1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Nach Ladendiebstahl zwei Passanten verletzt

Medieninformation: 487/2016
Verantwortlich: Andreas Herzig
Stand: 19.08.2016, 2:50 AM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Fünf Verletzte nach Vorfahrtsfehler

Lengenfeld, OT Schönbrunn– (AH) Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagabend auf der Bundesstraße 94 in Höhe der Autobahnanschlussstelle Reichenbach. Gegen 20:15 Uhr fuhr eine 67-Jährige mit einem Pkw Nissan von der Autobahn ab und wollte nach links in Richtung Lengenfeld auf die B 94 auffahren. Dabei beachtete sie einen vorfahrtsberechtigten VW Polo nicht und fuhr im in die Beifahrerseite. Beide Fahrzeugführer sowie drei Insassen wurden zum Teil schwer verletzt. Mit einem Schaden von 20.000 Euro waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Kind an Fußgängerampel verletzt – Unfallverursacher geflüchtet

Auerbach– (AH) Die Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht, bei der am Donnerstagnachmittag in der Kaiserstraße ein acht jähriges Kind verletzt wurde. Der Junge überquerte gegen 15:15 Uhr an der Fußgängerampel bei „Grün“ die Fahrbahn. Dabei wurde er von einem Pkw Skoda angefahren, der sich aus Richtung Kreisverkehr genähert hatte und die Lichtzeichenanlage offensichtlich bei „Rot“ passierte. Der Achtjährige stürzte dadurch auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht. Am Steuer des braunen Skodas saß eine etwa 30 Jahre alte Frau mit langen dunklen Haaren. Sie setzte ihre Fahrt in Richtung Schützenhaus fort, ohne sich um den verletzten Jungen zu kümmern.
Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach; Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Nach Ladendiebstahl zwei Passanten verletzt

Zwickau– (AH) In der Konsum-Verkaufsstelle in der Julius-Seifert-Straße wurde am Donnerstagabend eine männliche Person beim Ladendiebstahl erwischt. Eine Verkäuferin ertappte den dunkelhäutigen Mann, nachdem er mehrere Schachtel Zigaretten eingesteckt hatte und den Kassenbereich, ohne zu zahlen, verließ. Als sie ihn festhalten wollte, riss sich der Dieb los und rannte aus dem Laden. Zwei Passanten, die sich dem Flüchtenden in den Weg stellten, wurden von ihm umgestoßen. Beide erlitten dadurch leichte Verletzungen.
Die Kriminalpolizei bearbeitet diesen Fall.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.