1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Limbach-Oberfrohna: Sexuelle Nötigung - Polizei fahndet mit Hochdruck

Medieninformation: 502/2016
Verantwortlich: Anett Münster
Stand: 25.08.2016, 2:45 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Sexuelle Nötigung - Polizei fahndet mit Hochdruck

Limbach-Oberfrohna – (am) Zu einer sexuellen Nötigung kam es am Donnerstag, kurz nach 12:30 Uhr im Waldgebiet nahe Fichtenweg/Ecke Am Pfarrbach. Dort wurde eine Spaziergängerin von einem bislang Unbekannten von hinten umklammert und unsittlich berührt. Die Frau wehrte sich und schrie, wodurch sie den Angreifer in die Flucht schlug. Die sofort eigesetzten Polizeistreifen konnten dem Täter nicht mehr habhaft werden.
Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:
- ca. 16 Jahre alt
- ca. 170-175 Zentimeter groß
- schlanke Gestalt
- südländisches Aussehen
- schwarze, kurze Haare, Haarfrisur ähnlich einem „Sidecut“
- bekleidet mit einem hellblauen T-Shirt
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640 oder jede andere Polizeidienststelle.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.