1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Schwerlasttransport sorgt für Verkehrsbehinderungen (Ankündigung)

Medieninformation: 390/2016
Verantwortlich: Anett Münster
Stand: 05.07.2016, 1:45 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Schwerlasttransport sorgt für Verkehrsbehinderungen (Ankündigung)

Zwickau – (am) Aufgrund eines Schwerlasttransportes wird es am Donnerstag, von 21 Uhr bis voraussichtlich 24 Uhr sowie am Freitag, von 20 Uhr bis voraussichtlich 23 Uhr, auf folgenden Straßen zu Verkehrsbehinderungen bzw. kurzzeitigen Sperrungen kommen:
B 173/ab Lippoldsruh bis Zwickauer Brückenberg, S 286/Freitagstraße sowie Lößnitzer Straße bis zur Anschlussstelle Zwickau-Ost (BAB 72). Des Weiteren kann der Schwerlasttransport auf der BAB 72 (Richtung Chemnitz) nicht überholt werden.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch

Plauen, OT Straßberg – (am) Unbekannte haben am Montag, zwischen 0:45 Uhr und 18:50 Uhr, die Eingangstür zum Jugendclub auf der Hauptstraße aufgebrochen. Aus den Räumen wurde Bargeld entwendet. Sachschaden entstand in Höhe von ca. 200 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

In Haus eingestiegen

Bad Brambach, OT Schönberg – (am) In ein Haus Am großen Teich drangen Einbrecher zwischen Donnerstag, 14 Uhr und Montag, 11 Uhr gewaltsam ein. Gestohlen wurden ein Flachbildfernseher „Sony“, ein Handy sowie Schmuck. Des Weiteren nahmen die Diebe ein ca. drei Meter langes Fallrohr aus Kupfer mit. Ebenfalls wurden die Tür zur Scheune und ein Fenster zu einem Nebengelass aufgebrochen. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro, der Sachschaden auf ca. 200 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.
 
Einbruch in ehemaliges Zollgebäude

Bad Brambach – (am) In das ehemalige Zollgebäude am Säuerlingsweg drangen Unbekannte in der Nacht zum Montag ein und entwendeten einen Fahrzeugschlüssel. Das dazugehörige Elektrofahrzeug konnten die Diebe allerdings nicht starten, da es nicht aufgeladen war. Sachschaden entstand in Höhe von etwa 100 Euro.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

In Firma eingebrochen

Oelsnitz – (am) In einem Firmengebäude auf der Talstraße waren Einbrecher zwischen Sonnabend, 10 Uhr und Sonntag, 5:20 Uhr zugange. Sie durchwühlten Räume und Schränke und stahlen u. a. drei  Zuschneidescheren, Fahrzeugschlüssel, einen Laptop „Toshiba“ und Bargeld. Es entstand ein Diebstahlschaden von mehreren hundert Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Diebstahl aus Transporter

Falkenstein – (am) Am Montag, zwischen 6 und 7 Uhr, entwendeten Unbekannte aus einem Fiat Ducato, welcher in einem Carport an der Reumtengrüner Straße stand, eine Motorkettensäge, einen Laser-Entfernungsmesser, einen Feuchtemesser sowie Bargeld. Es ist ein Schaden von etwa 700 Euro entstanden.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Unfallfluchten

Reichenbach – (am) Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Montag, zwischen 11:30 Uhr und 13 Uhr, einen in Höhe Markt 6 geparkten Fiat Marea an der Stoßstange. Schaden: etwa 1.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Lengenfeld – (am) Ein kaputter Außenspiegel ist das Ergebnis einer Unfallflucht vom Montag, gegen 16 Uhr. Ein Renault-Fahrer (42) war mit seinem Transporter auf der S 293 unterwegs und fuhr in Richtung Zwickau. Nach dem Kreisverkehr, ca. 300 Meter nach dem auf der rechten Seite befindlichen Teich, kam ihm in der Kurve ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer entgegen. Das Fahrzeug geriet dabei an den linken Außenspiegel des Renault. Der Lkw-Fahrer verließ pflichtwidrig den Unfallort. Schaden: etwa 1.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Körperverletzung – Zeugen gesucht

Zwickau, OT Schedewitz/Geinitzsiedlung – (am) Zu einer Körperverletzung kam es am Montag, gegen 16:30 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle auf der Schneeberger Straße 100. Nach einer verbalen Auseinandersetzung in der Straßenbahn stiegen dort die zwei Beteiligten aus und es kam zu einem handfesten Streit, wobei der 18-jährige Tatverdächtige den 16-jährigen Geschädigten, u. a. im Gesicht verletzte. Beim weiteren Gerangel auf den Boden zog sich der 16-Jährige Schürfwunden am Bein sowie eine Verletzung an der Hand zu und vermisst zudem seither sein Handy. Der 18-jährige Tatverdächtige entfernte sich in Richtung Stadthalle, konnte aber kurz darauf durch die Polizei ermittelt werden.
Zeugenhinweise zur Auseinandersetzung bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Kripo ermittelt

Zwickau, OT Neuplanitz – (am) Am Dienstag wurden gegen 6:50 Uhr Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus auf der Neuplanitzer Straße gerufen. Wie sich herausstelle, haben Unbekannte im Keller eine aus Holzlatten bestehende, räumliche Abtrennung der Kellerbereiche angezündet. Der Sachschaden ist gering geblieben. Die Kripo ermittelt zum Brandgeschehen.
Zeugenhinweise bitte an die Kripo in Zwickau, Telefon 0375/ 428 4480.

Pkw gestohlen

Zwickau – (am) Ein silbergrauer, sechs Jahre alter Ford Fiesta (Kennzeichen: Z-JH 707) wurde am Montag, gegen 8:50 Uhr in Höhe der Großen Biergasse 1 gestohlen. Als die Geschädigte nur wenige Meter von ihrem Fahrzeug entfernt stand, das Auto geöffnet hatte und den Fahrzeugschlüssel in der Hand hielt, entriss ihr ein Unbekannter den Autoschlüssel und flüchtete mit dem Pkw. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 428 4480.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Einbruch

Fraureuth – (am) In Büroräume eines Hauses am Markt brachen Unbekannte in der Zeit von Sonntag, 23 Uhr bis Montag, 9 Uhr ein. Gestohlen wurde Bargeld. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Zusammengestoßen

Kirchberg – (am) Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Hyundai und einem Seat Ibiza kam es am Montag, gegen 6 Uhr an der Einmündung Lengenfelder Straße/Borbergweg. Der Hyundai-Fahrer (54) wollte nach links in den Borbergweg abbiegen und stieß dabei mit dem entgegenkommenden Seat Ibiza (Fahrer 52) zusammen. Der 52-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro.

Von Fahrbahn abgekommen

Werdau – (am) Ein 17-jähriger Kleinkraftradfahrer kam am Dienstag, gegen 5:55 Uhr auf der Königswalder Straße, im Bereich Abzweig Friedenssiedlung, von der Fahrbahn ab und stürzte. Der Jugendliche verletzte sich dabei leicht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Einbruch

Remse – (am) Unbekannte verschafften sich auf bislang unbekannte Weise, in der Zeit von Donnerstag bis Montagnachmittag, Zutritt in ein Geschäft an der August-Bebel-Straße. Die Einbrecher nahmen u. a. einen Industriestaubsauger, Computerzubehör  sowie Bargeld mit. Der Stehlschaden beläuft sich auf über 1.200 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.