1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unbekannte lösten Sicherung von Schwimmbagger – 25.000 Euro Schaden

Medieninformation: 478/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 22.08.2016, 11:00 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Praxis

Zeit:     20.8.2016, 18.00 Uhr bis 21.08.2016, 13.00 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Unbekannte brachen die Tür zu einer Praxis an der Hofmühlenstraße auf und durchsuchten diese. Nach einer ersten Einschätzung stahlen sie eine Geldkassette. Konkrete Schadensangaben stehen noch aus. (ju)

Taschen aus Toyota und Reisebus gestohlen

Zeit:     20.08.2016, 23.00 Uhr bis 21.08.2016, 11.00 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

Auf einem Parkplatz an der Pfeifferhannsstraße schlugen Unbekannte die Heckscheibe eines Toyota Avensis ein. Anschließend stahlen sie aus dem Fahrzeug Kleidungsstücke im Gesamtwert von rund 300 Euro. Der Sachschaden wurde auf rund 200 Euro beziffert.

Zeit:     20.08.2016, 13.00 Uhr bis 21.08.2016, 08.55 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Auf noch nicht geklärte Art und Weise drangen Unbekannte an der Ammonstraße in einen Mercedes-Reisebus ein. Sie durchsuchten das Fahrzeug und stahlen einen Koffer, einen Rucksack sowie weitere Kleidungsstücke im Gesamtwert von rund 550 Euro. (ju)

Portmonee gestohlen

Zeit:     21.08.2016, gegen 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Sonntagmorgen kletterte ein Unbekannter über ein geöffnetes Fenster in eine Erdgeschoßwohnung an der Bautzner Straße und stahl anschließend ein Portmonee aus einer Handtasche. In dieser befanden sich Ausweise, Geldkarten sowie rund 150 Euro Bargeld. Als der Dieb beim Verlassen die Wohnungstür zuzieht, bemerkt ihn die Mieterin. Sie beobachtet noch, dass er vom Innenhof in Richtung Bautzner Straße flüchtet. (ju)

Landkreis Meißen

Einbruch in Hotel und Touristeninformation

Zeit:     21.08.2016, 00.15 Uhr bis 06.00 Uhr
Ort:      Moritzburg

Am frühen Sonntagmorgen verschafften sich Unbekannte über ein Fenster Zutritt zu einem Hotel an der Schloßallee. Im Gastraum durchsuchten die Einbrecher den Tresenbereich und stahlen rund 500 Euro Bargeld.

In derselben Nacht hebelten Unbekannte die Seitentür zur Touristeninformation an der Schloßallee auf und durchwühlen das Inventar. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro. (ju)

52-Jähriger prallte gegen Geländer – Zeugen gesucht

Zeit:     21.08.2016, 18.00 Uhr
Ort:      Coswig, OT Brockwitz

Der Fahrer (52) einer Spyder CAN-AM (dreirädriges Motorrad) befuhr die Dresdner Straße aus Richtung Sörnewitz in Richtung Coswig. In Höhe der Einmündung zur Friedhofsstraße kam der  Fahrer in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Geländer. Durch die Wucht des Anpralles wurde der Fahrer von seinem Fahrzeug in einen Graben geschleudert. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. 

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Fahrweise des 52-Jährigen machen können. Insbesondere wird der Fahrer/ die Fahrerin eines silbergrauen Pkw gesucht, der dem Spyder-Fahrer unmittelbar vor dem Unfall entgegenkam. (tg)

Hinweise nehmen das Polizeirevier Meißen oder die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (tg)

Hochwertiges Mountainbike gestohlen

Zeit:     21.08.2016, 20.15 Uhr festgestellt
Ort:      Riesa

An der Alleestraße stahlen Unbekannte ein  Mountainbike der Marke Felt Fully. Der Wert des schwarz-grün-grauen Fahrrades beträgt ca. 3.000 Euro. (tg)

Unbekannte lösten Sicherung von Schwimmbagger – 25.000 Euro Schaden

Zeit:     19.08.2016, 17.00 Uhr bis 20.08.2016, 06.45 Uhr
Ort:      Zeithain

Unbekannte begaben sich auf ein Firmengrundstück an der Moritzer Straße. Dort lösten sie gewaltsam einen Schäkel, welcher der Sicherung eines Schwimmbaggers diente.

Durch das Lösen der Befestigung trieb der Schwimmbagger aus seinem Abbaugebiet ab. Ein Greifer versank bisher auf die Abbautiefe von ca. 30 Meter. Der entstandene Gesamtsachschaden wird mit 25.000 Euro angegeben. (tg)

Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Zeit:     20.08.2016, 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Ort:      Großenhain

An der Käthe-Kollwitz-Straße stieß ein unbekanntes Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken gegen einen parkenden VW Touran. An dem blauen Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Hinweise zum Verursacher nehmen das Polizeirevier Großenhain oder die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (tg)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Nissan kam von Fahrbahn ab

Zeit:     20.08.2016, 09.55 Uhr
Ort:      Freital, OT Potschappel

Samstagvormittag befuhr eine 57-Jährige mit einem Nissan Micra die Wilsdruffer Straße in Richtung Dresdner Straße. In einer Rechtskurve kam sie nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Maschendrahtzaun und fuhr eine Böschung hinunter. Die Frau wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht, blieb im Ergebnis aber unverletzt. Der Sachschaden summiert sich auf rund 5.000 Euro. (ju)

Mit über zwei Promille…


Zeit:     19.08.2016, 18.25 Uhr
Ort:      Wilsdruff, OT Helbigsdorf

…stoppten Beamte des Polizeireviers Dippoldiswalde am Freitagabend eine Peugeotfahrerin (59).

Die 59-Jährige befuhr mit einem Peugeot den Verbindungsweg zur B 173 vor einem Funkstreifenwagen in Schlangenlinien. Daraufhin stoppten die Beamten den Wagen und kontrollieren die Fahrerin. Auch im Gespräch wurde deutlich, dass die Frau alkoholisiert war. Ein Test ergab letztlich einen Atemalkoholwert von 2,38 Promille. Eine Blutentnahme und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr waren die Folge. Der Führerschein der Frau wurde in Verwahrung genommen. (ju)

Fordfahrerin mit drei Promille gestoppt

Zeit:     19.08.2016, gegen 15.30 Uhr
Ort:      Neustadt i. Sachsen, OT Krumhermsdorf

Als Beamte des Polizeireviers Sebnitz und der Bundespolizei am Freitagnachmittag in der Ortslage Krumhermsdorf die Fahrerin (48) eines Ford Focus kontrollierten, nahmen sie bei der Frau starken Alkoholgeruch in der Atemluft wahr. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,01 Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und der Führerschein eingezogen. Nun muss sich die Frau wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (ju)

Mopedfahrer leicht verletzt

Zeit:     19.08.2016, gegen 14.45 Uhr
Ort:      Sebnitz, OT Saupsdorf

Ein Mopedfahrer (64) befuhr am Freitagnachmittag die Niederdorfstraße in der Ortslage Saupsdorf in Richtung Hinterhermsdorf. In Höhe der Freiwilligen Feuerwehr wollte er links abbiegen und zeigte dies mittels ausgetreckten Arms an. Die Fahrerin (42) eines nachfolgenden Nissan Micra erkannte diese Absicht nicht und überholte den Mopedfahrer. Beim Überholmanöver kam es zur Kollision, wobei der 64-Jährige leichte Verletzungen erlitt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wurde auf ca. 3.500 Euro geschätzt. (ju)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281