1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wilkau-Haßlau: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Medieninformation: 386/2016
Verantwortlich: Steffen Wendler
Stand: 03.07.2016, 11:45 AM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Wertmünzenwechselautomaten

Plauen – (sw) In der Nacht vom Freitag zum Samstag brachen in der Alten Jößnitzer Straße Unbekannte an einer Tankstelle im Bereich der SB-Waschboxen den Wertmünzenautomaten auf und entwendeten eine geringe Menge Bargeld. Allerdings wurde ein Schaden in Höhe von 4.000 Euro verursacht. Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen, Tel. 03741 140 entgegen.

Einbruch in SB-Waschbox

Elsterberg – (sw) Im Bereich einer Tankstelle in der Rosa-Luxemburg-Straße brachen Unbekannte in der Nacht zum Samstag eine SB-Waschbox auf. Allerdings war der Münzbehälter leer. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 50 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Plauen, Tel. 03741 140 entgegen.

Verletzter Radfahrer

Plauen – (sw) Am Samstag gegen 17 Uhr befuhr ein 19-Jähriger mit einem Fahrrad die Kaiserstraße und bog nach rechts in die Eugen-Fritzsch-Straße ein. Dabei kam er zu weit nach links und prallte gegen einen parkenden Pkw Renault. Der Radfahrer verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in SB-Waschbox

Rodewisch – (sw) Unbekannte Täter brachen in der Nacht vom Freitag zum Samstag im Quellwinkel in einer Autowaschanlage drei Automaten auf. Der genaue Schaden ist noch nicht bekannt. Hinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Tel. 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Trunkenheit im Verkehr

Werdau – (sw) Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellten Polizeibeamte am Samstagabend in der Neugasse einen 34-jährigen Fahrer eines Pkw VW fest, welcher unter Einwirkung von Alkohol stand. Ein Test ergab 0,78 Promille Atemalkohol.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Wilkau-Haßlau – (sw) Am Sonntagmorgen fuhr ein Pkw Ford auf der B 93 in Richtung Schneeberg. In Höhe Bogenstein kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Geländer der Hochwasserschutzanlage. Bei der 31-jährigen Fahrerin wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,62 Promille festgestellt. Eine Fahrerlaubnis besitzt sie nicht. Gemeinsam mit ihrem 25-jährigen Beifahrer wurde sie schwer verletzt in das Heinrich-Braun-Krankenhaus eingewiesen. Der Sachschaden beträgt 5.000 Euro.

 

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Nachtrag zur Medieninformation 385 / 2016

Zwickau - Abgedrängt und verunfallt

Die Polizei sucht Zeugen zum Unfallhergang. Hinweise nimmt der Zentrale Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Zwickau, Tel. 03765 500 entgegen.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.