1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

26-Jähriger beraubt

Medieninformation: 464/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 16.08.2016, 11:00 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden


26-Jähriger beraubt

Zeit: 16.08.2016, 02.15 Uhr
Ort: Dresden-Altstadt

In der vergangenen Nacht ist ein 26-Jähriger von zwei Unbekannten beraubt worden.

Der aus Venezuela stammende Mann war mit einer Straßenbahn der Linie 7 unterwegs. Als er schlief, stahlen ihm zwei Unbekannte das Handy sowie rund 120 Euro Bargeld. Kurz darauf bemerkte er den Diebstahl und forderte die Sachen zurück. Dabei kam es zu einem Handgemenge. Am Pirnaischen Platz flüchteten die Täter aus der Bahn und entkamen unerkannt. (ml)
 
Einbruch in Einkaufsmarkt

Zeit: 13.08.2016, 20.00 Uhr bis 14.08.2016, 05.00 Uhr
Ort: Dresden-Mickten

In der Nacht zum Sonntag brachen Unbekannte in einen Einkaufsmarkt an der Leipziger Straße ein.

Die Täter hebelten eine Zugangstür auf und stahlen den Tresor eines Backshops mit rund 850 Euro Bargeld. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt. (ml)

Geräteraum aufgebrochen

Zeit: 12.06.2016 bis 15.06.2016, 07.00 Uhr
Ort: Dresden-Radeberger Vorstadt

Am vergangenen Wochenende brachen Unbekannte in den Geräteraum einer Tiefgarage an der Mathias-Oeder-Straße ein.

In der Folge stahlen sie unter anderem einen Rasenmäher sowie ein Stromaggregat. Der Wert des Diebesgutes summiert sich auf rund 3.000 Euro. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt. (ml)

Landkreis Meißen

Apothekentür hielt Einbruchsversuch stand

Zeit: 13.08.2016, 12.00 Uhr bis 15.08.2016, 07.45 Uhr
Ort: Weinböhla

Unbekannte haben am Wochenende versucht, die Tür zu einer Apotheke an der Hauptstraße aufzuhebeln. Dies gelang ihnen nicht. Dabei war jedoch ein Sachschaden von etwa 150 Euro entstanden.

Fahrrad ohne Vorderrad gestohlen - Zeugenaufruf

Zeit: 13.08.2016, 18.40 Uhr festgestellt
Ort: Riesa

Samstagmorgen hatte eine junge Frau ihr Fahrrad vor dem Bahnhof am Taxistand abgestellt und angeschlossen. Doch selbst die zwei genutzten Schlösser schreckten Diebe nicht ab. Als sie am Abend zurückkehrte, war nur noch das angeschlossenen Vorderrad am Fahrradständer. Das zweite Schloss, mit dem der Rahmen am Fahrradständer gesichert war, hatten die Diebe geknackt und den Rest des Zweirades gestohlen. Es handelt sich um ein schwarz-weißes Crossrad Focus mit schwarz-weißem Sportsattel im Wert von rund 2.000 Euro.

Zeugen, welche am Riesaer Bahnhof den Diebstahl beobachtet oder am Samstag eine Person mit Fahrrad ohne Vorderrad bemerkt haben, werden gebeten sich zu melden. Hinweise bitte an das Polizeirevier Riesa oder unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 an die Polizeidirektion Dresden. (ju)

Einbruch in Firma

Zeit: 13.08.2016, 12.00 Uhr bis 15.08.2016, 06.35 Uhr
Ort: Großenhain

Im Verlauf des vergangenen Wochenendes verschafften sich Unbekannte über ein Fenster Zutritt zu einem Firmengebäude an der Eichenallee. Im Haus brachen sie eine Bürotür auf und durchsuchten das Inventar. Letztlich stahlen sie rund 300 Euro Bargeld, eine Geld- und eine Tankkarte sowie Chips zur Arbeitszeiterfassung. Der Sachschaden summiert sich auf rund 500 Euro. (ju)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Diesel gestohlen

Zeit: 12.08.2016, 14.00 Uhr bis 15.08.2016, 06.00 Uhr
Ort: Dippoldiswalde, OT Seifersdorf

Am Wochenende begaben sich Spritdiebe auf eine Baustelle an der Talsperre Malter. Dort brachen sie die Tankdeckel eines Baggers sowie einer Walze auf und zapften anschließend etwa 285 Liter Diesel ab. Der Wert des gestohlenen Kraftstoffes beläuft sich auf rund 300 Euro. Der Sachschaden wurde noch nicht beziffert. (ju)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281