1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Planenschlitzer in Aktion/Gefährliche Körperverletzung/Dieb ohne Beute/Dieselklau/Einfach abgehauen ...

Verantwortlich: Birgit Höhn, Alexander Bertram, Uwe Voigt
Stand: 28.06.2016, 2:49 PM Uhr

Kriminalitätsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Planenschlitzer in Aktion    

Ort: Leipzig, OT Lützschena-Stahmeln, Poststraße
Zeit: 25.06.2016, 23:30 Uhr bis 26.06.2016, 01:30 Uhr

Unbekannte Schlitzer schlugen zu: Sie zerschnitten zunächst die Umzäunung des Firmengeländes und gingen offenbar zielgerichtet auf einen abgestellten Lkw Mercedes zu. Sie schlitzten die Plane auf und durchsuchten die Ladung.  Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar. Anschließend stahlen sie aus einer an der Laderampe abgestellten Wechselbrücke eine bisher unbekannte Menge Telefone einer bekannten Marke. Der Stehlschaden konnte noch nicht beziffert werden. Der Sachschaden hingegen wurde mit etwa 2.500 Euro angegeben.  Ein Mitarbeiter hatte Anzeige erstattet. Die Ermittlungen laufen. (Hö)

Autoteile entwendet        

Ort: Leipzig, OT Lindenthal, Sophienstraße 
Zeit: 26.06.2016, 23:15 Uhr – 27.06.2016, 05:15 Uhr 
 
Unbekannter Täter drang gewaltsam in zwei geparkte Firmenfahrzeuge gewaltsam ein, indem er die hintere Dreieckscheibe einschlug und anschließend in die Fahrzeuge der Marke BMW gelangte. Aus den beiden Fahrzeugen wurden jeweils das Navigationsgerät und der Fahrerairbag entwendet. Aus einem der Fahrzeuge fehlt noch die Geldbörse mit Ausweisen und EC-Karten. Die Höhe des Sachschadens steht noch aus. (Vo)

Kippanhänger entwendet           

Ort: Leipzig, OT Volkmarsdorf, Dornbergstraße 
Zeit: 27.06.2016, 06:00 Uhr – 28.06.2016, 05:45 Uhr

Unbekannter Täter entwendete den am Straßenrand geparkten und mittels Kastenschloss gesicherten zweiachsigen  Kippanhänger des 41-jährigen Halters in einem Zeitwert von ca. 7.500 Euro.
Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Leipzig-Zentrum, Ritterstraße 19-21 in 04109 Leipzig, Tel. (0341) 7105-0 zu melden. (Vo)

Gefährliche Körperverletzung                  

Ort: Leipzig, OT Möckern, Blücherstraße 
Zeit: 27.06.2016, 23:35 Uhr

Ein 28-jähriger Geschädigter klingelte an der Haustür bei seinem Kumpel (23). Der ließ ihn auch in das Haus und in eine Wohnung. Eine halbe Stunde später klingelte es erneute an der Haustür. Beide, der Mieter (23) und sein Kumpel (28), begaben sich nach unten. Als sie die Haustür öffneten, sahen sie zwei ausländische Personen vor der Tür stehen. Ohne ein Wort zu wechseln, stach einer der beiden unbekannten Täter mit einem Messer in Richtung des 28-Jährigen und verletzte diesen am Oberarm. Der 23-Jährige wurde nicht angegriffen und verletzt. Danach rannten die beiden weg. Die Polizei und das Rettungswesen wurden informiert. Die Polizei sicherte Spuren vor und im Haus. Der 28-Jährige wurde ambulant behandelt. Zur Motivlage schwiegen sich alle Beteiligten aus.
Zur Personenbeschreibung der unbekannten Täter wurde Folgendes bekannt:

1. Person:

- ca. 180 cm groß
- sehr schlank
- dunkelhäutig
- schwarze kurze, lockige Haare
- hohe Stirn
- rundes Gesicht
- kurzes T-Shirt

2. Person:

- ca. 170 cm groß
- kurze Haare
- weißes T-Shirt (Vo)

Jugendclub heimgesucht                   

Ort: Leipzig; OT Thekla, Klingenthaler Straße
Zeit: 26.06.2016, 02:00 Uhr - 27.06.2016, 06:50 Uhr
 
In der Nacht zum Montag drangen unbekannte Diebe in einen Jugendclub in Thekla ein. Sie hebelten ein Fenster auf und öffneten einen Stahlschrank. Dabei kam Schneidetechnik, vermutlich ein Trennschleifer zum Einsatz. Was die Diebe entwendet hatten, kann zum Zeitpunkt nicht gesagt werden. Sachschaden entstand im vierstelligen Bereich. (Ber)

