1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Opel geraubt

Medieninformation: 399/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 12.07.2016, 1:30 PM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Opel geraubt

Zeit:     11.07.2016, 06.35 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Eine Autofahrerin (31) ist am Montagmorgen auf der Hochschulstraße ihres Wagens beraubt worden.

Die Frau hatte ihren weißen Opel Corsa gerade eingeparkt, als plötzlich ein Mann die Fahrertür öffnete und die 31-Jährige aus dem Auto zerrte. Anschließend fuhr der Unbekannte mit dem Opel davon. Der Wert des im April 2015 zugelassenen Wagens wird auf ca. 8.500 Euro geschätzt. Im Inneren befand sich außerdem ein Rucksack mit Portmonee, Handy und persönlichen Gegenständen. Die 31-Jährige blieb unverletzt.

Der Täter wird als ca. 20 bis 25 Jahre alt und ca. 175 cm bis 180 cm groß beschrieben. Er war schlank, hatte hellbraune Haare und trug ein weißes
T-Shirt sowie eine dunkle Hose. Der Unbekannte sprach deutsch ohne Dialekt.

Wer kennt die beschriebenen Personen? Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer kann Angaben zum Verbleib des Opels machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ir)

Mieter bestohlen - Tatverdächtiger gestellt

Zeit:     11.07.2016, 06.20 Uhr
Ort:      Dresden-Cotta

Ein Mieter (37) einer Erdgeschosswohnung an der Weidentalstraße überraschte am Montagmorgen einen Unbekannten, der auf einem Mauervorsprung stand und durch ein offenes Fenster gebeugt nach Wertgegenständen im Inneren angelte. So hatte der Unbekannte bereits ein Paar Kopfhörer und eine Brille an sich gebracht. Der 37-Jährige konnte den Langfinger, einen 32-jährigen Tunesier, bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der Tunesier wurde vorläufig festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl gegen den Mann. (ir)

Tresor aus Theaterkasse gestohlen

Zeit:     10.07.2016, 00.00 Uhr bis 11.07.2016, 10.00 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

Unbekannte verschafften sich auf bislang nicht bekannte Art und Weise Zutritt
zu einem Veranstaltungsraum an der Friedensstraße. Aus dem Kassenbereich stahlen sie anschließend mehrere Flaschen Wein sowie einen Tresor. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ir)

Einbruch in Mobilfunkgeschäft

Zeit:     10.07.2016, 02.30 Uhr
Ort:      Dresden-Laubegast

Am Montagmorgen stellten Mitarbeiter eines Mobilfunkladens an der Österreicher Straße einen Einbruch in das Geschäft fest. Offenbar hatten Unbekannte am Sonntag zunächst die Eingangstür und in der weiteren Folge die Tür zu einem Lagerraum aufgehebelt. Aus diesem stahlen die Einbrecher einem ersten Überblick nach etwa zwanzig Mobiltelefone im Wert von mehreren tausend Euro. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht beziffert. (ir)


Landkreis Meißen

Auto fuhr auf Moped auf - Zwei Verletzte

Zeit:     11.07.2016, 11.45 Uhr
Ort:      Meißen

Eine 61-Jährige war mit einem Skoda auf der Dresdner Straße stadtauswärts unterwegs, als sie in Höhe Rote Gasse auf ein verkehrsbedingt haltendes Moped (Fahrer 47) auffuhr. Bei dem Zusammenstoß wurden der 47-jährige Mopedfahrer und seine zehnjährige Sozia verletzt. Der entstandene Sachschaden wird insgesamt auf ca. 2.500 Euro geschätzt. (ir)

Mopedfahrer bei Unfall verletzt

Zeit:     11.07.2016, 15.40 Uhr
Ort:      Moritzburg

Ein 74-Jähriger befuhr am Montagnachmittag mit einem Fiat die Schlossallee und wollte nach links in die Bahnhofstraße abbiegen. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Moped zusammen. Der 15-jährige Mopedfahrer wurde bei der Kollision verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt ca. 2.500 Euro. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Seniorin beraubt - Zeugenaufruf

Zeit:     11.07.2016, 13.30 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa.

Gestern Mittag raubte ein Unbekannter einer Seniorin (82) im Stadtpark die Handtasche.

Die 82-Jährige durchquerte den Stadtparkt aus Richtung Götzingerstraße in Richtung Stadtzentrum. Als sich die Frau an der Treppe am Ausgang Richtung Struvestraße befand, entriss ihr von hinten ein Unbekannter ihre Handtasche. Mit dieser flüchtete der Räuber über den Weg in Richtung Karl-Liebknecht-Straße sowie weiter in Richtung Bahnhofstraße. In der geraubten Tasche befanden sich Ausweise und rund 100 Euro Bargeld. Die Frau blieb unverletzt.

Der Räuber wurde als groß und kräftig mit dunklen Haaren beschrieben. Er trug ein schwarzes T-Shirt sowie 7/8-Hosen.

Zum Tatzeitpunkt befanden sich noch eine junge Frau mit dunklem glattem Haar, zum Pferdeschwanz gebunden, sowie ein junger Mann mit dunklem Haar im Parkbereich.

Die Polizei bittet Zeugen, welche die Tat beobachtet haben und weitere Angaben zu dem beschriebenen Räuber oder dessen Fluchtrichtung machen können, sich zu melden. Hinweise bitte unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 an die Polizeidirektion Dresden. (ju)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281