1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Neumark: Mit Ladearm Brücke beschädigt

Medieninformation: 388/2016
Verantwortlich: Frau Anett Münster, Herr Oliver Wurdak
Stand: 04.07.2016, 1:30 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Mit Ladearm Brücke beschädigt

Neumark – (am) Ein Lkw Mercedes (Fahrer 54) mit noch ausgefahrenem Ladearm beschädigte am Montag, gegen 10:55 Uhr mit diesem die Brücke der B 173 über die S 289 (Ortsumfahrung Reichenbach). Der Lkw-Fahrer war in Richtung BAB 72 unterwegs und mit dem Ladearm, an welchem eine Baggerschaufel montiert war, an das Mauerwerk der Brücke gestoßen, wobei ein großes Stück davon herausbrach. Nach dem Unfall verließ der Lkw-Fahrer den Unfallort, wurde allerdings von einem Zeugen beobachtet und angesprochen. Dieser informierte auch die Polizei, welche den 54-Jährigen später ausfindig machen konnte. Nun wird gegen ihn wegen Unfallflucht ermittelt. Der Sachschaden wird auf etwa 17.000 Euro geschätzt.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Diebstahl aus Pkw

Plauen – (am) Auf der Straße Am Mühlgraben haben Unbekannte zwischen Sonnabend, 16:30 Uhr und Sonntag, 11 Uhr an einem Opel Astra die Seitenscheibe der Beifahrertür eingeschlagen und die unter dem Beifahrersitz befindliche Geldbörse entwendet.
Auch auf der Böhlerstraße wurde in der Nacht zum Sonntag die Seitenscheibe der Beifahrertür eines Fiat Marea eingeschlagen und aus dem Handschuhfach die Geldbörse entwendet. In beiden Börsen befanden sich persönliche Dokumente und Bargeld.
Insgesamt entstand ein Diebstahlschaden von etwa 300 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

 
Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Gartenhaus

Falkenstein – (am) Unbekannte brachen gewaltsam in der Zeit von Samstag, 16 Uhr bis Sonntag, 15 Uhr in ein Gartenhaus an der Plauenschen Straße ein. Gestohlen wurden daraus eine Kettensäge und eine Spaltaxt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 200 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Fahrrad aus Keller gestohlen

Zwickau, OT Pölbitz – (am) Unbekannte brachen in der Zeit von Freitagabend bis Samstagmorgen eine Kellerbox in einem Mehrfamilienhaus auf der Leipziger Straße auf. Gestohlen wurde daraus ein blau-silbernes Mountainbike „Giant“, Ausführung „Rock SE“. Gesamtschaden: etwa 250 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Honda zerkratzt

Zwickau, OT Niederplanitz – (am) In der Zeit von Sonntagabend bis Montagmorgen beschädigten Unbekannte den Lack der Fahrerseite eines Pkw Honda Stream, der auf der Ernst-Grube-Straße in Höhe Hausgrundstück Nr. 30 geparkt war. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.200 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Bargeld gestohlen

Werdau, OT Steinpleis – (am) Einbrecher waren am Sonntag, kurz nach 1 Uhr an der Waschanlage auf der Stiftstraße zugange. Sie brachen in den Lagerraum ein und stahlen außerdem aus einem Automaten Bargeld. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 1.000 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Randalierer in Garage

Limbach-Oberfrohna – (am) In eine Garage auf der Straße Am hohen Hain sind Unbekannte am Sonntag, in der Zeit von 2 Uhr bis 12 Uhr, eingebrochen und haben einen dort abgestellten VW Golf beschädigt. Ein Diebstahlschaden ist bis jetzt nicht bekannt, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.500 Euro.

Fußgänger verletzt

Limbach-Oberfrohna – (am) Beim Überqueren der Chemnitzer Straße, etwa in Höhe der Jet-Tankstelle, wurde am Montag, gegen 8:30 Uhr ein Fußgänger von einem Pkw erfasst und stürzte. Der Pkw-Fahrer war gerade beim Anfahren, als es zu dem Zusammenstoß kam. Der Fußgänger musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Sachschaden entstand keiner.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.