1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Falkenstein: Polizei sucht Handtaschenräuber

Medieninformation: 378/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster, Frau Annabel Windisch
Stand: 29.06.2016, 1:00 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Polizei sucht Handtaschenräuber

Falkenstein – (aw) Gleich in zwei Fällen, jeweils am Montag und am Dienstag, entriss ein bisher unbekannter Radfahrer einer Frau die Handtasche. Die Tat am Montag ereignete sich gegen 7:30 Uhr auf dem Hangweg. Dort wurde, kurz vor der Einfahrt zum Parkplatz des Penny-Marktes, einer 77-Jährigen der Einkaufsbeutel mit Geldbörse durch einen vorbei fahrenden Radfahrer gestohlen. Am Dienstag, gegen 16:30 Uhr kam es zu einem erneuten Raub, diesmal Am Markt. In der Handtasche der dort betroffenen 52-jährigen Geschädigten befanden sich u.a. Ausweisdokumente und Bargeld.
Die Polizei sucht nun nach einem Tatverdächtigen im Alter von 15 bis 20 Jahren. Parallel dazu wird ein Zusammenhang zu dem Raub an einer Rentnerin vom 19. Juni 2016 geprüft (Medieninformation 360/2016).
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

In VW eingebrochen

Plauen – (aw) Auf der Neundorfer Straße schlugen unbekannte Täter zwischen Montag, 16 Uhr und Dienstag, 5:45 Uhr die Seitenscheibe eines VW Golf ein und entwendeten aus dem Innenraum eine Stange Zigaretten im Wert von etwa 30 Euro. Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich auf ca. 250 Euro.
Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Straßensperrung nach Unfall

Plauen – (am) Zu einer Straßensperrung infolge eines Unfalls kam es in den Morgenstunden des Mittwochs. Am Dienstagabend war gegen Mitternacht eine Polo-Fahrerin (20) auf der Dresdner Straße von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke sowie einen Lichtmast gefahren. Dabei wurden die 20-Jährige und ihre beiden Mitfahrer, eine 35-Jährige sowie ein 52-Jähriger, leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Da der Lichtmast stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, kam es zur Sperrung der Dresdner Straße in der Zeit von 4:30 Uhr bis 6:30 Uhr. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 5.500 Euro.

Kradfahrer leicht verletzt

Plauen – (aw) Am Dienstagnachmittag kam es auf der Knielohstraße zu einem Unfall zwischen einem Kleintransporter und einem Kradfahrer. Dieser wurde dabei leicht verletzt. Der 36-jährige VW-Fahrer hatte sich an der Ampelanlage falsch eingeordnet und fuhr daraufhin etwa einen Meter rückwärts. Einen mittig hinter ihm stehenden Yamaha-Fahrer (34) übersah er dabei und stieß gegen ihn. Der 34-Jährige kam zu Sturz und musste in der Folge ambulant behandelt werden. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

Vorfahrt missachtet - Unfall

Adorf, OT Sorge – (aw) Die Fahrerin eines Renault Clio fuhr am Dienstag, gegen 13:30 Uhr von einem Parkplatz auf die Sorger Straße in Richtung Paracelsius-Klinikum. An der dortigen Einmündung stieß die 60-Jährige mit einem vorfahrtberechtigten 55-jährigen Fahrer eines Nissan Primera zusammen. Dabei wurde die 58-jährige Beifahrerin des Clio leicht verletzt. Beim Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Der Nissan war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Versuchter Einbruch in Eigenheim

Rodewisch – (aw) In der Nacht zu Mittwoch versuchten Unbekannte in ein Eigenheim am Kastanienweg einzubrechen. Sie hebelten an mehreren Türen und versuchten so, sich Zutritt zum Haus zu verschaffen. Ein Eindringen gelang nicht, jedoch richteten die Täter Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro an.
Sachdienliche Hinweise werden durch das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 erbeten.

In leer stehendes Haus eingebrochen

Auerbach, OT Vogelsgrün – (aw) Wie der Polizei am Dienstag bekannt wurde, verschafften sich Unbekannte zwischen Freitag, 18 Uhr und Samstag, 9 Uhr unberechtigt Zutritt zu einem leer stehenden Wohnhaus an der Waldhofstraße. Sie entwendeten eine Kettensäge, Bargeld und Süßigkeiten. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf etwa 400 Euro.
Das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 erbittet Zeugenhinweise.

Radfahrer nach Unfall flüchtig

Auerbach – (aw) Am Dienstag, gegen 15:30 Uhr kam es auf der Göltzschtalstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem VW und einem Radfahrer. Der Radfahrer verließ unerlaubt die Unfallstelle. Eine 34-Jährige beabsichtigte von einem Parkplatz auf die Göltzschtalstraße zu fahren, als es in Höhe des Gehweges zum Zusammenstoß mit einem Radfahrer kam. Der junge Mann stand gleich wieder auf und fuhr zügig in Richtung Schützenhaus davon. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.
Hinweise zum flüchtigen Radfahrer werden durch das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550 erbeten.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Versuchter Einbruch

Zwickau – (am) Einbrecher versuchten in der Zeit vom 22. Juni bis Donnerstag in Lagerräume auf der Neuplanitzer Straße einzudringen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Zwickau – (am) Zu einem versuchten Einbruch kam es am Dienstag, in der Zeit von 18 Uhr bis 22:30 Uhr, an einem Haus auf der Saarstraße. Der an dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Vorfahrtsfehler

Zwickau, OT Marienthal – (am) Am Dienstagvormittag kam es an der Kreuzung Augustusstraße/Marienthaler Straße zu einem Unfall zwischen einem Peugeot (Fahrerin 28) und einem Audi A4 (Fahrer 79). Die 28-Jährige wollte von der Augustusstraße nach links in die Marienthaler Straße abbiegen und stieß dabei mit dem von links kommenden, vorfahrtberechtigten 79-Jährigen zusammen. Verletzt wurde niemand. Sachschaden: ca. 4.000 Euro.

Radfahrer stürzte

Zwickau – (am) Ein Radfahrer (34) stürzte am Dienstagnachmittag mit seinem BMX-Rad am Friedhof-Eingang auf der Crimmitschauer Straße und verletzte sich leicht. Am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Von der Straße abgekommen

Crimmitschau/Neukirchen – (am) Zu einem Unfall mit Sachschaden kam es am Mittwoch, gegen 6:15 Uhr auf der Dänkritzer Landstraße. Ein Renault Laguna (Fahrer 58) kam, als er in Richtung Crimmitschau unterwegs war, in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, streifte zwei Bäume und blieb im Straßengraben stehen. Verletzt wurde nach jetzigen Erkenntnissen niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Pkw-Einbruch

Lichtenstein – (am) Unbekannte schlugen bei einem VW, der auf der Bachgasse parkte, eine Scheibe ein und stahlen aus dem Pkw das Autoradio. Tatzeit: Mittwoch, 4:15 Uhr bis 7:30 Uhr. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro, der Sachschaden auf ca. 500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Kupferdachrinne gestohlen

Meerane – (am) Von einem Hochbehälter an der Zwickauer Straße stahlen Unbekannte in der Zeit vom 17. Juni bis Dienstagmittag, ca. 70 Meter Kupferdachrinne. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 4.500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

In Verkaufswagen eingebrochen

Lichtenstein – (am) Einbrecher waren in der Zeit von Dienstag, 17 Uhr bis Mittwoch, 6:30 Uhr in einem Verkaufswagen, der auf der Webendörfer Straße parkte, zugange. Sie stahlen Lebensmittel im Gesamtwert von ca. 100 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

 

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.