1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall – Fußgänger schwer verletzt

Medieninformation: 388/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 05.07.2016, 1:00 PM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Wohnung I

Zeit:     04.07.2016, 08.15 Uhr bis 15.15 Uhr
Ort:      Dresden-Neugruna

Gestern brachen Unbekannte in eine Erdgeschosswohnung an der Gustav-Freytag-Straße ein.

Nachdem die Täter die Eingangstür aufgehebelt hatten, durchsuchten sie die Räume und stahlen einen Laptop, ein Handy, zwei Armbanduhren sowie eine Kamera im Gesamtwert von etwa 2.600 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 1.500 Euro. (ml)

Einbruch in Wohnung II

Zeit:     04.07.2016, 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Ort:      Dresden-Tolkewitz

Gestern Nachmittag brachen Unbekannte in eine Wohnung an der Toeplerstraße ein.

Die Täter zerschlugen die Scheibe der Balkontür und durchsuchten die Räume. In der der Folge stahlen sie PC-Technik, Schmuck und Bargeld im Wert von etwa 1.800 Euro. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt. (ml)

Einbruch in Firmengebäude

Zeit:     04.07.2016, 06.30 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

Unbekannte sind in ein Firmengebäude an der Fröbelstraße eingebrochen.

Die Täter hebelten eine Zugangstür auf und stahlen aus den Räumen verschiedene Werkzeugmaschinen im Gesamtwert von etwa 5.000 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. (ml)

Gefährliche Körperverletzung – Zeugenaufruf

Zeit:     22.06.2016,17.25 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Ende Juni ist ein 31-Jähriger von drei Unbekannten auf der Walpurgisstraße geschlagen worden. Dabei erlitt der Mann schwere Verletzungen. Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist unklar. Genaue Täterbeschreibungen liegen aktuell ebenso nicht vor.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Radfahrer stießen zusammen - Zeugen gesucht

Zeit:     30.06.2016, 18.00 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Altstadt

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall auf dem Dr.-Külz-Ring am vergangenen Donnerstag, bei dem ein Fahrradfahrer (74) schwer verletzt wurde.

Der Mann fuhr auf dem Radweg des Dr.-Külz-Rings, als in Höhe der Haltestelle „Prager Straße“ ein Radfahrer von links kommend seinen Weg kreuzte. Die beiden Radler stießen zusammen, wobei sich der 74-Jährige schwere Verletzungen zuzog. Der andere Beteiligte entfernte sich, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem gesuchten Radfahrer machen? Hinweise an die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33. (ir)


Landkreis Meißen

Verkehrsunfall – Fußgänger schwer verletzt

Zeit:     04.07.2016, 16:25 Uhr
Ort:      Coswig

Am Montagnachmittag ist ein Fußgänger (26) bei einem Verkehrsunfall in Coswig schwer verletzt worden.

Der Mann wollte die Hauptstraße überqueren und wurde dabei von einem herannahenden Honda CR-V (Fahrer 72) erfasst. Der Senior war in Richtung Moritzburger Straße unterwegs. Der 26-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Während sich die Rettungskräfte um den Verletzten kümmerten, touchierte der Fahrer (38) eines Lkw den Rettungswagen. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. (ml)

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:     04.07.2016, 23.00 Uhr festgestellt
Ort:      Moritzburg

Unbekannte sind in ein Einfamilienhaus an der Straße An der Siedlung eingebrochen. Im Anschluss durchsuchten sie die Räume und hebelten einen Tresor auf. Nach einem ersten Überblick wurden Wertsachen und Bargeld gestohlen. Abschließende Schadensangaben liegen nicht vor. (ml)

Einbruch in Imbiss

Zeit:     04.07.2016, 10.45 Uhr festgestellt
Ort:      Radebeul

Unbekannte sind in einen Imbiss an der Meißner Straße eingebrochen. Die Täter hebelten die Eingangstür auf entwendeten Bier und alkoholfreie Getränke im Wert von ca. 50 Euro. Der Sachschaden wurde auf ca. 500 Euro geschätzt. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Alkoholisiert hinterm Lenker

Zeit:     04.07.2016, 17.35 Uhr
Ort:      Heidenau

Polizisten des Reviers Pirna kontrollierten am Montagabend einen Fahrradfahrer (53), der auf der Werner-Seelenbinder-Straße unterwegs war. Sie bemerkten, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol stand und führten einen entsprechenden Test durch. Dieser ergab einen Wert von 2,2 Promille. Gegen den 53-Jährigen wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. (ir)

Von der Straße abgekommen

Zeit:     04.07.2016, 14.15 Uhr
Ort:      Altenberg, OT Waldbärenburg

Gestern Nachmittag war der Fahrer (77) eines Opel Meriva auf der B 170 zwischen Altenberg und Dippoldiwalde unterwegs. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen ein Verkehrsschild und landete schließlich im Straßengraben. Der 77-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Am Fahrzeug des Seniors entstand ein Schaden von rund 5.000 Euro. (ml)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281