1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Reinigungsdienst überraschte Einbrecher

Medieninformation: 428/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 28.07.2016, 2:00 PM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Reinigungsdienst überraschte Einbrecher

Zeit:     27.02.2016, 05.30 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Neustadt

Ein Unbekannter drang über ein Fenster in einen Klassenraum der Grundschule an der Löwenstraße ein. Als er plötzlich dem Personal eines Reinigungsdienstes gegenüber stand, flüchtete er ohne Beute. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro. (tg)

Einbruch in Bestattungsinstitut

Zeit:     26.07.2016, 17.00 Uhr bis 27.07.2016, 07.30 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Unbekannte drangen an der Nürnberger Straße in die Räume eines Bestattungsinstitutes ein. Sie durchsuchten mehrere Schränke und stahlen letztlich eine Geldkassette mit ca. 200 Euro Bargeld. Der Sachschaden beläuft sich auf weitere 200 Euro. (tg)

Kabeldiebstahl

Zeit:     26.07.2016, 17.00 Uhr bis 27.07.2016, 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

In der Nacht zum Mittwoch begaben sich Unbekannte auf ein Baustelle an der Hepkestraße und dort in den im Bau befindlichen Neubau. In der Folge durchtrennten sie bereits verlegte Elektrokabel und stahlen diese. Der Schaden wurde auf rund 1.000 Euro beziffert. (ju)

Dreiräder gestohlen

Zeit:     26.07.2016, 18.00 Uhr bis 27.07.2016, 05.55 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

An der Bramschstraße gelangten Unbekannte auf das Gelände einer Kindertagesstätte und brachen einen Schuppen auf. Aus diesem stahlen sie zwei Dreiräder im Wert von rund 500 Euro. (ju)

Landkreis Meißen

Einbruchsversuch misslungen

Zeit:     25.07.2016, 17.00 Uhr bis 26.07.2016, 07.50 Uhr
Ort:      Strehla

Unbekannte wollten sich Montagnacht gewaltsam Zutritt zu einer Tierarztpraxis an der Hugo-Haase-Straße verschaffen. Die Täter versuchten ein Fenster aufdrücken, dies hielt dem Einbruchsversuch stand. Es entstand jedoch ein Sachschaden von rund 400 Euro. (ir)

Zaun beschädigt - Zeugen gesucht

Zeit:     27.07.2016, 14.45 Uhr
Ort:      Priestewitz, OT Zottewitz

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der Lindenstraße, bei dem ein unbekanntes Fahrzeug einen Zaun beschädigte.

Ein Fahrzeug war auf der Lindenstraße in Höhe des Abzweigs Neuseußlitz nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte einen Metallzaun beschädigt. Dabei entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro. Der Schadensverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Hinweise zum Verursacher bitte an das Polizeirevier Großenhain oder die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33. (ir)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Turnhalle

Zeit:     26.07.2016, 22.00 Uhr bis 27.07.2016, 18.45 Uhr
Ort:      Freital, OT Pesterwitz

Unbekannte hebelten ein Fenster an einer Turnhalle an der Erich-Hanisch-Straße auf und begaben sich ins Innere. In den Räumen brachen sie drei Schränke auf. Derzeit ist unbekannt, ob etwas entwendet wurde. Der verursachte Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. (ir)

Polizei ermittelt nach Brand in Firma

Zeit:     26.07.2016, 23.40 Uhr
Ort:      Neustadt i. Sa., OT Berthelsdorf

Dienstagnacht kam es zum Ausbruch eines Brandes in einer Firma an der Straße Am Fuchsberg. Dabei ging eine Fensterscheibe zu Bruch. Das Feuer konnte gelöscht werden, bevor es sich weiter ausbreitete. Kriminaltechniker untersuchten zwischenzeitlich den Brandort. Die Ermittler gehen nach bisherigen Erkenntnissen von einem technischen Defekt aus. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281