Einbruch in Vereinshaus                      

Ort: Leipzig; OT Stötteritz, Breslauer Straße
Zeit: 24.06.2016 15:00-26.06.2016 20:00

Am Sonntagabend mussten Mitarbeiter eines Vereinshauses in der Breslauer Straße einen Einbruch feststellen. Unbekannte waren gewaltsam in das Objekt eingedrungen und hatten eine 50 Zentimeter große Bronzestatue sowie zwei preisintensive Kopfhörer, zwei Beamer, ein Mikrofon, ein Effektgerät für Schlagzeuge und einen Diaprojektor entwendet. Die Kriminalpolizei ermittelt. (Ber)

Dieb ohne Beute                                       

Ort: Leipzig; OT Zentrum, Brühl
Zeit: 27.06.2016, 17:30 Uhr
 
In einem Sportgeschäft am Brühl hatte sich ein Unbekannter mehrere teure Bekleidungsgegenstände in seinen Rucksack gestopft. Als am Ausgang der Diebstahlalarm ertönte, ließ er den Rucksack fallen und nahm die Beine in die Hand. Von ihm fehlt jede Spur. Es ist kein Schaden entstanden. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Diebstahls. (Ber)

43 Zahnbürsten gestohlen         

Ort: Leipzig; OT Mockau-Nord, Mockauer Straße
Zeit: 27.06.2016, 17:00 Uhr
 
Zähne soll man regelmäßig putzen. Dazu braucht man natürlich eine Zahnbürste. Etwas übermütig agierte da wohl eine 27–Jährige am Montagabend in Mockau. In einem Einkaufsmarkt in der Mockauer Straße entnahm sie gleich 43 Zahnbürsten dem Regal und verstaute diese in ihrer Tasche. Sie bezahlte diese aber an der Kasse nicht. Nach Verlassen des Geschäftes wurde sie durch Ladendetektive gestellt. (Ber)

Landkreis Leipzig

Dieselklau                    

Ort: Markkleeberg, OT Wachau, Apelsteinallee
Zeit: 24.06.2016, 14:30 Uhr bis 27.06.2016, 05:30 Uhr

Mit ungefähr 450 Liter Dieselkraftstoff im Wert von 500 Euro machten sich unbekannte Täter auf und davon. Nachdem sie auf das Firmengelände eingedrungen waren, bohrten sie von drei Lkw die Tanks auf und zapften den von ihnen begehrten Dieselkraftstoff ab. Sie hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Eine Mitarbeiterin (33) hatte die Polizei gerufen. Polizeibeamte des zuständigen Reviers haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö) 

Einbruch in ein Pfarramt                     
 
Ort: Markkleeberg, Pater-Kolbe-Straße
Zeit: 24.06.2016, 14:00 Uhr – 27.06.2016, 10:00 Uhr

Unbekannter Täter drang auf bisher unbekannte Art und Weise in das Büro des Pfarramtes ein und entwendeten eine Geldkassette mit einem mittleren dreistelligen Bargeldbetrag. (Vo)

Einbruch in Vereinsheim                      

Ort: Markkleeberg; OT Wachau, An der Hohle
Zeit: 25.06.2016 18:30 - 26.06.2016 16:30

In Wachau mussten Mitglieder eines Sportvereins einen Einbruch feststellen. Mit Gewalt wurde ein Fenster geöffnet. Aus einem Gymnastikraum fehlte ein Beamer. Dieser war fest mit der Decke verbunden. Er wurde einfach herausgerissen. Der Schaden erreicht den vierstelligen Bereich. (Ber) 

Landkreis Nordsachsen

Mit Bargeld  …             

Ort: Oschatz
Zeit: 12.06.2016 bis 26.06.2016, 15:30 Uhr

… machte sich während der Abwesenheit der Eigentümer (69) eines Einfamilienhauses ein Unbekannter aus dem Staub. Nach dem Eindringen ins Haus durchsuchte er alles und stahl aus einer Geldkassette einen mittleren dreistelligen Betrag. Das Ehepaar erstattete Anzeige. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)

Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Einfach abgehauen …                       
Zeugenaufruf m. d. B. u. V.

