1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Transporter nach Büroeinbruch gestohlen

Medieninformation: 444/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 05.08.2016, 10:00 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Transporter nach Büroeinbruch gestohlen

Zeit:     04.08.2016, 00.00 Uhr bis 06.15 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

In der Nacht zum Donnerstag verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Büro eines Hotels an der Uferstraße. Sie durchsuchten den Raum und stahlen Bargeld. Zudem nahmen sie den Schlüssel zu einem Mercedes Vito an sich und stahlen den weißen Kleintransporter, der in der Nähe stand. Der Wert des acht Jahre alten Fahrzeuges beläuft sich auf rund 8.500 Euro. (ju)

Mitarbeiterin überraschte Einbrecher

Zeit:     05.08.2016, gegen 01.30 Uhr
Ort:      DResden-Kemnitz

In der vergangenen Nacht brach ein Unbekannter ein Fenster zum Büro eines Hotels an der Merbitzer Straße auf. Durch die Geräusche aufmerksam geworden, ging die Rezeptionistin (60) nachsehen und überraschte den ungebetenen Gast. Er ergriff über das Fenster die Flucht und entkam in der Dunkelheit. Gestohlen hatte er offenbar noch nichts. Angaben zur Höhe des Sachschadens stehen noch aus. (ju)

Einbruch in Imbiss

Zeit:     03.08.2016, 20.00 Uhr bis 04.08.2016, 08.30 Uhr
Ort:      Dresden-Gohlis

Unbekannte hebelten an der Dresdner Straße eine Fenster zu einem Imbiss auf und gelangten anschließend in die Verkaufsräume. Sie durchwühlten das Inventar und stahlen letztlich rund 100 Euro Bargeld. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 400 Euro. (ju)

Skoda Fabia gestohlen

Zeit:     02.08.2016, 14.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Gestern Nachtmittag stahlen Unbekannte einen blauen Skoda Fabia von der Strehlener Straße. Der Zeitwert des ein Jahr alten Fahrzeuges beträgt rund 11.000 Euro. (ju)

Rucksack aus VW gestohlen

Zeit:     04.08.2016, 01.00 Uhr bis 09.30 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

An der Wolfsgasse schlugen Unbekannte eine Seitenscheibe an einem VW Bora ein. Anschließend stahlen sie einen Rucksack mit Kleidungsstücken, der auf der Rückbank lag. Der Wert des Diebesgutes summiert sich auf rund 800 Euro, der Sachschaden auf rund 100 Euro. (ju)


Landkreis Meißen

Einbruch in Vereinsheim

Zeit:     03.08.2016, 19.15 Uhr bis 04.08.2016, 17.00 Uhr
Ort:      Klipphausen, OT Semmelsberg

In der Nacht zum Donnerstag hebelten Unbekannte ein Fenster zum Casino am Sportplatz an der Straße Zur Preiskermühle auf. Im Haus wurde eine weitere Tür aufgebrochen und aus dem Gastraum eine Laptop, ein Beamer sowie die Radioanlage im Gesamtwert von rund 1.500 Euro entwendet. Der Sachschaden wurde auf rund 300 Euro beziffert. (ju)

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Zeit:     04.08.2016, 14.05 Uhr
Ort:      Klipphausen, OT Ullendorf

Gestern Nachmittag befuhr ein 30-Jähriger mit einem VW Passat die Wilsdruffer Straße (S 177) aus Richtung Meißen in Richtung Wilsdruff. In der Ortslage Röhrsdorf fuhr er auf dem vor ihm fahrenden VW Golf (Fahrer 58) auf. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 8.000 Euro. (ju)

Unfall mit zwei Verletzten

Zeit:     04.08.2016, 06.00 Uhr
Ort:      Glaubitz

Eine 27-Jährige war am Donnerstagmorgen mit einem Rover Mini zwischen Roda und Colmnitz unterwegs und wollte nach links auf die B 98 abbiegen. Dabei stieß sie mit einem von rechts kommenden Skoda (Fahrer 59) zusammen. Bei der Kollision wurde der Skoda gegen ein Verkehrszeichen geschleudert. Die 27-Jährige und der 59-Jährige erlitten leichte Verletzungen. Der Sachschaden wird insgesamt auf ca. 20.500 Euro beziffert. (ir)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Schaufensterscheibe hielt Einbruchsversuch stand

Zeit:     03.08.2016, vermutlich gegen 04.00 Uhr
Ort:      Glashütte

In der Nacht zum Mittwoch hatten Unbekannte versucht, mit einem Gullydeckel die Schaufensterscheibe eines Schmuckgeschäftes am Markt einzuwerfen. Die Scheibe hielt jedoch stand. In das Geschäft gelangten die Unbekannten nicht. Einer ersten Einschätzung nach beläuft sich der Sachschaden auf rund 200 Euro. (ju)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281