1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Frau nach Auffahrunfall leicht verletzt

Medieninformation: 397/2016
Verantwortlich: Knut Wagner
Stand: 16.07.2016, 12:00 PM Uhr

Chemnitz

 

OT Zentrum

Frau bei Auffahrunfall leicht verletzt

(Ar) Ein 40-Jähriger befuhr am Freitagabend, gegen 23 Uhr, mit seinem Pkw Mazda die Brückenstraße in Richtung Bahnhofstraße. Als er an einer Ampel verkehrsbedingt halten musste, fuhr ein 41-Jähriger mit seinem Pkw Ford auf den Mazda auf. Hierdurch wurde die 42-jährige Beifahrerin im Mazda leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 5.000 Euro.

OT Schloßchemnitz

Audi entwendet

(KW) Unbekannte entwendeten einen am Küchwaldring parkenden  PKW Audi A 3. Die Tatzeit lag zwischen dem 8. Juli 2016 und dem 15. Juli 2016. Der Zeitwert des 9 Jahre alten PKWs wird auf 10.000 Euro beziffert.

OT Altchemnitz

Einbruch in Büro

(KW) In der vergangenen Nacht zerschnitten Unbekannte den Zaun zu einer Firma an der Annaberger Straße. Sie drangen in das Firmengelände ein, zerschlugen am Firmengebäude zwei Fensterscheiben und stiegen in die Firmenräume ein. Es gelang den Tätern noch vor dem Eintreffen der alarmierten Polizei zu flüchten. Bislang ist noch nicht bekannt, ob die Einbrecher Beute gemacht haben.

OT Röhrsdorf

Autobahnzubringer zur A72- Fahrtrichtung Hof
 
(Sch) Die drei beteiligten Pkw befuhren am Freitagnachmittag, kurz nach 15 Uhr, den linken Fahrstreifen des sogenannten Überfliegers von der A 4 zur A 72. Auf Grund starken Fahrverkehrs auf der A72 kam es zum Rückstau. Der 43-jährige Fahrer eines Skoda Roomster bemerkte dies und hielt an. Die 27-jährige Fahrerin des nachfolgenden Pkw VW Polo hielt ebenfalls an. Der 18-jährige Fahrer eines Seat Ibiza fuhr nachfolgend auf den Polo auf und schob diesen auf den Skoda. Die Fahrer des Skoda und VW wurden beim Unfall leicht verletzt. Der Seat war auf Grund der Frontschäden (4.000 Euro) nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am Polo stehen 2.000 Euro und am Skoda 1.500 Euro Sachschaden zu Buche.


Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Rochlitz

Wechselburg/OT Göppersdorf – Zwei Verletzte nach VKU

(Sch) Der 60-jährige Fahrer eines Pkw Toyota Avensis befuhr am Freitag, kurz nach 14 Uhr, die K8271 von Wechselburg in Richtung Göppersdorf. Etwa 75 m vor dem Ortseingang Göppersdorf kam er ausgangs einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Pkw VW Golf im Gegenverkehr. Dabei erlitt der 78-jährige Fahrer des Golfs schwere und der Fahrer des Avensis leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden von jeweils 3.000 Euro, sie mussten abgeschleppt werden.


Erzgebirgskreis

Revierbereich Stollberg

(KW) Einer Anwohnerin an der Klaffenbacher Straße in Chemnitz war Freitagmittag ein Quad aufgefallen, was hinter einer Gartenanlage stand. Sie informierte die Polizei, da ihr die Sache komisch erschien. Die Fahndungsüberprüfung verlief negativ, jedoch wies das Quad deutliche Spuren und Beschädigungen auf, die auf einen Diebstahl hinwiesen. Der Besitzer wurde kontaktiert. Er hatte noch gar nicht bemerkt, dass sein Geländefahrzeug in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag in Adorf entwendet wurde.
Nach der kriminaltechnischen Untersuchung des Quads, welches einen Zeitwert von etwa 5.000 Euro hat, konnte der Besitzer sein Fahrzeug wieder in Empfang nehmen.

Revierbereich Marienberg

Einbruch in Einfamilienhaus

(KW) Die Abwesenheit der Eigentümer nutzen Einbrecher in Deutscheinsiedel. Sie brachen über ein Kellerfenster in das Haus ein und durchwühlten die Räume. Die Beute bestand aus einem Laptop und weiteren elektronischen Geräten. Die Höhe des Stehlschadens wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. Die Tatzeit lag zwischen dem 01.07. und dem 15.07.2016.

Revierbereich Aue

Einbrecher flüchteten ohne Beute

(KW) In der Nacht zum Sonnabend, gegen 23.30 Uhr, beobachtete ein Zeuge, wie zwei Personen mit einem Trennschleifer den Zaun zu einem Firmengelände in Schwarzenberg/Erzgeb. bearbeiteten. Die Täter ergriffen noch vor dem Eintreffen der Polizei die Flucht, nach gegenwärtigem Erkenntnisstand ohne Beute.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020