etwa 115 Euro. Der Bagger war am Kammweg abgestellt und dient zur Instandsetzung der Waldwege.
Wer Hinweise zur Aufklärung des Diebstahls geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

Zeugen zu Unfall gesucht

Falkenstein – (ow) Zu einer Kollision zwischen einem grünen VW Passat und einem Mopedfahrer mit einem Kleinkraftrad Simson S 51 vom Samstagmittag sucht die Polizei Zeugen. Beide waren gegen 12 Uhr auf der Plauenschen Straße in Richtung Bergen unterwegs, der Mopedfahrer in einer Gruppe von mehreren Kleinkraftradfahrern. Als der Passat-Fahrer zwischen der Bushaltestelle und der Aral-Tankstelle die S 51 überholen wollte, kam es zur seitlichen Berührung, wobei Sachschaden am Spiegel des VW entstand, etwa 50 Euro. Vor Ort kam es anschließend zwischen den Beteiligten zu einem Streitgespräch, ohne dass die Personalien ausgetauscht wurden.
Wer Angaben zur Unfallsituation oder zur Identität des Simson-Fahrers geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Einbruch

Zwickau – (am) Einbrecher waren in der Nacht zum Dienstag in den Verkaufsräumen eines Geschäftes Am Kreuzberg zugange. Ein Stehlschaden ist bislang nicht bekannt. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Zwickau – (am) Zu einem Widerstand gegen Polizisten kam es am Dienstag, kurz nach 3 Uhr in einer Gaststätte an der Reichenbacher Straße. Die Polizeistreife wurde ursprünglich zu einem Streit zwischen drei Männern (21, 27, 31 Jahre) gerufen. Der 27-Jährige sowie der 31-Jährige widersetzten sich im weiteren Verlauf der Identitätsfeststellung, in dem sie die Polizisten attackierten. Dabei wurde ein Beamter zu Boden gerissen und verletzt. Er musste anschließend medizinisch behandelt werden. Es wurden Anzeigen wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte sowie wegen Körperverletzung aufgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Räuberischer Diebstahl

Zwickau, OT Schedewitz – (am) Ein Ladendetektiv (46) im Einkaufsmarkt an der Äußeren Schneeberger Straße beobachtete am Montag, gegen 17 Uhr zwei Männer (21, 34 Jahre), wie sie verschiedene Waren im Gesamtwert von ca. 50 Euro in einen Rucksack steckten. Nach dem Verlassen des Kassenbereiches sprach der Detektiv die beiden an und versuchte sie, mit Unterstützung eines Mitarbeiters, festzuhalten. Der 34-jährige mutmaßliche Dieb wehrte sich heftig, verletzte den Detektiv sowie den Mitarbeiter dabei leicht und flüchtete. Der zweite mutmaßliche Dieb konnte vor Ort festgehalten werden. Der Flüchtige wurde kurz darauf von einer Polizeistreife, im Rahmen der Tatortbereichsfahndung, gestellt. Die Ermittlungen dauern an.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Diebe am Zigarettenautomaten

Kirchberg – (am) Unbekannte versuchten in der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagmorgen den Zigarettenautomaten an der Leutersbacher Straße aufzuhebeln. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Von der Fahrbahn abgekommen

Crimmitschau/Neukirchen – (am) Von der Fahrbahn der Ortsverbindungsstraße Crimmitschau nach Dänkritz kam am Dienstagmittag ein Citroen ab. Das Fahrzeug landete im Seitengraben, wobei ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro entstand. Der Fahrer wurde verletzt und medizinisch behandelt. Die Unfallursache ist noch unklar.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Autokennzeichen gestohlen

Meerane – (am) Unbekannte stahlen in der Zeit von Montagmittag bis Dienstagmorgen von einem Pkw beide Kennzeichen: GC-M 2012. Das Fahrzeug parkte an der Seiferitzer Allee.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Unfall mit Mopedfahrer

Hohenstein-Ernstthal – (am) Zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Kleinkraftrad kam es am Montag, kurz nach 19 Uhr auf der Immanuel-Kant-Straße. Beim Ausfahren aus einem Grundstück stieß der Pkw mit dem in Richtung Bahnhof fahrenden Mopedfahrer zusammen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.300 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.