1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

BSD von VW Passat – Täter gestellt

Verantwortlich: René Drößig (rd)
Stand: 16.07.2016, 1:00 PM Uhr

BSD von VW Passat – Täter gestellt

BAB A4, Dresden – Bautzen
15.07.2016, 12:35 Uhr

Ein zur Eigentumssicherung ausgeschriebener VW Passat passierte auf der BAB A4 in Höhe Parkplatz „Eichelberg“ die mobile Kennzeichen-Erfassungsanlage. Durch ein ziviles Fahrzeug der GFG Bautzen (gemeinsame Fahndungsgruppe von Landes- und Bundespolizei) wurde der Pkw an der Anschlussstelle Uhyst aufgenommen und verfolgt. Nach Verlassen der BAB A4 an der Anschlussstelle Bautzen-Ost erfolgte an einer Ampelkreuzung aufgrund verkehrsbedingtem Stopps bei „Rot“ der Zugriff. Der 31-jährige polnische Fahrer leistete bei der vorläufigen Festnahme keinen Widerstand. Die Soko Kfz hat die weitere Bearbeitung übernommen.
Der Pkw VW Passat wurde in der Nacht zum Freitag in Neuwied (Rheinland Pfalz) entwendet.


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Glück im Unglück

Haselbachtal, OVS Schwosdorf – Häslich
15.07.2016, 14:40 Uhr

Die Fahrerin (35) eines Pkw Mazda befuhr die K9270 aus Richtung Schwosdorf kommend in Richtung Häslich. In Höhe km 2,8 kam sie aus bisher ungeklärter Ursache auf den rechten Randstreifen. In der Folge stieß sie mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum, drehte sich um 90 Grad und kam auf der Fahrbahn zum stehen. Dabei wurde die Fahrerin leicht verletzt. Der 4-monate alte Säugling, welcher auf der Rücksitzbank in einer Babyschale angegurtet war, blieb unverletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro.

BMW aufgebrochen

Hoyerswerda, Braugasse
15.07.2016, 06:00 Uhr

Am Freitagmorgen wurde bei einem in der Braugasse abgestellten Pkw BMW die hintere rechte Seitenscheibe eingeschlagen. Durch Zeugen wurde beobachtet, wie zwei dunkel gekleidete Personen aus dem BMW eine Arbeitstasche entwendeten. In dieser befanden sich ein Laptop und ein Drucker. Der Diebstahlschaden wurde auf etwa 1.200 Euro, der Sachschaden auf etwa 500 Euro beziffert.

Fahrt unter Betäubungsmitteln

Lauta, Friedrich-Engels-Straße
15.07.2016, 23:01 Uhr

Durch Beamte des Polizeirevier Hoyerswerda wurde in der Nacht zum Samstag in Lauta eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Dabei wurde auf der Friedrich-Engels-Straße ein Pkw Daewoo angehalten. Bei der Kontrolle des Fahrers wurde festgestellt, dass diese unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein freiwilliger durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine an. Es erfolge eine Blutentnahme beim 35-Fahrer, sowie eine Anzeige wegen Fahrens unter berauschenden Mitteln.


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Entwendetes Kleinkraftrad aufgefunden

Zittau, Theodor-Körner-Straße
16.07.2016, 00:20 Uhr

Durch Beamte des Polizeirevier Zittau-Oberland wurde ein in Fahndung stehendes Kleinkraftrad Simson (Schwalbe) auf der Theodor-Körner-Straße fahrend festgestellt. Eine Verfolgung verlief zunächst erfolglos. Bei der Suche wurde das Moped auf dem Gelände der Hochschule aufgefunden und sichergestellt. Die rote Schwalbe ohne Versicherungskennzeichen wurde in der Nacht zum Freitag aus einen unverschlossenem Schuppen in Zittau, Pescheckstraße entwendet.

Transporter versucht zu entwendet

Weißwasser, Lutherstraße
14.07.2016, 21:00 Uhr – 15.07.2016, 07:55 Uhr

In der Nacht zum Freitag drangen Unbekannte in den ordnungsgemäß gesichert abgestellten Transporter Mercedes Vito ein. Bei dem in der Lutherstraße abgestellten Fahrzeug wurde die Beifahrerscheibe eingeschlagen. Es wurde das Zündschloss gezogen. Ein Starten des Transporters misslang. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von Höhe von etwa 1.000 Euro.


 

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen