1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Skodateile im Visier von Dieben

Medieninformation: 485/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 25.08.2016, 11:00 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

VW Golf gestohlen

Zeit:     23.08.2016, 19.30 Uhr bis 24.08.2016, 06.10 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

In der Nacht zum Mittwoch stahlen Unbekannte einen schwarzen VW Golf von der Großenhainer Straße. Der Zeitwert des sieben Jahre alten Fahrzeuges beträgt rund 8.000 Euro. (ju)

Skodateile im Visier von Dieben

Zeit:     23.08.2016, 19.30 Uhr bis 24.08.2016, 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Gruna, -Striesen, - Johannstadt

An der Straße Am Anfang bauten Unbekannte die Frontscheinwerfer eines Skoda Octavia aus und stahlen diese. Der Schaden konnte noch nicht beziffert werden.

Auch auf der Schlüterstraße hatte es Teilediebe auf die Frontscheinwerfer eines Skoda Octavia abgesehen. Darüber hinaus entwendeten die Unbekannten auch ein integriertes Multimediasystem. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 4.600 Euro.

Auf die Multimediasystem und die Frontscheinwerfer zweier Skodas hatten es Diebe auch auf der Hepkestraße und der Mansfelder Straße abgesehen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.

Zeit:     24.08.2016, 07.40 Uhr
Ort:      Dresden-Weißig

An der Straße Am Hahnweg bauten Unbekannte die beiden Frontscheinwerfer eines Skoda Octavia ab. Ein Zeuge sah noch, wie der Dieb mit einem grauen VW Polo mit tschechischen Kennzechen flüchtete.

Der Wert der Scheinwerfer beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den Diebstählen machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (tg)

Navigationsgerät gestohlen

Zeit:     23.08.2016, 05.50 Uhr bis 24.08.2016, 09.15 Uhr
Ort:      Dresden-Blasewitz

An der Voglerstraße schlugen Unbekannte die Seitenscheibe an einem VW Passat ein, bauten anschließend das festinstallierte Radio-Navigationssystem aus und entwendeten dieses. Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ju)

Werkzeuge aus Kleintransporter gestohlen


Zeit:     23.08.2016, 18.00 Uhr bis 24.08.2016, 06.45 Urh
Ort:      Dresden-Gruna

Unbekannte öffneten an der Tetschener Straße auf noch nicht geklärte Art und Weise einen Mercedes Sprinter. Anschließend stahlen sie aus dem Transporter verschiedene Werkzeugmaschinen, darunter ein Trennschleifer sowie ein Bohrhammer, im Gesamtwert von rund 2.000 Euro. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht. (ju)


Landkreis Meißen

Einbruch in Hotel

Zeit:     23.08.2016, 22.15 Uhr bis 24.08.2016, 06.15 Uhr
Ort:      Moritzburg, OT Reichenberg.

In der Nacht zum Mittwoch brachen Unbekannte die Tür zu einem Hotel an der August-Bebel-Straße auf. Im Haus begaben sie sich zum Büro, hebelten die Zugangstür auf und durchsuchten den Raum. Nach einer ersten Einschätzung wurden rund 170 Euro Bargeld gestohlen. Die Höhe des Sachschadens wurde noch nicht beziffert. (ju)

Büroeinbruch

Zeit:     23.08.2016, 17.10 Uhr bis 24.08.2016, 06.35 Uhr
Ort:      Gröditz

Unbekannte verschafften sich an der Franz-Liszt-Straße auf noch nicht geklärte Art und Weise Zutritt zu einem Firmenbüro und durchsuchten dieses. Dabei hatten sie auch einen Tresor geöffnet. Ob letztlich etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. (ju)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Kaugummis von Lkw gestohlen

Zeit:     24.08.2016, 00.00 Uhr bis 06.00 Uhr
Ort:      Wilsdruff, Bundesautobahn 4, Dresden-Erfurt

In der Nacht zum Mittwoch schnitten Unbekannte auf dem Parkplatz der Raststätte Dresdner Tor die Plane eines Lkw auf. Anschließend begaben sie sich auf die Ladefläche und zerschnitten die Schutzfolie einiger geladener Paletten. Von diesen stahlen sie anschließend mehrere Kartons Kaugummi. Der Wert des Diebesgutes sowie die Höhe des Sachschadens wurden noch nicht beziffert. (ju)

Lkw streifte Bus – 5.500 Euro Sachschaden


Zeit:     24.08.2016, gegen 06.40 Uhr
Ort:      Neustadt i. Sa.

5.500 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls gestern Morgen auf der Ortsverbindungsstraße Rückersdorf in Richtung Stolpen.

Der Fahrer (36) eines Lkw Mercedes befuhr die Straße in Richtung Stolpen. Aus Richtung Rückersdorf kam ihm ein Bus (Fahrer 49) entgegen. An der Engstelle „Am Mühlenweiher“ begegneten sich die Fahrzeuge und stießen mit den Spiegeln zusammen. Verletzt wurde niemand. (ju)

Kleintransporter traf Opel

Zeit:     24.08.2016, gegen 08.05 Uhr
Ort:      Neustadt i. Sa.

Der Fahrer (64) eines Mercedes Viano fuhr rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt auf die August-Bebel-Straße. Dabei übersah er einen auf der gegenüberliegenden Straßenseite parkenden Opel Combi und stieß mit diesem zusammen. Es entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. (ju)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281