1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Abgedrängt und Verunfallt

Medieninformation: 385/2016
Verantwortlich: Herr Bernhard Menzel
Stand: 03.07.2016, 1:00 AM Uhr

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Abgedrängt und Verunfallt

Zwickau – (bm) Am Samstagmittag, kurz vor 14 Uhr, befuhr ein PKW Suzuki in Zwickau die Äußere Dresdner Straße in Richtung Mülsen. In Höhe der Glück-Auf Brücke, Abzweig zur B 93, kommt ein unbekannter PKW vom linken Fahrstreifen nach rechts ab und nötigt die 68-jährige Suzukifahrerin zum Ausweichen nach rechts. In der weiteren Folge kollidiert der Suzuki mit der dort befindlichen Lichtzeichenanlage. Der unbekannte PKW machte noch eine Gefahrenbremsung und entfernte sich pflichtwidrig über die Bundesstraße 93 vom Unfallort. Die 68-jährige Lenkerin und ihr 74-jähriger Beifahrer wurden bei diesem Aufprall schwer verletzt und zur stationären Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.