1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rodewisch: Nach Unfall geflüchtet, Zeugen gesucht!!

Medieninformation: 476/2016
Verantwortlich: Herr Bernhard Menzel
Stand: 13.08.2016, 1:00 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Nach Unfall geflüchtet, Zeugen gesucht!!

Rodewisch – (bm) Am Freitag, kurz nach 17 Uhr, befuhr in der Ortslage Rodewisch ein unbekannter PKW den Postplatz in Richtung Wernesgrün. In Höhe der Seniorenresidenz streifte er einen dort ordnungsgemäß abgeparkten PKW Seat und verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Die linke Seite wurde zerschrammt und der Schaden wird auf ca. 7.000 Euro beziffert.
Sachdienliche Hinweise nimmt das Autobahnpolizeirevier Reichenbach, Tel.: 03765-500 entgegen.


PKW kracht in Gartenzaun, Fahrer unter Alkoholeinwirkung

Reichenbach – (bm) Am Freitagabend gegen 20 Uhr befuhr in Reichenbach ein PKW BMW den Ruppelteweg in Richtung Greizer Straße. Beim Durchfahren einer Linkskurve kommt er in Höhe Hausgrundstück 44 ins Schleudern, driftet nach rechts ab und prallt in der weiteren Folge in  ein Gartenzaunsfeld. Die am Unfallort eintreffenden Polizeibeamten stellten bei Prüfung der Personalien fest, dass der 24-jährige Lenker nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,0 Promille. Weiterhin war der PKW für den öffentlichen Verkehr nicht mehr zugelassen. Es erfolgte eine Blutentnahme sowie die Aufnahme einer Anzeige. Der BMW wurde sichergestellt. Der verursachte Sachschaden liegt bei ca. 3.500 Euro.        


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Auffahrunfall mit 6 verletzten Personen
Zwickau, OT Crossen
– (bm) Am Freitagabend gegen 21 Uhr befuhr im OT Crossen ein PKW Skoda die Berthelsdorfer Straße in Richtung Rathausstraße. Die 17-jährige Fahrerin und ihre begleitende 46-jährige Mitfahrerin hatten die Absicht nach links in die Rudolf-Ehrlich Straße abzubiegen und mussten verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende Toyota, Fahrer 47-jährig, konnte rechtzeig anhalten. Ein hinter diesen fahrender VW-Polo, Fahrer 85-jährig, erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Toyota auf und schob diesen noch auf den Skoda. Bei diesem Crash wurden der Verursacher und seine 82-jährige Mitfahrerin sowie alle drei Insassen des Toyota zum Teil schwer verletzt und wurden in umliegende Krankenhäuser zur stationären Behandlung verbracht. An den beteiligten PKWs entstand ein Gesamtschaden von ca. 19.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Trunkenheitsfahrt

Crimmitschau – (bm)  Am 13.08.2016 kurz nach 03 Uhr befuhr ein
26-Jähriger mit seinem Audi in Crimmitschau die Werdauer Straße.
Auf Grund auffälliger  Fahrweise wurde der Fahrer einer Kontrolle
unterzogen, da er zuvor mit quietschenden Reifen um eine Kurve gefahren
kam. Da beim Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt wurde,
wurde ein  Alcomattest durchgeführt, welcher weit über 1 Promille lag.
Die Folge war eine Blutentnahme, die Sicherstellung des Führerscheins
sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.