1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Diebe waren auf Maschinenteile aus

Medieninformation: 405/2016
Verantwortlich: Jana Kindt
Stand: 20.07.2016, 9:10 AM Uhr

Chemnitz

 

Stadtzentrum/OT Gablenz – Kellereinbrüche

(Ki) Einbrüche in 17 Keller eines Wohnhauses in der Elisenstraße sind am Dienstagnachmittag angezeigt worden. Da noch nicht alle vom Einbruch Betroffenen befragt werden konnten, ist derzeit nicht bekannt, ob die Täter etwas mitgenommen haben. Der Schaden an den Kellertüren wird auf insgesamt rund 100 Euro geschätzt.
In der Carl-von-Ossietzky-Straße machten sich Einbrecher mit einem Mountainbike der Marke „Steppenwolf“ aus dem Staub. Das Fehlen des grün-schwarzen Rades im Wert von rund 700 Euro wurde am Dienstag bemerkt. Der Kellereinbruch hat sich in der zurückliegenden Woche ereignet.

OT Kappel – Beim Linksabbiegen abgekommen

(Kg) Eine 36-jährige Autofahrerin war am Dienstag, gegen 16.55 Uhr, auf der Zwickauer Straße landwärts unterwegs. Als sie nach links in die Jaenickestraße abbog, kam der Pkw nach links von der Fahrbahn ab, streifte einen als Linksabbieger in der Jaenickestraße verkehrsbedingt haltenden Pkw (Fahrer: 57) und prallte danach frontal gegen einen dahinter haltenden Kleintransporter (Fahrer: 52). Bei dem Unfall wurden die 36-jährige Autofahrerin und der Beifahrer (28) des Kleintransporters leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 13.500 Euro.

OT Hilbersdorf – Leichtkraftrad nicht beachtet?

(Kg) Von der Zeißstraße nach links auf die bevorrechtigte Frankenberger Straße fuhr am Dienstag, gegen 17.40 Uhr, die 36-jährige Fahrerin eines Pkw VW. Dabei kollidierte das Auto mit einem Leichtkraftrad Honda, dessen Fahrerin (17) die Frankenberger Straße stadteinwärts befuhr. Die 17-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 000 Euro.

OT Furth – Gestürzt

(Kg) Den Fußweg der Chemnitztalstraße aus Richtung Bornaer Straße in Richtung Dammweg befuhr am Dienstag, gegen 17.25 Uhr, ein 43-jähriger Radfahrer. Als er nach einer unübersichtlichen Linkskurve ein Hindernis bemerkte, bremste er stark, woraufhin er stürzte. Dabei zog sich der 43-Jährige leichte Verletzungen zu. Sachschaden am Fahrrad war keiner sichtbar.

OT Altchemnitz – Radfahrerin stürzte nach Zusammenstoß

(Kg) Stadtwärts auf dem Gehweg der Erfenschlager Straße unterwegs war am Dienstag, gegen 13.45 Uhr, eine 51-jährige Radfahrerin. Dabei stieß die 51-Jährige mit einem Pkw Audi zusammen, dessen Fahrer (43) von einer Grundstücksausfahrt auf die Erfenschlager Straße fuhr. Die Radfahrerin stürzte und erlitt leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2 000 Euro.

OT Kaßberg – Unfall bei Einsatzfahrt

(Kg) Ein Funkstreifenwagen (Pkw VW) bog am Dienstag, gegen 11.05 Uhr, von der Reichsstraße nach rechts in die Hartmannstraße ab. Aufgrund einer Einsatzfahrt wendete die 25-jährige Fahrerin des Polizeifahrzeugs und fuhr in Richtung Limbacher Straße mit eingeschaltetem Blaulicht. Auf der Kreuzung kam es dann zum Zusammenstoß mit einem Pkw Mazda, dessen Fahrer (67) von der Reichsstraße bei „Grün“ geradeaus in Richtung Leipziger Straße fuhr. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 7 000 Euro.

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Mittweida

Flöha – Sturz in Kurve

(Kg) Die Frankenberger Straße (B 180) aus Richtung Altenhain befuhr am Dienstag, gegen 17.55 Uhr, ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer. Ausgangs einer Linkskurve, ungefähr 200 Meter vor dem Ortseingang Flöha, stürzte der 17-Jährige, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2 000 Euro.

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Königswalde – Diebe waren auf Maschinenteile aus

(Ry) Wie der Polizei am gestrigen Dienstag angezeigt wurde, haben sich Unbekannte bereits in der Nacht zu Montag an einer auf einem Feld zwischen Königswalde und Annaberg-Buchholz abgestellten landwirtschaftlichen Maschine zu schaffen gemacht. Die Täter haben diverse Teile am sogenannten Schwader abgebaut, deren Wert auf mehr als 5 000 Euro geschätzt wurde. Angaben zum entstandenen Sachschaden liegen derzeit noch nicht vor.

Revierbereich Aue

Lößnitz – Fahrrad aus Keller entwendet

(Ry) Auf bislang unbekannte Art und Weise gelangten unbekannte Täter in der Zeit zwischen dem 16. Juli 2016 und dem Abend des 19. Juli 2016 in ein Mehrfamilienhaus in der Ringstraße. Aus einem der Keller entwendeten die Diebe ein dort angeschlossenes Trekkingbike der Marke „STEIN“. Das rote Fahrrad hat einen Wert von rund 1 300 Euro. Angaben zum entstandenen Sachschaden liegen derzeit nicht vor.

Revierbereich Stollberg

Stollberg – Kollision an Einmündung

(Kg) Im Einmündungsbereich Chemnitzer Straße/Schlachthofstraße kollidierten am Dienstag, gegen 10.15 Uhr, ein Pkw VW und ein Moped Simson miteinander, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 500 Euro entstand. Der Mopedfahrer (67) wurde bei dem Unfall leicht verletzt, der Autofahrer (59) blieb unverletzt.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020