1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

„Schüsse“ am Teich verunsichern Spaziergänger

Verantwortlich: Torsten Jahn
Stand: 21.08.2016, 12:00 PM Uhr

„Schüsse“ am Teich verunsichern Spaziergänger

Rietschen, OT Daubitz, Birkenweg
20.08.2016, 11:10 Uhr

Ein Bürger teilte über den Notruf mit, dass an den Teichen jemand auf Vögel schießt. Eine Rückfrage beim regionalen Fischwirtschaftsmeister brachte Klarheit in die Schuss- und Knallgeräusche rund um die Seen. Um den Fischbestand an den Seen und Teichen zu schützen ist eine Warnanlage installiert worden. Diese gibt in unregelmäßigen Zeitabständen ein Knallgeräusch über Lautsprecher ab und verscheucht somit den einen oder anderen gefiederten Fischräuber.


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________


Quad aus Garage entwendet

Bautzen, Löbauer Straße
16.08.2016,12:00 Uhr, bis 19.08.2016, 08:15 Uhr

Aus einer verschlossenen Garage verschwand ein schwarzes Quad RAM, Baujahr 2010, mit Zündschlüssel. Die 250 cm³ Maschine war nicht zugelassen und hat einen Wert von ca. 2.000 Euro.


Kleinkraftrad Simson Schwalbe entwendet

Sohland a. d. Spree, Schluckenauer Straße
20.08.2016, 11:15 Uhr bis 12:00 Uhr

Eine gesichert abgestellte schwarz-rote Simson Schwalbe mit dem Versicherungskennzeichen 456 KSE entwendete ein unbekannter Täter in der Nähe der Grenzübergangsstelle zur Tschechischen Republik. Der Geschädigte sah gerade noch wie das Kleinkraftrad auf einem Waldweg in Richtung Grenze wegfuhr. Die Schwalbe hat einen Wert von ca. 800 Euro.


Elefantenskulptur umgeworfen und beschädigt

Pulsnitz, Robert-Koch-Straße
19.08.2016, 20:00 Uhr, bis 20.08.2016, 12:50 Uhr

Eine Betonskulptur in der Form eines Elefanten wurde durch unbekannte Täter umgeworfen und beschädigt. Der Wert des Kunstobjektes ist mit 1.500 Euro angegeben.


Trunkenheit im Verkehr – Radfahrer mit 2,04 Promille

Hoyerswerda, Rosa-Luxemburg-Straße
20.08.2016, 22:10 Uhr

Ein unsicher fahrender Radfahrer fiel den Einsatzkräften vom Polizeirevier Hoyerswerda am späten Samstagabend auf. Bei einer Kontrolle des 32-jährigen Radlers konnte dieser sich kaum artikulieren. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,04 Promille. Eine Blutentnahme und Anzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr folgten daraufhin.


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________


Mehrere Reifen gestochen

Markersdorf, OT Pfaffendorf, Hauptstraße
19.08.2016, 23:30 Uhr, bis 20.08.2016, 00:30 Uhr

Mit noch unbekanntem Gegenstand zerstachen Täter an vier Fahrzeugen (zwei Renaults, ein Ford und ein VW) insgesamt sechs Reifen. Die Wagen standen ordnungsgemäß abgeparkt vor den Wohngrundstücken. Der Gesamtsachschaden beziffert sich auf etwa 600 Euro.


Einbruch in VW Caddy

Görlitz, OT Königshufen, Nordring
19.08.2016, 23:00 Uhr, bis 20.08.2016, 06:30 Uhr

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in einen gesichert abgestellten VW Caddy ein. Die Diebe entwendeten aus dem Fahrzeug u. a. das Autoradio, ein CB-Funkgerät, einen Etikettendrucker, einen Fotoapparat und eine On-Board-Kamera. Der Wert der Gegenstände wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Am VW entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro.


Einbruch in Firma - Transporter, Quad und Reifen entwendet

Schönau-Berzdorf a. d. Eigen, OT Kiesdorf, Obere Straße
19.08.2016,18:15 Uhr, bis 20.08.2016, 05:20 Uhr

Ein Einbruchsalarm rief die Einsatzkräfte vom Polizeirevier Zittau-Oberland und den Eigentümer eines Reifencenters auf den Plan. Unbekannte Täter brachen gewaltsam in das Firmengebäude ein und entwendeten daraus einen weißen Pritschen-Lkw Citroën Jumper, Diesel, Baujahr 2011, mit dem amtlichen Kennzeichen ZI-FK 111. Außerdem stahlen die Täter ein nicht zugelassenes blaues Quad POLARIS, Baujahr 2006, Hubraum 200 cm³. Mit den Fahrzeugen verschwanden noch eine Kettensäge sowie diverse Reifensätze. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 25.000 Euro. Am Gebäude bzw. an den Zugangstüren wird der Schaden auf ca. 100 Euro geschätzt.


Einbrecher im Haus von Eigentümerin überrascht

Seifhennersdorf, Dr.-Külz-Straße
20.08.2016, 06:30 Uhr

Über ein geöffnetes Fenster verschaffte sich ein Täter Zutritt in ein leer stehendes Wohnhaus. Völlig überrascht stand der junge Mann plötzlich der 50-jährigen Eigentümerin gegenüber und ergriff sogleich die Flucht. Der schlanke und ca. 1,80 große Einbrecher trug eine graue Hose und ein graues T-Shirt. Seine Beute bestand aus einer Fahrradlampe, einem Glasschneider sowie zwei Euro in Bar. Der Gesamtwert liegt bei ca. 50 Euro.


Fahrrad vom Träger eines Pkw entwendet

Zittau, Friedensstraße
20.08.2016, 08:30 Uhr bis 09:15 Uhr

Von einem Ford entwendeten unbekannte Täter ein gesichertes blau-weißes Fahrrad BULLS Copperhead. Das 27,5-Zoll MTB mit 30-Gang-Schaltung war mit einem Schloss in der Fahrradhalterung gesichert. Der Wert des Bikes liegt bei ca. 1.000 Euro.


VW Sharan vom Parkplatz entwendet

Olbersdorf, Zur Landesgartenschau
20.08.2016, 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Ein gesichert abgestellter VW Sharan mit dem amtlichen Kennzeichen MEI-GL 25 wurde von einem Parkplatz durch unbekannte Täter entwendet. Im Fahrzeug befanden sich u. a. Brieftaschen mit EC-Karten. Der Zeitwert des Volkswagens beziffert sich auf ca. 8.000 Euro. Die entwendeten Gegenstände im Fahrzeug haben einen Wert von 900 Euro. Das Fahrzeug wurde international zur Fahndung ausgeschrieben. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Illegaler Anbau von Betäubungsmitteln

Löbau, Gartenanlage Rumburger Straße
20.08.2016, 20:20 Uhr

In einem Gewächshaus auf einem Gartengrundstück wurden durch einen Zeugen mehrere Cannabispflanzen entdeckt. Einsatzkräfte vom Polizeirevier Zittau-Oberland konnten versteckt hinter Gurken und Tomaten insgesamt acht ausgewachsene Pflanzen sicherstellen.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen