1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Drei Menschen bei Unfall verletzt

Medieninformation: 404/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 14.07.2016, 2:30 PM Uhr

Landeshauptstadt Dresden


Audi A6 gestohlen

Zeit:       13.07.2016, 20.00 Uhr bis 14.07.2016, 07.00 Uhr
Ort:        Dresden-Klotzsche

In der vergangenen Nacht stahlen Unbekannte einen grauen Audi A6 von der Straße An der Nordsiedlung. Der Zeitwert des zehn Jahre alten Kombis wurde mit rund 14.500 Euro angegeben. (ju)

Vier Businsassen bei Gefahrenbremsung leicht verletzt

Zeit:       13.07.2016, 16.25 Uhr
Ort:        Dresden-Innere Altstadt

Gestern Nachmittag erlitten vier Insassen eines Linienbusses bei einer Gefahrenbremsung im Haltestellenbereich Prager Straße leichte Verletzungen.

Der Bus der Linie 62 fuhr gerade in den Haltestellenbereich Prager Straße ein, als plötzlich ein Fußgänger kurz vor dem Bus die Fahrbahn in Richtung Seestraße. Durch eine Gefahrenbremsung konnte der Busfahrer (45) einen Zusammenstoß verhindern. Dabei zogen sich jedoch im Bus drei Frauen (24, 46, 70) und ein Mann (47) leichte Verletzungen zu. Der Fußgänger war zunächst weitergegangen. Andere Businsassen konnten ihn aufhalten und zum Unfallort zurückbringen. Es handelt sich um einen 28-Jährigen.

Der Dresdner Verkehrsunfalldienst hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (ju)

Drei Menschen bei Unfall verletzt

Zeit:       14.07.2016, 10.50 Uhr
Ort:        Dresden-Radeberger Vorstadt

Heute Vormittag sind bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bautzner Straße (B 6) drei Menschen verletzt worden.

Ein Honda Civic (Fahrer 27) war auf der B 6 unterwegs, als er auf der regennassen Fahrbahn nach der Einmündung Schillerstraße auf die Gegenspur geriet und mit einem Ford (Fahrer 39) sowie einem BMW (Fahrer 59) zusammenstieß.

Bei der Kollision wurden die drei Fahrer zum Teil schwer verletzt und mussten ärztlich versorgt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 13.000 Euro. Ein Alkoholtest bei dem 27-jährigen Hondafahrer ergab einen Wert von 0,8 Promille.

Der Verkehrsunfalldienst hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Die Bautzner Straße war im Zuge der Unfallaufnahme sowie der Rettungsmaßnahmen voll gesperrt. (ir)


Landkreis Meißen

In Gegenverkehr geraten

Zeit:       13.07.2016, 13.00 Uhr
Ort:        Radebeul

Eine 84-Jährige war mit ihrem Suzuki auf der Meißner Straße unterwegs, als sie bei einsetzendem starken Regen auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem Mercedes Benz (Fahrer 25) zusammenstieß. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro. (ir)

Dacia Logan gestohlen

Zeit:       13.07.2016, 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr
Ort:        Nossen

Unbekannte haben gestern einen blauen Dacia Logan von der Bismarckstraße gestohlen. Zuvor waren die Täter in das Büro eines Einkaufsmarktes eingedrungen und hatten aus diesem einen Rucksack mit dem Fahrzeugschlüssel gestohlen. Der Zeitwert des neun Jahre alten Wagens wurde mit rund 6.500 Euro angegeben. (ml)

Einbruch in Arztpraxis

Zeit:       12.07.2016, 18.10 Uhr bis 13.07.2016, 06.35 Uhr
Ort:        Riesa

In der Nacht zum Mittwoch brachen Unbekannte in eine Arztpraxis an der Friedrich-Engels-Straße ein. Die Täter hebelten eine Balkontür auf und durchsuchten im Anschluss die Räume. Nach einem ersten Überblick wurden zwei kleinere Tresore gestohlen. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 2.000 Euro. (ml)

Autofahrer leicht verletzt

Zeit:       14.07.2016, 10.50 Uhr
Ort:        Großenhain

Heute Vormittag ist ein 76-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall auf der B 98 leicht verletzt worden.

Die Fahrerin (51) eines Mercerdes war auf der K 8570 unterwegs und wollte nach links auf die B 98 abbiegen. Dabei stieß sie mit einem herannahenden BMW der 3er Reihe zusammen, dessen Fahrer (76) in Richtung Wildenhain unterwegs war. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro. (ml)

Fahren unter Drogeneinfluss

Zeit:       13.07.2016, 15.45 Uhr
Ort:        Riesa

Mehrere Verkehrsverstöße stellten Riesaer Polizisten am Mittwochnachmittag fest, als sie einen Audi auf der Lauchhammerstraße kontrollierten.

Der Fahrer (22) stand augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und hätte darüber hinaus auch aufgrund eines Fahrerlaubnisentzuges gar nicht am Steuer des Wagens sitzen dürfen. Der Audi selbst war nicht pflichtversichert und mit entstempelten Kennzeichen versehen.

Gegen den 22-Jährigen wird nun unter anderem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis unter Drogeneinfluss sowie einem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt. (ir)

Geschwindigkeitskontrolle

Zeit:       13.07.2016, 07.00 Uhr bis 11.00 Uhr
Ort:        Riesa

Gestern Vormittag führten Beamte der Verkehrspolizei eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B 169 in Höhe der Rostocker Straße durch. Von den insgesamt 577 gemessenen Fahrzeugen waren 68 zu schnell auf der 70er Strecke unterwegs. 23 Verwarn- sowie 45 Bußgelder werden folgen. Der „Spitzenreiter“ wurde mit 129 km/h gemessen. Er wird neben einem Bußgeld mit Punkten und einem Fahrverbot rechnen müssen. (ml)

Einbruch in Physiotherapie

Zeit:       12.07.2016, 22.00 Uhr bis 13.07.2016, 07.15 Uhr
Ort:        Großenhain

In der Nacht zum Mittwoch geriet eine Physiotherapie an der Carl-Maria-von-Weber-Allee in das Visier von Einbrechern. Die Täter hebelten ein Fenster auf, durchsuchten die Räume und stahlen rund 250 Euro aus einer Geldkassette. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 100 Euro. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Parkplatzunfall - Zeugen gesucht

Zeit:       25.06.2016, 12.00 Uhr bis 12.30 Uhr
Ort:        Heidenau

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall Ende Juni auf dem Parkplatz des Real-Marktes an der Hauptstraße, bei dem ein roter Toyota Aygo beschädigt wurde.

Ein unbekanntes Fahrzeug war gegen die hintere linke Fahrzeugseite des Toyota gestoßen und hatte einen Schaden verursacht.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem Unfallverursacher machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Pirna oder unter (0351) 483 22 33 an die Polizeidirektion Dresden. (ir)

Unter Drogeneinfluss

Zeit:       13.07.2016, 14.35 Uhr
Ort:        Neustadt, OT Langburkersdorf

Gestern Nachmittag stoppten Beamte des Polizeireviers Sebnitz einen VW auf der Ziegeleistraße. Während der Kontrolle des Fahrers (39) verhielt er sich auffällig komisch und nervös. Ein durchgeführter Alkoholtest verlief negativ. Ein Drogentest auf Amphetamine hingegen positiv. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und eine Anzeige wegen Fahrers unter Drogeneinfluss gefertigt. (ml)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281