Ort: Leipzig-Lindenau, Demmeringstraße
Zeit: 28.06.2016, polizeibekannt: 00:25 Uhr

… war heute Nacht ein unbekannter Motorradfahrer. Er hatte auf der Demmeringstraße in stadteinwärtiger Richtung einen Fußgänger (26) erfasst und schwer verletzt liegengelassen. Der Verletzte wurde dann mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und musste sofort operiert werden. Die Verkehrspolizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung.
Da der junge Mann den genauen Unfallhergang nicht schildern konnte, sucht die Polizei dringend Zeugen, die Wahrnehmungen gemacht haben und Hinweise zum genauen Unfallhergang sowie zum Unfallverursacher und zu dessen Fahrzeug geben können. Diese wenden sich bitte an die VPI Leipzig, Schongauerstraße 13, 04328 Leipzig, Tel. (0341) 255 - 2851 (tagsüber) sonst 255 - 2910. (Hö)

Landkreis Leipzig

Transporter überschlug sich – drei Verletzte       

Ort: BAB 14, km 49,0  in Richtung Dresden
Zeit: 27.06.2016, gegen 06:15 Uhr

Der Fahrer (30) eines slowakischen Transporters VW T 5 war auf der BAB 14 in Richtung Dresden unterwegs. Nach dem Überholen eines Lkw scherte er wieder ein, geriet aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern und überschlug sich. Drei Insassen (w.: 23, 30; m.: 30) mussten mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden und wurden ambulant behandelt. Am Fahrzeug entstand Schaden in Höhe von etwa 12.000 Euro. Gegen den Fahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Er hat ein Verwarngeld von 35 Euro zu zahlen. (Hö)

VW gegen Peugeot           

Ort: Lossatal, S 19/K 8312
Zeit: 27.06.2016, gegen 12:00 Uhr

Der Fahrer (59) eines VW Amarok befuhr die untergeordnete K 8312 in Richtung Thallwitz und kreuzte die S 19. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem Peugeot, dessen Fahrerin (51) auf der S 19 in Richtung Doberschütz fuhr. Beim Unfall verletzte sich die Frau schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge – es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro – mussten abgeschleppt werden. Auslaufende Betriebsstoffe wurden durch Mitarbeiter einer Firma beseitigt. Der  59-Jährige hat sich wegen fahrlässiger Körperverletzung zu verantworten. (Hö)

Pferd scheute und verletzte sich         

Ort: Bad Lausick, Trebishainer Straße
Zeit: 27.06.2016, gegen 16:45 Uhr

Am Montagnachmittag war der Fahrer (55) eines Mercedes Sprinter auf der Trebishainer Straße unterwegs, als ihm zwei Reiterinnen entgegenkamen. Als sich Tiere und Fahrzeug auf gleicher Höhe befanden, scheute eines der Pferde (Reiterin: 30), schlug aus und beschädigte den Transporter. Die Stute wurde an der linken Hinterhand verletzt. Am Transporter entstand Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Polizeibeamte nahmen den Unfall auf. Der Tierhalter (54) wurde informiert. (Hö)

Landkreis Nordsachsen

Auffahrunfall mit drei Verletzten    

Ort: Oschatz, OT Lonnewitz, Dresdner Straße
Zeit: 27.06.2016, gegen 18:00 Uhr

Die Fahrerin (47) eines Mercedes sowie die Fahrerin (54) eines Skoda waren auf der
B 6 in Richtung Riesa unterwegs. Da die 54-Jährige nach links in Richtung Ganzig abbiegen wollte, musste sie verkehrsbedingt halten. Die 47-jährige Autofahrerin hatte dies nicht beachtet und prallte gegen das Fahrzeug der 54-Jährigen. Sowohl beide Fahrerinnen als auch eine Insassin (67) im Skoda erlitten Verletzungen und wurden in Krankenhäuser gebracht. An beiden Pkw entstand Totalschaden – ca. 35.000 Euro. Gegen die 47-Jährige wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (Hö)

SONSTIGES

Raubstraftat aufgeklärt - Täter in Haft    

Ort: Leipzig, OT Neustadt- Neuschönfeld, Herrmann-Liebmann-Straße
Zeit: 18.06.2016, 02:45 Uhr

Die Polizeidirektion Leipzig teilte in einer Pressemitteilung vom 20. Juni 2016 mit, dass es zu einer Raubhandlung im Leipziger-Osten gekommen war. Durch intensive Ermittlungen und Befragungen im Umfeld des Tatortes konnten die Beamten der Kriminalpolizei einen 19-jährigen tunesischen Staatsbürger als Täter ermitteln und überführen. Der 19-Jährige galt als Betäubungsmittelkonsument. Am heutigen Tag stellte die zuständige Staatsanwaltschaft Leipzig einen Antrag auf Haftbefehl beim Ermittlungsrichter am Amtsgericht Leipzig. Dem Haftbefehl wurde stattgegeben und der 19-Jährige in die Justizvollzugsanstalt Leipzig überstellt. (Vo)

 


 


Marginalspalte

PD Leipzig

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Leipzig
    PF 10 06 61
    04006 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-0
  • Telefax:
    +49 341 966-43005

Pressestelle

  • Herr Uwe Voigt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Pressestelle
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand