1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brennender Pkw

Medieninformation: 427/2016
Verantwortlich: Thomas Hahn
Stand: 30.07.2016, 11:00 AM Uhr

Verkehrsunfallgeschehen

 

(Ha) Am 29. Juli 2016 ereigneten sich im Schutzbereich der Polizeidirektion Chemnitz 68 Verkehrsunfälle, zehn Personen wurden hierbei verletzt.

 

Chemnitz

OT Gablenz – Brennender Pkw

(Ha) Feuerwehr und Polizei kam am frühen Samstag, kurz vor 3.30 Uhr, auf der Straße Heimgarten zum Einsatz. Aus bislang ungeklärter Ursache war dort ein Pkw Audi in Brand geraten. Personen wurden nicht verletzt, Angaben zur Schadenshöhe liegen zurzeit noch nicht vor. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen, ein Brandursachenermittler der Kriminalpolizei kommt noch zum Einsatz. 

OT Siegmar/Anschlussstelle Chemnitz-Süd – Leicht verletzt

(Ha) Der 32-jährige Fahrer eines Pkw VW beabsichtigte am Freitag, kurz nach 21 Uhr, von der Neefestraße auf die Bundesautobahn A 72 aufzufahren. Ausgangs einer Rechtskurve kam er mit dem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Leitpfosten und stieß in der Folge gegen einen Gitterrohrmast eines großen Hinweisschildes. Der Fahrzeugführer verletzte sich leicht, der Sachschaden wurde auf etwa 4 500 Euro geschätzt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,58 Promille. Eine Blutentnahme erfolgte und der Führerschein wurde sichergestellt. 

OT Altendorf – Pkw aufgebrochen

(Ha) Am Freitag, zwischen 16.20 Uhr und 18.15 Uhr, schlugen unbekannte Täter an einem Pkw Ford eine Scheibe ein und entwendeten aus dem Fahrzeug einen Motorradhelm im Wert von etwa 350 Euro. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von zirka 300 Euro.

OT Hilbersdorf – Zwei Verletzte nach Kollision

(Kg) Von einer Grundstückszufahrt auf die Frankenberger Straße fuhr am Freitag, gegen 10.55 Uhr, der 49-jährige Fahrer eines Pkw Opel. Dabei kollidierte der Opel mit einem auf der Frankenberger Straße in Richtung Dresdner Straße fahrenden Pkw Renault. Die Renault-Fahrerin (32) und ein im Renault mitfahrendes 8-jähriges Mädchen erlitten leichte Verletzungen. An den beiden Autos und einem Geländer entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 19.500 Euro.

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Gelenau – Fußgängerin verletzt

(Ha) Am Freitag, gegen 14.40 Uhr erfasste der 55-jährige Fahrer eines Pkw Nissan beim Rückwärtsfahren eine 77-jährige Fußgängerin. Die Frau kam dabei zu Sturz, verletzte sich und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Revierbereich Aue

Schwarzenberg – Zusammenstoß an Grundstücksausfahrt

(Kg) Am Freitagmittag fuhr gegen 12.30 Uhr die 51-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda aus einem Grundstück auf die Robert-Koch-Straße und kollidierte dabei mit einem vorbeifahrenden Pkw Ford (Fahrer: 72). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 4 500 Euro.

Revierbereich Marienberg

Olbernhau – Alkoholisiert unterwegs …

(Ha) … war am späten Freitagabend ein 39-jähriger Fahrradfahrer auf der Grünthaler Straße, der Test ergab einen Wert von 2,66 Promille.

Revierbereich Stollberg

Oelsnitz – Laufräder entwendet

(Ha) Unbekannte Täter demontierten und entwendeten von zwei Kleintransportern VW die Laufräder sowie von einem der Fahrzeuge noch Teile der Frontpartie. Zudem wurde an einem Kleintransporter eine eingeschlagene Seitenscheibe festgestellt. Die Fahrzeuge waren auf der Straße Turleyring abgestellt. Die Tat ereignete sich zwischen Freitag, 20 Uhr und Samstag 2.30 Uhr, genaue Schadensangaben liegen momentan noch nicht vor.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020