1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau, OT Schedewitz/Geinitzsiedlung: Unfall unter Alkoholeinfluss

Medieninformation: 494/2016
Verantwortlich: Nancy Thormann, Anett Münster
Stand: 22.08.2016, 1:00 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Landratsamt

Plauen – (nt) Am Wochenende wurde in das Landratsamt Vogtlandkreis eingebrochen. Unbekannte schlugen eine Scheibe ein, um in das Gebäude zu gelangen. Es wurde Computertechnik entwendet. Der Stehlschaden beläuft sich auf einen vierstelligen Euro-Betrag. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Fahrrad gestohlen

Plauen – (nt) In der Nacht von Samstag zu Sonntag wurde auf der Dobenaustraße vor der Lutherkirche ein Fahrrad im Wert von ca. 800 Euro gestohlen. Das grau-rote Fahrrad der Marke „Merida“ war mit einem Spiralschloss gesichert.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Auto mit Farbe besprüht

Oelsnitz – (nt) Ein auf der Grabenstraße abgestellter Kleintransporter ist am Wochenende von Unbekannten mit grauer Farbe beschmiert worden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

An Parkautomat gehebelt

Oelsnitz, OT Taltitz – (am) Am Montagmorgen wurde der Aufbruchsversuch eines Parkautomaten an der Talsperre Pirk bekannt. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Reh kollidiert mit Auto

Plauen – (nt) Am Sonntagabend ereignete sich auf der B 173 ein Wildunfall mit einem Schaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Ein 39-Jähriger befuhr mit seinem BMW die B 173 in Richtung Plauen. Etwa 200 Meter nach der Anschlussstelle der BAB 72 rannte von rechts ein Reh auf die Fahrbahn. Der BMW-Fahrer konnte eine Kollision nicht mehr vermeiden. Das Tier wurde durch den Aufprall auf die linke Fahrbahnseite geschleudert und dort noch von zwei entgegenkommenden Pkw überrollt.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Vorfahrt missachtet

Reichenbach – (nt) Ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro war die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Sonntag, gegen 13 Uhr. Eine 62-Jährige wollte mit ihrem Skoda von einem Parkplatz auf die Julius-Mosen-Straße nach links abbiegen. Dabei übersah sie die vorfahrtsberechtigte Suzuki-Fahrerin (73). Durch einen Bedienungsfehler beim Fahrzeugführen fuhr die Skoda-Fahrerin weiter über den gegenüberliegenden Fußweg und kam im Einmündungsbereich zum Stehen. Bei dem Unfall wurde ein Insasse (47) des Suzuki leicht verletzt.

Von der Fahrbahn abgekommen

Auerbach – (nt) Am Sonntag, gegen 17 Uhr kam es auf der Schönheider Straße zu einem Unfall mit zwei verletzten Personen. Ein 80-Jähriger war mit seinem Opel in Richtung Schönheide unterwegs als er von der Fahrbahn abkam und gegen eine Straßenlaterne fuhr. In der weiteren Folge stieß er gegen einen parkendenden VW, welcher an ein Verkehrsschild geschoben wurde. Der Fahrer und seine 80-jährige Ehefrau wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 9.000 Euro.

Diebstahl von Bargeld

Treuen – (nt) In der Zeit von Samstag zu Montag wurde in den Lebensmittel-Discounter auf der Perlaser Straße eingebrochen. In der dort ansässigen Bäckerei und Fleischerei wurde Bargeld entwendet. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Sachbeschädigung durch Graffiti

Zwickau – (am) Am Parkhaus auf der Pölbitzer Straße beschmierten Unbekannte über das Wochenende Wände. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Dieseldiebstahl

Zwickau, OT Hüttelsgrün – (am) Aus zwei Baggern entwendeten Unbekannte in der Zeit von Freitag bis Montagmorgen insgesamt 400 Liter Diesel. Die Fahrzeuge standen auf einer Baustelle an der Gartenstraße. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 450 Euro, der Sachschaden auf ca. 500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Unfall unter Alkoholeinfluss

Zwickau, OT Schedewitz/Geinitzsiedlung – (am) Am Sonntagabend kam es an der Einmündung zur Äußeren Schneeberger Straße zu einem Unfall zwischen einem Audi A1 und einer Yamaha. Der 56-jährige Audi-Fahrer wollte rechts abbiegen und beachtete den vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer (32) nicht. Der Kradfahrer erlitt leichte Verletzungen, die ambulant behandelt wurden. Bei dem Audi-Fahrer wurde ein Atemalkoholwert von 0,32 Promille festgestellt. Sachschaden: ca. 2.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Diebe im Büro

Crimmitschau – (am) Zu einem Einbruch in die Räume einer Firma auf der Kitscherstraße kam es in der Nacht zum Montag, zwischen 4:30 Uhr und 5:30 Uhr. Die Diebe nahmen u. a. Handys und Bargeld mit. Sie waren über ein gekipptes Fenster in den Raum gelangt. Der Stehlschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Eingebrochen

Werdau – (am) Einbrecher waren über das Wochenende in den Räumen der Straßenmeisterei auf der Greizer Straße zugange. Sie hebelten zwei Fenster sowie eine Tür auf und durchwühlten die Schränke. Gestohlen wurden eine geringe Menge Bargeld sowie Kaffee. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Diebstahl auf Baustelle

Hartmannsdorf b. Kirchberg – (am) Von einer Baustelle an der Badstraße stahlen Unbekannte in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen eine Rüttelplatte sowie diverses Baumaterial. Die Höhe des Stehlschadens ist bislang noch unbekannt.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Aufzug gestohlen

Kirchberg – (am) Unbekannte stahlen von einem im Bau befindlichen Gebäude auf der Lengenfelder Straße einen Schrägaufzug (acht Meter hoch) mit Knickstück, Motor und Transporttisch. Der Aufzug befand sich an der Hauswand in Richtung Tankstelle. Der Stehlschaden wird mit ca. 4.000 Euro angegeben.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Zwei Personen bei Unfall verletzt

Wilkau-Haßlau – (am) Bei einem Unfall am Sonntag, gegen 22:30 Uhr auf der Schneeberger Straße wurden zwei Personen verletzt. Ein Audi-Fahrer (87) war auf den vor ihm verkehrsbedingt haltenden VW (Fahrer 27) aufgefahren. Dieser wollte nach links in den Gartenweg abbiegen. Der VW-Fahrer und die Beifahrerin im Audi wurden leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Sachschaden: ca. 7.000 Euro. Aufgrund auslaufender Betriebsmittel wurde die Fahrbahn durch die Feuerwehr gereinigt.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Reinigungsroboter gestohlen

Limbach-Oberfrohna – (am) Aus einem Gartenhäuschen am Marktsteig stahlen Unbekannte in der Zeit von Sonntag bis Montag einen Reinigungsroboter für einen Swimmingpool. Die Diebe hatten die Tür des Gartenhäuschens aufgehebelt. Die Höhe des Stehlschadens ist derzeit noch unbekannt.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Zusammengestoßen und verletzt

Limbach-Oberfrohna, OT Kändler – (am) Zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen kam es am Montag, gegen 4:45 Uhr auf der S 243/Auffahrt BAB 72 (Richtung Chemnitz). Ein VW-Fahrer (33) war auf der Hartmannsdorfer Straße, aus Richtung Röhrsdorf, unterwegs und bog nach links Richtung BAB 72 ab. Dabei stieß er mit dem entgegenkommenden Smart (Fahrer 59) zusammen. Beide Fahrer wurden verletzt und ärztlich behandelt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Sachschaden: ca. 25.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.