1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Diebstahl von Dieselkraftstoff – zwei Täter gestellt

Verantwortlich: René Drößig (rd)
Stand: 17.07.2016, 1:00 PM Uhr

Diebstahl von Dieselkraftstoff – zwei Täter gestellt

Großschönau OT Waltersdorf, Waltersdorfer Straße
16.07.2016, 22:15 Uhr

Durch einen Bürgerhinweis wurde bekannt, dass sich unberechtigte Personen auf einer Baustelle in Walterdorf aufhalten sollen. Ein zu den Personen gehörender Pkw VW Passat mit tschechischen Kennzeichen stehe vor dem Baustellenbereich auf der Waltersdorfer Straße. Durch die gemeinsame Streife (deutsch / tschechisch) wurde der Pkw mit zwei Personen in unmittelbarer Nähe zur Baustelle fahrend angetroffen. Bei der anschließenden Kontrolle wurden im Fahrzeug mehrere Kanister gefüllt mit Dieselkraftstoff festgestellt. Beide Tschechen (m/33; m/22) gaben an, diesen Kraftstoff aus einem auf der Baustelle stehenden Bagger abgezapft zu haben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Radfahrer verletzt

Bautzen, Seidauer Straße
17.07.2016, 00:30 Uhr

In der Nacht zu Sonntag befuhr ein Radfahrer in Bautzen die Seidauer Straße. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Drahtesel, fuhr gegen eine Laterne und in der weiteren Folge gegen eine Hauswand. Der Radfahrer wurde dabei verletzt und stationär im Klinikum Bautzen aufgenommen. Da bei dem 42 - Jährigen kein Atemalkoholtest durchgeführt werden konnte, wurde eine Blutentnahme zur Bestimmung des Alkoholgehaltes im Blut angeordnet. Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat der Verkehrsunfalldienst übernommen.


Motorrad entwendet

Bischofswerda, Schmöllner Weg
26.06.16 – 16.07.2016

Unbekannte verschafften sich auf bislang ungeklärter Art und Weise Zutritt in eine verschlossene Garage. Aus dieser wurde ein Motorrad KTM LC4 mit dem amtlichen Kennzeichen N PO 73 entwendet. Der Stehlschaden des orangefarbenen 17-Jahre alten Bikes wurde durch den Eigentümer auf etwa 2.400 Euro beziffert. Eine in der Garage untergestellte Schneefräse der Marke „Yanktec“ sowie ein bestückter Werkzeugkoffer wurden ebenfalls entwendet. Der Diebstahlschaden wurde auf etwa 800 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Moped S51 entwendet

Schmölln-Putzkau OT Schmölln, Dorfstraße
16.07.2016, 22:00 Uhr – 17.07.2016, 02:30 Uhr

In der Nacht zum Sonntag entwendeten Unbekannte in Schmölln ein Kleinkraftrad. Die schwarz/gelbe S51 mit dem Versicherungskennzeichen 508 BAO stand auf dem Parkplatz des Freibades an der Dorfstraße. Das zur Sicherung am Hinterrad angebrachte Fahrradschloss wurde durchtrennt und vor Ort liegen gelassen. Der Eigentümer bezifferte den Stehlschaden auf etwa 700 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach dem Moped wird gefahndet.


Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

S108, Hoyerswerda – Lohsa
17.07.2016, 01:20 Uhr

Der Fahrer des Pkw Ford befuhr die S108 aus Richtung Hoyerswerda kommend in Richtung Lohsa. Im Bereich einer Baustelle kollidierte der Wagen mit mehreren Warnbaken. Der Fahrzeuglenker setzte seine Fahrt jedoch fort. Wenig später wendete der Pkw und fuhr wieder zurück in Richtung Hoyerswerda. Dabei kam der Fahrer mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn und kollidierte mit einem Baum. Der 63-jährige Fahrer wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Ein im Klinikum Hoyerswerda durchgeführter Blutalkoholschnelltest ergab beim Pkw-Lenker einen Wert von 2,95 Promille. Der Fahrer wurde stationär im Klinikum aufgenommen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 19.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen.


Fahrt unter Betäubungsmitteln

Hoyerswerda, Kamenzer Bogen
16.07.2016, 11:30 Uhr

Durch Beamte des Polizeirevier Hoyerswerda wurde in Hoyerswerda eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Bei der Kontrolle eines Opel-Fahrers wurde festgestellt, dass dieser unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein vor Ort durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Cannabis. Es erfolgten eine Blutentnahme beim 32-jährigen Fahrer, sowie eine Anzeige wegen Fahrens unter berauschenden Mitteln.


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________


Einbruch in Lagerhalle

Zittau, Herwigsdorfer Straße
14.07.2016, 19:00 Uhr – 16.07.2016, 15:00 Uhr

Unbekannte drangen gewaltsam in eine am ehemaligen Güterbahnhof in Zittau stehende Lagerhalle ein. In Inneren wurden die unter dem Dach verlaufenden Leitungen für die Solarmodule durchtrennt und etwa 700m Kabel entwendet. Der Diebstahlschaden wird auf etwa 500 Euro beziffert. Die Täter hinterließen einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Fahrräder entwendet

Zittau, Friedensstraße
15.07.2016, 21:00 Uhr – 16.07.2016, 08.00 Uhr

In der Nacht zu Samstag brachen Unbekannte gewaltsam die Schlösser eines Thule-Fahrradträgers auf. Dieser war an einem Pkw Audi befestigt, welcher auf einem Parkplatz an der Friedensstraße stand. Es wurden ein schwarzes 28 Zoll Damenrad der Marke „KTM“ und ein schwarzes 28 Zoll Pedelec “Cannondale E-Bike 2015“ ohne Batterie entwendet. Der Diebstahlschaden wurde durch die Eigentümer auf etwa 3.980 Euro beziffert. Der Schaden am Thule-Fahrradträger wurde mit etwa 100 Euro angegeben. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen