1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

BAB 72/Plauen OT Stöckigt: Einladung zum 49. Fernfahrerstammtisch

Medieninformation: 382/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster, Herr Oliver Wurdak
Stand: 01.07.2016, 1:45 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Einladung zum 49. Fernfahrerstammtisch (Flyer)

BAB 72/Plauen OT Stöckigt – (am) Am 6. Juli, um 19 Uhr findet der 49. Fernfahrerstammtisch an der Raststätte Vogtland-Nord (Fahrtrichtung Hof) statt. TÜV, Dekra sowie die Autobahnpolizei Reichenbach laden alle Brummifahrer (-innen) zu der ca. zweistündigen Veranstaltung, diesmal unter dem Thema 1. Hilfe, recht herzlich ein.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Lack von Pkw zerkratzt

Bad Elster – (ow) In der Nacht zum Donnerstag wurde auf dem Parkplatz Straße der Jugend/Am Kuhberg der Lack an der Fahrer- und Beifahrertür eines weißen Mitsubishi Colt durch einen unbekannten Täter zerkratzt. Der dadurch verursachte Sachschaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/140.

Diebstahl des Solarmoduls von einem Springbrunnen

Bad Elster – (ow) Auf einem Grundstück in der Unteren Reuth, auf welchem sich ebenfalls ein Mehrfamilienhaus befindet, wurde in der Nacht zum Donnerstag das Solarmodul eines Springbrunnens von einem Teich entwendet. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 80 Euro.
Wer Hinweise geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

Diebstahl von Werbebannern

Oelsnitz – (ow) Auf der Egerstraße und am Jahnteich haben unbekannte Täter zwischen Montag und Donnerstag zwei Werbebanner für das „Oelsnitzer Sperkenfest“ im Wert von ca. 500 Euro entwendet.
Hinweise erbittet das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/140.
 
Diebstahl aus Baucontainer

Markneukirchen – (ow) Auf der Baustelle „Knoten Post“ auf der Adorfer Straße drangen unbekannte Täter am Donnerstag, zwischen 7 Uhr und 9:30 Uhr vermutlich durch ein Fenster in einen Baucontainer ein. Sie durchsuchten den Container und entwendeten u. a. einen Rucksack, in welchem sich auch eine Geldbörse, sowie persönliche Dokumente befanden. Dessen Gesamtwert beläuft sich auf ca. 600 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Plauener Polizei entgegen, Telefon 03741/140.

Blutbuche abgeknickt

Markneukirchen – (ow) Auf einer Freifläche vor dem Kino an der Erlbacher Straße haben unbekannte Täter bei einer Sitzgruppe eine dort gepflanzte Blutbuche abgeknickt. Der Wert des Baumes beläuft sich auf etwa 600 Euro. Die Tat hat sich am 17. oder 18. Juni ereignet, wurde aber erst am Donnerstag angezeigt.
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

Acht Prozent waren zu schnell

Triebel, OT Blosenberg – (ow) In Höhe des Parkplatzes Blosenberg führte die Polizei aus Richtung Großzöbern in Richtung Ullitz am Donnerstag, zwischen 8 Uhr und 13 Uhr, Geschwindigkeitskontrollen durch. In diesem Zeitraum durchliefen 323 Fahrzeuge die Messstelle. Davon waren 27 bei maximal erlaubten 70 km/h zu schnell unterwegs. Schnellstes Fahrzeug war ein Pkw Jeep, welcher mit 106 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer muss nun 120 Euro zahlen und erhält einen Punkt in Flensburg.

 
Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Radfahrer entreißt Mann Tasche

Auerbach – (ow) Am Donnerstag kam es gegen 12:15 Uhr auf dem Parkplatz Reumtengrüner Straße, unterhalb der Sparkassenfiliale, zu einem Raub an einem 70-Jährigen. Wenig später wurde etwa einen Kilometer entfernt ein Teil der Beute aufgefunden. Nun sucht die Polizei Zeugen.
Dem Opfer hatte sich ein bislang Unbekannter auf einem Fahrrad von hinten genähert und ihm die Handgelenktasche entrissen. Glücklicherweise wurde der Senior dabei nicht verletzt. Anschließend entfernte sich der Radfahrer mit seiner Beute im Wert von mehreren hundert Euro über den Bienenweg. Zur Beschreibung des Täters kann gesagt werden, dass es sich um einen jungen Mann von schlanker Statur und mit kurzen, aschgrauen Haaren handelt. Den Angaben des Opfers nach benutzte er ein modernes Fahrrad, welches keine oder nur kleine Schutzbleche hatte.
Im Laufe des Nachmittags meldeten sich zwei Bürger bei der Polizei und übergaben verschiedene Gegenstände, die bei dem Raub mit entwendet worden waren. Diese hatten sie nahe eines Fußwegs im Bereich Bienenweg/Gutenbergstraße/Bahnstrecke Zwickau-Falkenstein gefunden.
Wer hat gegen 12:15 Uhr und der folgenden Zeit einen Radfahrer, auf den die Beschreibung passt, am Tatort bzw. im Bereich des Bienenweges in Richtung Gutenbergstraße gesehen? Wer kann ggf. Angaben zu seiner Identität machen? Hinweise werden jederzeit vom Polizeirevier Auerbach entgegen genommen, Telefon 03744/2550.

Einbruch in Keller

Klingenthal – (ow) In der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstagmittag entwendeten unbekannte Täter aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Sigmund-Jähn-Straße zwei Mountainbikes der Marke Bulls Copperhead. Die Diebe verschafften sich gewaltsam Zutritt und beschädigten dabei das Schloss. Es ist ein Schaden von etwa 2.400 Euro entstanden, wobei knapp 2.300 Euro auf die beiden Räder entfallen.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

In Geschäft eingebrochen

Zwickau, OT Oberplanitz – (am) Einbrecher waren am Donnerstag, gegen 23:20 Uhr in einem Geschäft an der Lengenfelder Straße zugange. Gestohlen wurden Bargeld sowie Computertechnik. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.500 Euro, der Stehlschaden auf knapp 500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Dieb entpuppte sich als vermeintlicher Mehrfachtäter

Zwickau – (am) Aufgrund eines Zeugenhinweises konnte die Polizei in der Nacht zum Freitag, kurz nach Mitternacht, einen mutmaßlichen Fahrraddieb (34) auf der Moseler Straße dingfest machen. Der Mann steht im Verdacht, gegen 23 Uhr ein Mountainbike aus einem Hof an der Brückenstraße gestohlen zu haben. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass der Mann noch ein gestohlenes Handy besaß und sich in dessen Wohnung weiteres Diebesgut, u. a. Bekleidung befand. Die Ermittlungen dauern an.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Schmierfinken ertappt

Crimmitschau – (am) Eine Polizeistreife kam am Donnerstag, gegen 20 Uhr einem Schmierfink (12) auf die Spur und konnte dazu noch einen weiteren Tatverdächtigen ermitteln. Der Zwölfjährige sowie sein Gefährte stehen im Verdacht, kurz bevor sie den Polizisten in unmittelbarer Tatortnähe auffielen, an mindestens zwei Garagen am Ziegeleiweg mehrere Graffitis angebracht zu haben. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Zeugen zu Körperverletzung gesucht

Lichtenstein – (am) Im Bereich des Bahnhofes kam es am Donnerstag, gegen 18:45 Uhr zu einer wechselseitigen Körperverletzung zwischen mindestens sechs Personen, wobei folglich zwei davon ambulant behandelt werden mussten. Bei den Beteiligten handelt es sich um Männer verschiedener Staatsangehörigkeiten, im Alter zwischen 16 und 27 Jahren. Zwei der Beteiligten waren stark alkoholisiert. Die Ermittlungen zum Tathergang bzw. zur Tatbeteiligung dauern an, eine politische Motivation wird durch das Dezernat Staatsschutz geprüft.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

An Haltestelle randaliert

Limbach-Oberfrohna – (am) Unbekannte haben am Freitag, kurz nach 5 Uhr das Buswartehäuschen auf der Straße des Friedens sowie den dortigen Betonpapierkorb beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Einbrecher durchwühlen Geschäfte

Glauchau – (am) Einbrecher waren in der Nacht zum Freitag in mehrere Geschäfte der Einkaufspassage im Kaufland auf der Waldenburger Straße eingedrungen. Stehl- und Sachschaden sind derzeit noch unbekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt.
Hinweise bitte an die Kripo in Zwickau, Telefon 0375/ 428 4480.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.