1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Autofahrer müssen mit Wildwechsel rechnen

Medieninformation: 496/2016
Verantwortlich: Nancy Thormann, Anett Münster
Stand: 23.08.2016, 12:45 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Handy aus Transporter gestohlen

Plauen – (nt) Unbekannte haben in der Zeit von Sonntag, gegen 18:15 Uhr bis Montag, gegen 4:50 Uhr eine Seitenscheibe eingeschlagen und aus dem Fahrzeug ein „iPhone 5“ im Wert von rund 200 Euro gestohlen. Der Transporter parkte auf der Moritzstraße. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Moped aus Schuppen gestohlen

Pausa – (nt) In der Zeit vom 1. August bis Montagabend wurde in der Pestalozzistraße ein Moped Simson S51 entwendet. Das Kleinkraftrad, ohne Versicherungskennzeichen, befand sich in einem verschlossenen Schuppen. Der Stehlschaden beträgt ca. 1.000 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Autofahrer müssen mit Wildwechsel rechnen

Plauen – (nt) Am Montagmorgen wurden von den Beamten des Polizeireviers Plauen drei Wildunfälle registriert. Zwischen Tirschendorf und Schöneck kollidierte ein Peugeot mit einem Reh. Im Bereich Eichigt war zwischen Tiefenbrunn und Mittelhammer ebenfalls ein Pkw mit einem Reh zusammengestoßen. Beide Tiere überlebten die Kollisionen nicht. Auf der B 173 wurde nahe Thiergarten ein totes Wildschwein auf der Fahrbahn gefunden. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden summiert sich insgesamt auf mehrere tausend Euro.

 
Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Vorfahrt missachtet

Neumark – (nt) Am Montag, gegen 11:30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einem Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Ein 47-Jähriger befuhr mit seinem Skoda Octavia den Mühlenweg. An der Einmündung Birkenweg missachtete der Skoda-Fahrer die Vorfahrt eines von rechts kommenden Skoda (Fahrer 61) und es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Falkenstein – (nt) Ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro war die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montag, gegen 13:45 Uhr. Eine Nissan-Fahrerin (65) befuhr die Ferdinand-Lassalle-Straße in Richtung Plauensche Straße und beachtete die vorfahrtsberechtigte Audi-Fahrerin (29) nicht. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Ein Leichtverletzter nach Streit

Zwickau – (am) Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei gegnerischen Fußballguppierungen kam es am Montag, gegen 23:45 Uhr in einer Gaststätte am Hauptmarkt. Der handfeste Streit zwischen ca. 20 Personen hatte schließlich einen leicht verletzten Mann (36) zur Folge. Die Ermittlungen zum Tathergang sowie zur Tatbeteiligung der Personen dauern an.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Moped angebrannt

Zwickau – (am) Ein Kleinkraftrad wurde am Dienstag, in der Zeit von 2:30 Uhr bis 2:45 Uhr, vermutlich durch Unbekannte angezündet. Durch den Brand ist die Hauswand, an welcher das Moped am Alten Steinweg parkte, in Mitleidenschaft gezogen worden und verrußt.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Smart-Fahrer stößt mit Radfahrer zusammen

Zwickau – (am) Ein Smart-Fahrer (70) wollte am Montagmittag von einer Firmenein-/ausfahrt nach rechts auf die Reichenbacher Straße abbiegen und stieß dabei mit dem auf dem Gehweg fahrenden Radfahrer (23) zusammen. Der 23-Jährige wurde leicht verletzt.

VW Amarok landet auf Verkehrsinsel

Zwickau, OT Schedewitz/Geinitzsiedlung – (am) Einen Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro verursachte am Montagmittag ein VW-Fahrer (47) auf der Straße Am Fuchsgraben. Der 47-Jährige wollte aus Richtung Planitzer Straße nach links in Richtung Marktsteig abbiegen und kollidierte mit der mittigen Verkehrsinsel, dem Lichtmast sowie dem Verkehrszeichen.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Einbrecher unterwegs

Crimmitschau – (am) Einbrecher waren in der Zeit von Sonntagabend bis Dienstagmorgen in einem Kiosk auf dem Rothenmühlweg zugange. Sie stahlen Lebensmittel im Wert von ca. 30 Euro und verursachten einen Sachschaden in Höhe von ca. 50 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Neukirchen/Pleiße – (am) In Höhe der Bahnhofstraße 10 kam es am Montagmittag zu einem Unfall mit 12.000 Euro Sachschaden. Eine Opel-Fahrerin (68) war, vermutlich aus gesundheitlichen Gründen, an einen parkenden Opel Meriva gefahren. Die 68-Jährige wurde leicht verletzt.

Unerlaubt Unfallstelle verlassen

Neukirchen – (nt) Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Montag, gegen 7:30 Uhr einen auf der Pestalozzistraße abgestellten Seat Leon am vorderen linken Stoßfänger. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Unfall mit Traktor

Callenberg – (am) Zu einem Unfall zwischen einem Traktor und einem Ford kam es am Dienstag, gegen 10:20 Uhr auf der Lichtensteiner Straße, Richtung Hohenstein-Ernstthal. Die beiden Fahrzeuge waren aufgrund einer Vorfahrtverletzung zusammengestoßen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.